Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30993
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Prima, Feuer frei 8-)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
apple87
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 191
Registriert: 14 September 2011 00:00

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von apple87 »

Ganz schlechter Spruch :schlecht:
Wenn, dann nur auf Kommando! ;)
Hosch Du Ärger, brauchst Du Troscht,
no hock no ond drenk en Moscht

(Frau Maier, Grötzingen)
Benutzeravatar
apple87
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 191
Registriert: 14 September 2011 00:00

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von apple87 »

Seit etwas über einer Woche verharrt das Zeigerlein am Aphrometer nun bei 6,5 bar. Ich hoffe die Hefe in den anderen Flaschen/Sorten haben auch ihr Werk vollbracht. Die Hefe in den Gelbmöstlerflaschen verhält sich ja jedenfalls anders, viel krümeliger, wenig fein. Hat aber auch mehr Gerbstoff.
Ich lasse alles jetzt noch ein paar Tage/Wochen im Warmen und dann ab in den Keller zur Reifung. Evtl. fange ich auch mit dem Rütteln schon an. Im Büchlein steht, dass erst nach der Lagerung gerüttelt wird. Wir werden sehen.
Hosch Du Ärger, brauchst Du Troscht,
no hock no ond drenk en Moscht

(Frau Maier, Grötzingen)
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30993
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Das ging schön fix, spannende Geschichte. Halte uns auf dem Laufenden.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
apple87
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 191
Registriert: 14 September 2011 00:00

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von apple87 »

Fürs Tagebuch:
am 03.06.23 durften die Flaschen aus der EX-Schutz-Box in den kühlen Kartoffelkeller.
Bild
Hosch Du Ärger, brauchst Du Troscht,
no hock no ond drenk en Moscht

(Frau Maier, Grötzingen)
Alex_22
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 35
Registriert: 05 April 2023 14:04

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von Alex_22 »

Hallo,

nach einigem Mitlesen erstmal herzlichen Dank für die interessanten Feeds! (auch der 1. Versuch)

2 - 3 kleine Fragen hätte ich nun doch: kann man deine jetzt Benutzten Flaschen nun mehrmals verwenden, oder nur einmal? Gibt es diese auch zum Verkauf für Privatkunden über Onlinehandel? Die Flaschen beim Belgier sind leider nur einmal Verwendbar und nur 750 g schwer!

Der Zucker war ja nun begrenzt zugegeben um den maximaldruck nicht zu überschreiten. Wie hoch ist die Gefahr das bei der 2. Zuckergabe (beim Degorgieren) alles überschäumt, da der Zucker die Kohlensäure austreibt?
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30993
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Flaschengärung Mostbirnenschaumwein - Poire, Versuch Nr 2

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Die Flaschen vom Belgier sollten das vertragen. Wobei, genau wie bei den Bierflaschen, jeder Nutzungszyklus die Haltbarkeit herabsetzten kann. Wann es kritisch wird... weiß niemand so genau.

Der zugegebene Zucker wird normalerweise in flüssiger Form zugegeben, so ist das Problem des Aufschäumens zumindest reduziert.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Wein aus Kernobst“