Klebrige Geschäfte - Gefälschter Honig

Antworten
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31493
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Klebrige Geschäfte - Gefälschter Honig

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Hier ein interessanter Artikel über gefälschten Honig:
https://www.faz.net/aktuell/wissen/honi ... 64742.html
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7849
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Klebrige Geschäfte - Gefälschter Honig

Beitrag von JasonOgg »

Was bin ich froh, Imker in der Region zu kennen, so dass man weiß, wo der Honig herkommt. Samstag konnte ich zwei Gläser ergattern. Eine Sängerin aus dem Chor half bei der Vermarktung, weil der Imker zwar sehr gewissenhaft Bienen, Honig und dessen Wassergehalt im Griff hat, aber Vertriebs-technisch eine Niete sei :lol:

Lebensmittel sind Vertrauenssache
„DENK DARÜBER NICHT ALS STERBEN", sagte der Tod.
„DENK EINFACH DARAN, DASS DU FRÜHER GEHST, UM DEM ANSTURM AUSZUWEICHEN.“

Sir Terry Pratchett 1948-2015
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1423
Registriert: 18 September 2007 00:00

Re: Klebrige Geschäfte - Gefälschter Honig

Beitrag von MetNewbi »

Die Fälscher und die Labore liefern sich ein Kopf an Kopfrennen. Verfeinern die Labore ihre Analytik, fällt den Fälschern kurz darauf was Neues ein.
Hier mal ein paar Dinge, von denen ich gehört habe:
- Mischung von verschiedenen Zuckersirupen (Reis, Kartoffel, Weizen) um das Zuckerspektrum so abzustimmen, das es vom Honig nicht mehr so einfach zu unterscheiden ist
- Ultrafiltration von Honig um den Pollen zu entfernen und somit eine Sortenbestimmung durch Pollen zu verhindern um so bei der geografischen Angabe tricksen zu können
- Ernten von nassem Honig und nachrägliche Trocknung (geht schneller, als die Bienen ihren Job machen zu lassen)
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31493
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Klebrige Geschäfte - Gefälschter Honig

Beitrag von Fruchtweinkeller »

https://www.bienenundnatur.de/imkerprax ... Honigmenge.

Aber hübsche Bienen über dem Eingang :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Imkerei“