Frage zum HWK Rezept "Wintertraum"

Antworten
Akolyth
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 11 Dezember 2019 16:43

Frage zum HWK Rezept "Wintertraum"

Beitrag von Akolyth » 29 September 2020 18:35

Guten Abend,
ich wollte die Tage den "Wintertraum" vom Honigweinkeller ansetzen und bin mir da bei den Zutaten etwas unsicher. Soll man den Tee UND das Lebkuchengewürz benutzen? Weil oben in der Auflistung steht ODER und unten im Text steht dann UND. Weiterhin steht da Tee ODER Gewürze Oder Milchsäure... Das ist bestimmt nur ein Tippfehler, aber ich dachte bevor ich was falsch mache, frage ich lieber.

Ich wünsche einen schönen Abend und danke schonmal für die Antworten!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28657
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Frage zum HWK Rezept "Wintertraum"

Beitrag von Fruchtweinkeller » 29 September 2020 22:11

Mahlzeit, jaaaa, Tippfehler gibt es schon einige auf der Seite :pfeif: Milchsäure und Säuremanagement ist immer gesetzt, weder Tee noch Kräuter bringen eine nennenswerte Säuremenge ein. Ansonsten nehme ich immer einen winterlichen Tee ODER Gewürze. Kann man, je nach persönlichem Geschmack, natürlich auch kombinieren.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Akolyth
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 11 Dezember 2019 16:43

Re: Frage zum HWK Rezept "Wintertraum"

Beitrag von Akolyth » 05 Oktober 2020 19:16

Danke für die schnelle Antwort. Hab mir jetzt ein Lebkuchengewürz vom Bremer Gewürzhandel ausgesucht und werde mit einem Wintertee kombinieren. Wird dann am Wochenende angesetzt. Bin gespannt :)

Antworten

Zurück zu „Honigwein mit Gewürzen (Metheglin)“