Erster Met wie filtern?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31487
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Teile uns doch mal mit, wo genau dein Ansatz in der Weinwerdung aktuell ist.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mauli
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Januar 2022 20:25

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Mauli »

Ansich dachte ich fertig..... Hat eigentlich so gut geschmekt wie er ist. Hab jetzt grade nochmal probiert und bin mir unsicher er schmeckt sauer aber auch süß von akazien Honig...
Mauli
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Januar 2022 20:25

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Mauli »

Habe jetzt nochmal normalen Zucker 100g dazugemischt und beim reinkippen schäumte es hoch etwas... Und Aktivität am Gärspund....
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31487
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Klingt nach zu wenig Trübstoffen und einer noch laufenden Gärung. Von der Hefe abgezogen hast du noch nicht?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mauli
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Januar 2022 20:25

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Mauli »

Also der ist so trübe ich kann nichtmal mit der Taschenlampe durchleuchten... Das ist ja immer das Problem, dass die hefe nachher auch die gleiche Farbe hat... Man sieht es einfach nicht. Aber denke auch das gärt noch. Abwarten steht jetzt seit Ende Januar
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31487
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Nicht alles, was trübt, hilft bei der Freisetzung des CO2. Wenn es aufschäumt bei Zuckerzugabe ist die Suppe mit Kohlensäure übersättigt. Wie süß ist es aktuell überhaupt, wie hoch ist der Alkoholgehalt?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mauli
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Januar 2022 20:25

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Mauli »

Alkohol Gehalt war schwer zu messen wegen dem co2
So ca 12 Prozent... Und süße schmeckt man auch....
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31487
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Deswegen soll man das CO2 auch vor der Messung ausschütteln. Und wenn es süß schmeckt würde raten, einfach mal keinen Zucker mehr zuzugeben und zu beobachten, ob der Zucker überhaupt substantiell verbraucht wird.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mauli
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Januar 2022 20:25

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Mauli »

Kann ich auch wenn er jetzt so schmeckt nicht Schwefeln, später von der hefe ziehen und dann später mit der pulcino filtern? Wie gesagt sehen ob sich was absetzt ist echt nicht möglich.... Will auch nicht das er nix wird weil er schon länger vielleicht auf der hefe steht!? 😳😭🙄
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31487
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Im Prinzip ja, aber ideal ist das nicht. Die Faustregel: Ein gärender Wein wird nicht geschwefelt. Wenn sich die Gärung ewig hinzieht muss man halt in den sauren Apfel beißen. Wobei es auch keine Garantie gibt, das die Gärung durch die Schwefelung (vorübergehend) gestoppt wird. Wenn du es kalt stellen kannst: Ab in den Kühlschrank, Hefe absetzen lassen, abziehen, dann erst schwefeln.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mauli
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Januar 2022 20:25

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Mauli »

Habe jetzt mal um die Kohlensäure raus zu schütteln den gärballon auf ne vibrations Platte gestellt.... Seitdem kommt seit paar Wochen die Kohlensäure hoch und am gärspund sieht es nach guter Aktivität aus 🙈 bringt das überhaupt was? Hab länger auch nicht probiert.... Werde ich die Woche mal tun.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31487
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Erster Met wie filtern?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Dann muss es doch beim Schütteln erst recht blubbern? Ja, eine Kostprobe wäre nicht schlecht... Wenn so viel CO2 entsteht muss auch der Zucker verschwinden.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Abstich, Klärung und Filtration“