Johannisbeerenwein (rot)

WeinTheo
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 137
Registriert: 23 September 2013 21:48
Wohnort: Heilsbronn

Re: Johannisbeerenwein (rot)

Beitrag von WeinTheo » 12 September 2014 17:04

Oechslewaage zu diesem Zeitpunkt der gährung, entschuldige, aber da kannst du alle deine Werte gleich raten, das kommt aufs selbe raus... Also ignoriere den Wert einfach... Wenn du noch deutlich schmeckbare restsüße hast gilt das selbe fürs vinometer... Leider...wasserzugabe, Hm... Wie schon so oft hier geschrieben, das musst du selbst wissen ;) keiner von uns hier kennt deinen Geschmack... Im Zweifelsfall mache einen vorversuch mit einer kleineren fest definierten weinmenge und rechne dein Wasser dementsprechend herunter...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27605
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Johannisbeerenwein (rot)

Beitrag von Fruchtweinkeller » 12 September 2014 23:15

Jupp, bitte das Kapitel "Analytik" auf der HP lesen ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“