Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Antworten
Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1373
Registriert: 18 September 2007 00:00

Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von MetNewbi » 21 September 2018 12:50

Hallo,

der Artikel ist so kulturell wertvoll! :D
Da vertreten einige Archologen die These, das der Badarf an Rauschmitteln und Alkohol den Menschen sesshaft werden und Getreide anbauen ließ :pfeif:
https://www.welt.de/geschichte/article1 ... gkeit.html
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26778
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Fruchtweinkeller » 21 September 2018 23:11

Jupp, dazu habe ich irgendwo im öffentlich-rechtlichen Fernsehen auch eine Doku gesehen. Wenn mir nur der Titel einfallen würde :hmm: Da wurde Göbekli Tepe mit Stonehenge verglichen, nur ein paar schlappe tausend Jahre älter. War sehr interessant, da habe ich die Theorie auch aufgeschnappt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2284
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Chesten » 22 September 2018 10:12

Klar wer voll im Suff ist will nicht laufen, höchstens zur nächsten Dönerbude :lol: !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26778
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Fruchtweinkeller » 22 September 2018 23:09

Typisch Student :)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6944
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von JasonOgg » 24 September 2018 11:36

MetNewbi hat geschrieben:
21 September 2018 12:50
Da vertreten einige Archologen die These, das der Badarf an Rauschmitteln und Alkohol den Menschen sesshaft werden und Getreide anbauen ließ :pfeif:
https://www.welt.de/geschichte/article1 ... gkeit.html
Artikel hat geschrieben:Zwei der Kammern, die in die felsige Höhlendecke gegraben worden waren, dienten offensichtlich der Lagerung von Getreide, die dritte der Fermentation. Unweit davon kamen die sterblichen Überreste von etwa 30 Menschen, die auf einer von Blumen und Pflanzen bedeckten Plattform begraben worden waren ...
Bleibt die Frage, ob sie damit wirklich erfolgreich waren.
Nirgendwo in dem Artikel findet sich eine Antwort, ob die Toten Alkoholopfer waren :mrgreen:
Schließlich gab es erst ein Dutzend Jahrtausende später das Fruchtwein-Forum.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1461
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Igzorn » 24 September 2018 18:25

Lol, seit ich das Forum kenne sehe ich die Welt mit anderen Augen. Alkohol ist die beste Art Kalorien zu konzentrieren.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1373
Registriert: 18 September 2007 00:00

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von MetNewbi » 24 September 2018 23:15

Eben. das bisschen, was man isst, kann man auch trinken :pfeif:
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1461
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Igzorn » 25 September 2018 16:31

Frag mal vor hundert Jahren im Bergbau, die Jungs vor 40 Jahren im Straßenbau und nach wie vor die Glasbläser
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1373
Registriert: 18 September 2007 00:00

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von MetNewbi » 25 September 2018 22:58

Na was meinst du wohl, warum es im Bergbau "Kumpeltod", den Bergmansschnaps als Deputat gab :D
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26778
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 September 2018 23:29

Alkohol hat ja viele Nachteile, aber auch Vorteile:

Drinking Beer Helps Us See Happy Faces Faster

Man könnte also durchaus postulieren dass Alkohol das Zwischenmenschliche, auch zwischen Bergmännern und sonstigen Kollegen, verbessern kann (zumindest sofern noch nicht allen das "happy face" komplett vergangen ist) :mrgreen:
Zuletzt geändert von Fruchtweinkeller am 26 September 2018 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link gefixt
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1461
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Alkohol trieb Menschen in die Sesshaftigkeit

Beitrag von Igzorn » 26 September 2018 10:02

Da ist was anderes verlinkt
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“