Warum blüht mein "Uva Nera" nicht / trägt keine Früchte?

Antworten
Bakonweini
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 06 Juni 2024 16:08

Warum blüht mein "Uva Nera" nicht / trägt keine Früchte?

Beitrag von Bakonweini »

Hallo ihr,

bin neu hier.
Habe vor einigen Jahren eine kleine WeinPflanze "Uva Nera" geschenkt bekommen, mit Trauben dran. In hohen, großen Kübel gepflanzt. Vulkangestein - wie aus der Heimat "gewohnt" - kann ich leider nicht bieten. Pflanze wächst üppig, hat Rankhilfe an der Süd-Wand, blüht aber nicht und trägt deshalb auch keine Trauben.
https://drive.google.com/file/d/15CoxDw ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1769skg ... sp=sharing Soll das 2. Symbol heißen, dass der gar nicht blüht? Wie kann man dennoch Traubenbildung begünstigen?

Was kann / sollte ich zusätzlich oder anders machen ?
Wie / wo beschneiden ?
Düngen ? Wie oft ? Womit ? (Tipp gefunden: Stickstoff + Kalium + Phospat + Kalzium + Magnesium. In welchem Dünger ist das alles enthalten?)

Vielen Dank für hilfreiche Tipps !
Balkonweini
Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7834
Registriert: 03 April 2004 00:00

Re: Warum blüht mein "Uva Nera" nicht / trägt keine Früchte?

Beitrag von Birgit »

Hallo, willkommen im Forum!

Wenn ich mir das Bild von dem Weinstock anschaue, dann sehe ich zwei Arten von Blättern. Kann es sein das die amerikanische Unterlagsrebe ausgetrieben hat? Das würde ich als erstes Mal überprüfen und wenn das der Fall ist, den Austrieb der Unterlagsrebe entfernen.
Als nächstes würde ich mir eine Erziehungsform aussuchen und die Rebe entsprechend Formen und beschneiden, in der Hoffnung das die Rebe dadurch zur Fruchtbildung angeregt wird. Normalerweise wird beim Wein jedes Jahr im Frühjahr das meiste des letztjährigen Zuwachses weggeschnitten.

Viele Grüße Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Reben und Rebpflege“