Gärtemperatur reicht nicht aus

WLemmy
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 12
Registriert: 30 August 2022 19:38

Re: Gärtemperatur reicht nicht aus

Beitrag von WLemmy »

doch anfänglich blubberten beide Fässer schön vor sich hin, nicht geschwefelt, nicht nachgesüßt.
Das ERgebnis lässt sich gut trinken, aber mir zu süß und wenig Alkohol
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31492
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Gärtemperatur reicht nicht aus

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ich würde erwarten, dass jede Weinhefe den Zucker, der "nur" aus den Äpfeln stammt, gnadenlos innerhalb kürzester Zeit platt macht, zumindest wenn die Temperatur stimmt. Das erscheint mir suspekt, wer weiß was genau da gegoren hat...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
apple87
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 208
Registriert: 14 September 2011 00:00

Re: Gärtemperatur reicht nicht aus

Beitrag von apple87 »

Ich würde noch mal Hefe zugeben. Ich habe auch experimentell mal ein 12 L Fass mitten in der Gärung sehr kalt gestellt (ca. 5 °C). Gärung ist zum erliegen gekommen, Wein hat recht passabel geklärt. War zu süß und hab ihn wieder warm gestellt. Wenn ich mich recht erinnere, wollte der dann auch nicht mehr richtig los legen mit der Gärung.
Hosch Du Ärger, brauchst Du Troscht,
no hock no ond drenk en Moscht

(Frau Maier, Grötzingen)
WLemmy
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 12
Registriert: 30 August 2022 19:38

Re: Gärtemperatur reicht nicht aus

Beitrag von WLemmy »

so, habe Ende Februar nochmal Hefe dazu gegeben, inzwischen passt das Ergebnis und ist abgefüllt. Das große Fass habe ich jetzt auch ins Haus geschleppt, schon nach einem Tag ging die Gärung wieder weiter, habe aber auch da nochmal Hefe dazugegeben, das ist immer noch süßer Saft mit etwas Alkohol, aber ich denke das wird jetzt auch nur noch ne Frage der Zeit sein...
willkomm2000
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 432
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Gärtemperatur reicht nicht aus

Beitrag von willkomm2000 »

mmh, das hört sich alles ein wenig sonderbar an. hefe nach-füllen hab ich noch nie gemacht..
vielleicht solltest du mal bei deinen bedingungen einen versuch mit kaltgärhefe machen.
war vor ein paar jahren auf einem fortgeschrittenen-seminar zum thema apfelwein in süddeutschland. der vom apfelwein besessene referent hat eine grosse streuobstwiese und stellt apfelwein und brennt schnaps, den er im eigenen restaurant - seit x-100 jahren im familienbesitz - ausschenkt. der erählte, dass er aus platzgründen seine gärfässer im kalten kelller und auch draussen lagern muss. klappte aber irgendwie. vielleicht ein tipp für die nächste versuchsanordnung.
gruss aus owstwestfalen
klaus
Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“