Salz im Met?

Verwendung der nötigen Zutaten
Antworten
Werguin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 01 April 2023 15:08

Salz im Met?

Beitrag von Werguin »

Moins

Ich fahre aktuell eine neue Testreihe.
Habt ihr schomma Salz in einem Met eingebracht?
Der Grundgedanke besteht in der Tatsache dass Salz in verschiedenen Gerichten als Geschmacksverstärker eingesetzt wird.
Habe also in meinem Beerenmischung Met 0,5 gr Salz pro Liter eingebracht und war positiv überrascht.

Was sagt ihr dazu?
Fragen,Anregungen, Erfahrungen...etc
Würden mich interessieren

LG
Aus Wasser Wein zu machen ist nicht schwer. Aber die Plürre dann noch erfolgreich als WEIN zu verkaufen, das ist KUNST :pfeif:
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3523
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Salz im Met?

Beitrag von Chesten »

Ich kann mich dran erinnern das dies schon mal probiert wurde und dokumentiert wurde.
Werf' mal die Suchfunktion hier im Forum an. Ich glaube jemand hat einen salzigen Karamell Met gemacht.
Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt ( Bebilderte Anleitung) :
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Werguin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 01 April 2023 15:08

Re: Salz im Met?

Beitrag von Werguin »

Moin
Ja das war auch so.
Das ging dann wohl schief und damit war das Thema vom Tisch.
Ich habe aber die Erfahrung gemacht dass Salz sehr wohl einen tollen Effekt haben kann und wollte wissen ob sonst noch weitere experimentiert haben.
Wenn einem zb ein Kirschmet nicht schmeckt und er das hier schreibt heisst das doch nicht das Kirschmet allgemein nicht gemacht werden soll,oder?
Aus Wasser Wein zu machen ist nicht schwer. Aber die Plürre dann noch erfolgreich als WEIN zu verkaufen, das ist KUNST :pfeif:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31424
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Salz im Met?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ganz neu ist der Gedanke nicht: https://www.weinlakai.de/weinlakai_mineralien/ Das am Ende vorgeschlagene Experiment ist nicht uninteressant.

0,5 g/l finde ich freilich sehr viel. Ich hätte da eher an eine kleine Prise gedacht. So oder so: Ganz "salzfrei" sind unsere Weine ohnehin nicht, sofern Hefenährsalz verwendet wird. Das gibt man im Überschuss dazu, sprich davon bleibt etwas übrig.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Werguin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 01 April 2023 15:08

Re: Salz im Met?

Beitrag von Werguin »

Danke für den Link
Ich habe ja auch gehofft dass die Idee nich neu ist und es Erfahrungen gibt.
Naja ne Prise sind ca 0,4 gr und da ich eher der "Wasser in Sirup " Typ bin und nich etwas Sirup in Wasser, Brauch ich wohl etwas mehr um nen Unterschied zu schmecken :lol:
Stimmt, das Experiment klingt interessant, aber wie gesagt bei mir fällt so ein leichter Unterschied nich wirklich auf.
Aus Wasser Wein zu machen ist nicht schwer. Aber die Plürre dann noch erfolgreich als WEIN zu verkaufen, das ist KUNST :pfeif:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31424
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Salz im Met?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Habe nochmals etwas herumgesucht: Angeblich enthält Traubenwein Mineralstoffe im Bereich von 1-4 g/l, die Bierbrauer kippen schon mal 1 g/l Kochsalz dazu, was unterhalb der Geschmacksschwelle der meisten Menschen liegen dürfte. Die ist aber variabel, und niemand weiß so recht, was schon vorher drin ist; hängt ja auch vom verwendeten Brauwasser ab.

Beim Met empfehle ich ja weiches Wasser, sprich so ein Ansatz dürfte vergleichsweise mineralarm sein. Aber im Leitungswasser ist ja in der Regel weniger NaCl, eher andere Mineralien, die auch anders schmecken. Jaaaaaa, das könnte man mal mit Feinwaage, Stammlösungen und Mikroliterpipette systematisch testen... Aber ob ich Lust auf die Baustelle habe... Im Moment eher nicht. Aber spannend ist es.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Werguin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 01 April 2023 15:08

Re: Salz im Met?

Beitrag von Werguin »

Interessant was du alles so in Erfahrung bringst.
Aha, da ich Bier trinker bin brauche ich also mehr Salz 😃😃

Aber im Ernst, ich habe halt aufgrund Videos von Sebastian Lege erfahren dass oft Salz in Süßspeisen eingebracht wird um den Geschmack zu intensivieren und das brachte mich auf die Idee dies auch im Met mal zu versuchen da die meisten Honigweine ja eher süss ausgebaut werden.
Ich für meinen Teil bin da positiv überrascht und hoffe durch meinen Post versucht es der ein oder andere mal und lässt seine Erfahrungen damit hier ..
LG und vielen Dank für die Mühe die du dir machst
Aus Wasser Wein zu machen ist nicht schwer. Aber die Plürre dann noch erfolgreich als WEIN zu verkaufen, das ist KUNST :pfeif:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31424
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Salz im Met?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Die Sendungen schaue ich mir auch gelegentlich an, hinterher habe ich regelmäßig wenig Appetit :mrgreen: (was aber nichts mit der Salzfrage zu tun hat)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Werguin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 01 April 2023 15:08

Re: Salz im Met?

Beitrag von Werguin »

Das stimmt wohl.
Grade wenn ich an die Folge mit den Energy Drinks denke.
Irgendwie will man gar nicht wissen was überall so drin ist. Aber man guckt es sich trotzdem an.🙄🤣
Aus Wasser Wein zu machen ist nicht schwer. Aber die Plürre dann noch erfolgreich als WEIN zu verkaufen, das ist KUNST :pfeif:
Werguin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 01 April 2023 15:08

Re: Salz im Met?

Beitrag von Werguin »

https://mixology.eu/kochsalz-gegen-bitter/
Hab da was interessantes gefunden,was mir vielleicht bei dem Haselnuss Met hilft😀😀
Aus Wasser Wein zu machen ist nicht schwer. Aber die Plürre dann noch erfolgreich als WEIN zu verkaufen, das ist KUNST :pfeif:
Antworten

Zurück zu „Zutaten“