Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Antworten
12er
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 53
Registriert: 08 Januar 2024 21:26

Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von 12er »

Angenommen die Hefe hat ihre Alkoholgrenze bei 15%
Die erste Messung des Ansatz liegt bei 10% Alkohol.

Immer nur in 1% Alkoholschritten nachzuckern auch wenn man noch weit der Alkoholgrenze entfernt ist?

Man soll ja die Hefe durch zuviel Zucker nicht stressen wegen einer Möglichen Gärstockung. Daher die Frage.
Benutzeravatar
tiga
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1649
Registriert: 21 September 2009 00:00

Re: Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von tiga »

Ich mache das immer nach Gefühl.
Vorher schmeckt der Wein trocken, danach nicht mehr. Es sollte aber auch nicht klebrig süß sein
Gruss
Jan

Ich bin nicht politisch korrekt.

Mein Forum: https://plattenspieler-forum.de
Mein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/@Bastelcontainer
Bahnwein
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 958
Registriert: 27 September 2014 21:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von Bahnwein »

Zucker für ca. 1Vol.% ist ok. Wenn du dich der Alkoholtoleranzgrenze näherst, z.B. ab 13 Vol.% nur noch in kleineren Schritten für z.B. 0,5 Vol.%, um die Hefe nicht zu stressen und nachher keinen zu süßen Wein zu haben. Zum Ende hin darf der Ansatz eigentlich beim Probieren nie zu süß schmecken, die Gärung könnte ja jederzeit enden.
12er
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 53
Registriert: 08 Januar 2024 21:26

Re: Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von 12er »

Also würdet ihr nie um 2% nachzuckern auch wenn noch genug weit weg von der Alkoholgrenze seid?
Benutzeravatar
tiga
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1649
Registriert: 21 September 2009 00:00

Re: Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von tiga »

Doch klar.
Je nach Temperatur und den anderen Bedingungen dauert es teilweise nur 1-2 Tage bis das wieder verbraucht ist.
Gruss
Jan

Ich bin nicht politisch korrekt.

Mein Forum: https://plattenspieler-forum.de
Mein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/@Bastelcontainer
12er
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 53
Registriert: 08 Januar 2024 21:26

Re: Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von 12er »

Danke tiga
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31374
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Nachzuckerung weit vor Alkoholgrenze

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Es hängt von der Erfahrung des Hobbywinzers ab. Manche Ansätze machen Probleme, und wenn die Hefe mal nur 13% statt der erwarteten 16% schafft, kann man halt mit der Restsüße auch mal daneben liegen. Wer vorsichtig ist, der ist halt etwas zurückhaltender, erfahrene Leutchen rutscht das Honigglas oder der Zuckerbeutel eher aus.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“