Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Traubenstolz
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 360
Registriert: 13 Oktober 2009 00:00

Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Traubenstolz »

Jedes Jahr mache ich die Erfahrung, dass Trauben, wenn sie die ganze Zeit trocken hängen, sehr lange unbeschadet halten. Ich habe an einer Südwand unseres Hauses einen alten Weinstock von dem ein Teil durch einen Dachüberstand überdacht ist.

An dem Teil, der nicht überdacht ist, reifen die Trauben im September und wenn sie nicht geerntet werden, beginnen sie ab Oktober zu verderben. Im überdachten Teil bleiben die Trauben frisch. Die unten einkopierten Bilder zeigen meine letzten Trauben, die ich am 15.12.2013 geerntet habe. Vermutlich hätten sie noch etwas länger gehalten.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bild

Bild
Albi
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 228
Registriert: 27 November 2007 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Albi »

Ich denke mal es ist sicher eine alte Rebsorte vielleicht die Amerikanerrebe die sehr lange haltbar ist. Sicher spielt auch die Trockenheit eine rolle und weil sie lockerbeerig ist gibt es auch keinen Pilzbefall. Bei neuen Rebsorten ist das sicher nicht mehr der möglich.
Gruß Albi
"Junger Wein u. alte Männer sind zur Zeit die wahren Renner!
""Hast Du Wein in deiner Blutbahn,
kannst Du balzen wie ein Truthahn!"

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3982
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von 420 »

Sehr schön, echt Wahnsinn, wie lange sich die Beeren halten können. Dies ist natürlich ein Vorteil der Klimazone, in der Du wohnst. Bei uns hätte ich schon längst Eiswein gehabt. :D

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr
Traubenstolz
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 360
Registriert: 13 Oktober 2009 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Traubenstolz »

@ Albi
mit der Amerikanerrebe könntest Du recht haben. Ich habe die Rebe mal als Steckling von einem Winzer bekommen, der eine Straußwirtschaft betrieben hat. Auf seiner Terrasse ist mir der Weinstock aufgefallen, weil er die Terrasse so wunderbar schattig überdacht hat und die Blätter so schön grün und gesund aussahen. Den Winzer nach dem Pflegeaufwand gefragt, und schnell war klar, als der Winzer sagte, er hätte ihn noch nie gespritzt, dass das auch eine Rebe für meine Pergola und für die Hauswand sein könnte.

Ich habe sie seitdem auch noch nie gespritzt, sie überdeckt unsere Pergola und wächst am Haus entlang und macht Triebe bis zu 5 m Länge. Die Trauben schmecken gut, leider ist er nicht für die Weinherstellung geeignet. Der Wein hat schon seinen eigenen, fremden Geschmack. Es spricht also alles für eine Amerikanerrebe. Obwohl ich im Geschmack nicht den typischen Foxton oder Erdbeerengeschmack feststelle. Wir essen die Tauben oder machen Saft davon.

Aber bemerkenswert ist halt der Unterschied zwischen den trocken hängenden Trauben und denen, die der Witterung ausgesetzt sind.
Albi
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 228
Registriert: 27 November 2007 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Albi »

Mein Schwiegervater hatte auch diese alte Rebsorte am Haus, Wahnsinn wie lange die Trauben am Stock waren, selbst Frost haben sie überstanden. Es wurde nie groß geschnitten oder gespritzt der Rebstock war immer gesund, so was gibt es leider heute nicht mehr.

Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest mit deinen Lieben
und hoffentlich viel Entspannung, Besinnlichkeit und Ruhe wie auch einige ausgelassene
Stunden zum Ausgleich.
Und für das neue Jahr viel Gesundheit, Glück , und Gottes Segen .
Gruß Albi
"Junger Wein u. alte Männer sind zur Zeit die wahren Renner!
""Hast Du Wein in deiner Blutbahn,
kannst Du balzen wie ein Truthahn!"

Traubenstolz
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 360
Registriert: 13 Oktober 2009 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Traubenstolz »

Hallo Albi,

falls Bedarf ist, kann ich gerne Stecklinge ziehen.

Ich wünsche Dir auch ein frohes Weihnachtsfest,ein gutes neues Jahr und ein gutes Gelingen bei der Weinherstellung
Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von fibroin »

@Traubenstolz
@Albi
mit Amerikaner Reben habe ich auch angefangen. Nie gespritzt, wunderbares Blattwerk, tolle Ernten, aber keine Trauben um vernünftig Wein zu machen. Inzwischen sind sie alle gerodet und ich quäle mich mit Piwi's ab. Da bekomme ich wenigstens Keltertrauben.
Hier habe ich noch im Archiv Bilder gefunden:

Bild

Bild

Spaß hat das Ansehen des Wachstums gemacht. Aber der Traubengeschmack war kaum zu ertragen. :(

Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich allen Lesern!
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.
Traubenstolz
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 360
Registriert: 13 Oktober 2009 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Traubenstolz »

Ja, Fibroin, da kann ich nur zustimmen. Wunderbares Laub und wirklich ideal geeignet für die Pergola oder das Begrünen von Hauswänden, eben weil nicht gespritzt werden muss. Meine kann man allerdings gut essen und auch die Saftbereitung ist ok. Sie bringen allerdings so ca. 15 g/l Säure, aber weil ich die Trauben in der Regen mit bis zu 100 °Oe ernte, gleicht das der Zucker wieder gut aus.

2 x habe ich Wein davon gemacht, einmal mit Maischegärung als Rotwein und einmal gleich gekeltert als Rosé. Aber weil auch das Fruchtfleisch viel Farbe hat, wurde es doch wieder ein Rotwein, in etwa so hell wie ein Trollinger. Aber an den Geschmack habe ich mich nicht gewöhnen können.

Auch Dir und allen anderen Mitlesern ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.
Albi
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 228
Registriert: 27 November 2007 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Albi »

Ja man kann halt nicht alles haben
"Junger Wein u. alte Männer sind zur Zeit die wahren Renner!
""Hast Du Wein in deiner Blutbahn,
kannst Du balzen wie ein Truthahn!"

blumentopferde
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 176
Registriert: 06 Mai 2013 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von blumentopferde »

@Traubenstolz

Was ist eigentlich aus deinem Folienexperiment geworden?
Traubenstolz
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 360
Registriert: 13 Oktober 2009 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von Traubenstolz »

Es waren 2 Experimente. Bei dem einen ging es darum, dass die Trauben der Rebe Phönix zum Aufplatzeln neigen, wenn es geregnet hat. Ich hatte damals angenommen, dass die Beeren aufplatzen, weil die Rebe über die Wurzeln Wasser aufnimmt und dadurch die Beeren aufplatzen. Ich habe deshalb den Boden rund um die Phönix mit Plastikfolien abgedeckt.

Das war aber ein Denkfehler. Tatsächlich ist es so, dass die Beeren beim Regen durch Osmose Wasser durch die Beerenhaut aufnehmen und die Beerenhaut deshalb zum platzen gebracht wird. Es hilft also nur, die Trauben selbst gegen den Regen zu schützen, wie ich es im 2. Experiment gemacht habe.

Leider hatte ich dieses Jahr nicht die Zeit, die Rebzeilen so einzupacken, wie ich es letztes Jahr gemacht hatte. Meine Weißweinrebe die Felicia hat lockerbeerige Trauben, ihr hat die feuchte Witterung dieses Jahr nichts ausgemacht. Meine Rotweinreben der Sorte Calandro wurden allerdings stark geschädigt.

Bild

Auf den ersten Blick sieht das ganz gut aus, aber bei näherem Hinsehen, sahen viele Trauben so aus:

Bild

Wir haben uns bei der Ernte viel Mühe gegeben und haben die faulen Trauben ausgeschnitten und jetzt ruhen immerhin 63 Liter Rotwein im Fass. Der Calandro hat dichtbeerige Trauben und obwohl ich nach der Blüte die Trauben abgestreift und damit einige Beeren entfernt habe, hat es nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

Nächstes Jahr werde ich den Versuch mit den Erfahrungen des Ersten Versuches fortsetzen. Wer Interesse an der Versuchsbeschreibung hat, hier ist es nachzulesen:

viewtopic.php?f=64&t=7492
blumentopferde
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 176
Registriert: 06 Mai 2013 00:00

Re: Trauben halten länger, wenn sie trocken hängen

Beitrag von blumentopferde »

Danke für die Info!

Bitte halte uns weiterhin über deine Experimente auf dem Laufenden! Finde ich allesamt sehr interessant!

Vielleicht lassen sich ja Vogelnetz und Folie so miteinander verbinden, dass man sie beim nächsten Mal zusammen befestigen kann - würde den Arbeitsaufwand verringern...
Antworten

Zurück zu „Reben und Rebpflege“