Selbstgemachten met verschenken

Antworten
newbie
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 26 August 2023 22:42

Selbstgemachten met verschenken

Beitrag von newbie »

Hallo,
Ich wollte demnächst anfangen, mich zu versuchen, Mett selbst herzustellen und dies mit Freunden und Familien teilen,
da ich aber in dem Bereich neu bin, weiß ich nicht, was beachten muss im Generellem und Rechtlichen, wen ich selbst gemachten Met verschenke.

Ich weiß nicht, ob diesen Forum für solche fragen geeignet ist, aber ich würde mich trotzdem auf Hilfe freuen.

MFG
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31493
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Selbstgemachten met verschenken

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Mahlzeit, willkommen her bei uns.

"Mett" ist schwierig, denn bei schnell verderblichen Lebensmitteln ist auf eine besondere Hygiene zu achten, sobald sie in Vertrieb gebracht werden :mrgreen: Ansonsten gilt für Honigwein/Met vermutlich dasselbe wie beim Verschenken von selbstgemachtem Kuchen: Solange du niemanden vergiftest wirst du machen können, was du willst.

Achtung Disclaimer: Ich bin kein Jurist, und dies ist keine Rechtsberatung.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Rechtliches zu Weinbau und Traubenwein“