Haselnussgeist ausbauen

Antworten
Nussgeist
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 17 November 2011 00:00

Haselnussgeist ausbauen

Beitrag von Nussgeist » 17 November 2011 07:07

Hallo an Alle,

hat jemand schon Erfahrung mit angesetztem Haselnussgeist? Würde mich sehr über Austausch und Rat freuen. Ich habe gerade eine Charge gebrannt und bin mit dem Geschmack nicht so ganz zufrieden. Geruch ist sehr angenehm nussig, zu Beginn ist schon ein deutlicher Nussgeschmack da, aber im Nachklang leider garnicht. Ich beschreibe mal mein Verfahren:
Haselnüsse 10 min bei 180°C geröstet, haut abgerubbelt, im Mörser zerstoßen und mit ~90% Vol. Alkohol + ein wenig Kakaopulver angesetzt für 4 Wochen.
Brennvorgang:
Brennblase in Wasserbad; Wassertemperatur 95°C, Geistrohrtemperatur ~79 - 81°C bis Ende Destillation, Kühlwassertemperatur ~10°C.
Marriage (Verdünnung) mit stillem Volvic-Mineralwasser auf 40% Vol.
Ergebnis wie beschrieben.
Fragen:
Kann der Geschmack (des Rohdestillats) durch Lagerung z.B. im Hozfass noch gewinnen, oder sollte der auf jeden Fall erstmal lagern?
War die Wasservorlage mit 95°C noch zu warm und hat Aromen zerstört? Wann sollte die Marriage erfolgen?

Würde mich sehr über einen regen Erfahrungsaustausch freuen.

Schöne Grüße,
der Nussgeist

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9833
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Haselnussgeist ausbauen

Beitrag von fibroin » 17 November 2011 17:50

Hallo Nussgeist,
sei nicht enttäuscht, wenn hier für dein Problem kein Erfahrungsaustausch stattfindet. Der größte Teil der Forumsmitglieder befindet sich in D, und hier ist Destillation so restriktiv geregelt, dass es sich nicht lohnt, irgend was in dieser Richtung zu tun oder zu denken. (Was hoffentlich erlaubt ist) 8-)

Ich hoffe, du wohnst nicht in D, dein Beitrag wäre für den vielleicht mitlesenden Z*ll ein Grund, dir einen Besuch abzustatten. :?:

Hat du dein Problem schon mal hier eingestellt?
www.schnapsbrennen.at/diskussion.php

Edit: Ich sehe gerade, du bist bei obige Link aktiv gewesen.

[Dieser Beitrag wurde am 17.11.2011 - 17:53 von fibroin aktualisiert]
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Nussgeist
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 17 November 2011 00:00

Haselnussgeist ausbauen

Beitrag von Nussgeist » 17 November 2011 19:22

Hallo Fibroin,

danke zunächst mal für Deine Antwort. Wirklich nett von Dir, daß Du schreiben magst.

Zur Aufklärung, ich komme in der Tat aus Deutschland.
Der Zoll dürfte bei mir aber kaum etwas zu suchen habe, da ich selbst keinen Alkohol produziere, sondern mittels meiner legal erworbenen 0,5l Destille gekauften Wodka rektifiziere und damit dann etwas ansetze. Da auf diesen Alkohol bereits Branntweinsteuer entrichtet wurde, ist es ganz sicher mir überlassen, was ich mit diesem rechtmäßig gekauften Produkt anstelle. Ob ich das destilliere, mir unter die Arme reibe oder sonstwas damit mache, dürfte für den den Zoll völlig unerheblich sein :)

Fände es sehr schade, wenn niemand sonst sich "traut" ein wenig zu experimentieren, denn das Produkt als solches ist wirklich delikat, wenn man es denn mal richtig hinbekommen sollte.
Vielleicht findet sich ja doch noch jemand, der auf dem Gebiet bereits Erfahrung gesammelt hat?

matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Haselnussgeist ausbauen

Beitrag von matzl0505 » 17 November 2011 19:51

Hallo Nussgeist,

zum destillieren selbst kann ich auch nix sagen, nur eine Anmerkung zum verdünnen.
Du schreibst, du nimmst Mineralwasser.
Wie der Name schon sagt, da sind besonders viele Mineralien drin. Wenn sie dir beim Verdünnen nicht schon ausfallen, bewirkt das einen "stumpfen Ton" im Destillat. Deshalb würde ich zum verdünnen nur destiliertes Wasser nehmen.

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Nussgeist
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 17 November 2011 00:00

Haselnussgeist ausbauen

Beitrag von Nussgeist » 17 November 2011 20:04

dank dir für den tip, das hab ich auch noch aufm zettel...habe extra dasjenige wasser mit den wenigsten calcium-/magnesiumcarbonaten gewählt (die die ausfällungen&schlechten geschmack verursachen) was zu bekommen war, aber ich werde es auch noch mal mit destilliertem wasser vesuchen.

DerGeneral
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 212
Registriert: 03 Februar 2010 00:00
Wohnort: Bieswang

Haselnussgeist ausbauen

Beitrag von DerGeneral » 18 November 2011 00:26

Hallo miteinander,
nun ich bin auch kein Brennmeister aber meine Liköre lagern auch mindestens ein halbes Jahr nach dem abfüllen in den Flaschen bevor ich sie genieße. Im laufe der Zeit verfliegt der brandige Geschmack und die feine Note kommt hervor.

Gruss Jens

Antworten

Zurück zu „Schnapsbrenner“