Mirabellen vs. Kirschentkerner

Obstpressen, Fruchtmühlen, Ensafter usw.
Antworten
Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 389
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Holger »

hi,
kleine mirabellen rutschen im leifheit pflaumenentkerner einfach durch, obwohl angeblich auch für mirabelle gedacht.
hab dann den leifheit kirschentkerner genommen. ging wohl, aber nach 1-1,5kg hat es die gummilippe zerlegt, da der stein wohl doch größer als nen kirschkern ist.
hat jemand erfahrung darin das teil umzubauen? evtl. selber nen abstreifgummi zurechtschnippeln? wenn ja welches material eignet sich, moosgummi?
vg
holger
dadmatze
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 16 August 2015 21:35

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von dadmatze »

Ich kann dir nur einen rat aus der Marmeladen Herstellung mit Mirabellen geben der da wäre, die mirabellen einfach in einen Topf mit etwas Wasser und für 4 min Kochen lassen.
Danach einfach durch ein Sieb streifen und Kern und Schale bleibt draußen.

Gruß Mathias
Onza
Unregistriert
Unregistriert

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Onza »

Mathias,

wir wollen die Früchte aber nicht kochen. Das verändert den typischen Geschmack (meist zum Nachteil). Und da Mirabellen ohnehin wenig Aroma haben, bliebe nach dem Kochen nur noch Süße übrig. Das wäre schade.
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 852
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Nathea »

Also ich habe vor Kurzem rund 10 kg Mirabellen mit diesem "Kombi-Entkerner" entsteint: Klick

Das ging mit dem "Pflaumen-Teil" super, da ist keine Lippe, die kaput gehen kann und für die "ganz kleinen" Mirabellen ist der Kirschentkerner auch wunderbar. Vorteil des "Pflaumen-Teils": Die Mirabellen warden auch gleich geviertelt, man spart sich das Aufschneiden.

Viele Grüße,
Sylvia
Benutzeravatar
Hypatia
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 32
Registriert: 02 August 2015 12:55
Wohnort: Weserbergland

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Hypatia »

Ich liebe diesen Steinex - ob für Pflaumen oder Kirschen. Das Leifheit-Teil u. a. mögen zwar komfortabler sein, aber so kann ich alle möglichen Größen an Früchten entsteinen. Und eine Anschaffung fürs Leben ist der auch, unserer ist schon mehrere Jahrzehnte alt ;)
Si hoc legere scis nimium eruditionis habes
Onza
Unregistriert
Unregistriert

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Onza »

Hypatia hat geschrieben:Ich liebe diesen Steinex - ob für Pflaumen oder Kirschen. Das Leifheit-Teil u. a. mögen zwar komfortabler sein, aber so kann ich alle möglichen Größen an Früchten entsteinen. Und eine Anschaffung fürs Leben ist der auch, unserer ist schon mehrere Jahrzehnte alt ;)
Magst du mir bitte einen Link schicken? Ich wüste gerne, über welches Gerät du genau sprichst. Tante Google sagt, es ist so ein Handgerät vorrangig für Pflaumen. Meinst du das?
Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 389
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Holger »

Nathea hat geschrieben:Also ich habe vor Kurzem rund 10 kg Mirabellen mit diesem "Kombi-Entkerner" entsteint: Klick
steht doch da?
Onza
Unregistriert
Unregistriert

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Onza »

Ups - da muss ich wohl mal die Brille putzen. :oops:
Marianne
Unregistriert
Unregistriert

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Marianne »

In diesem Fall würde ich vorschlagen, einen neuen Kirschentkerner zu kaufen. Die Teile sind relativ preiswert , und es kann zwar einige Zeit dauern, das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden, aber die Mühe lohnt sich.
Wenn Sie eine kleine Küche oder nur eine begrenzte Arbeitsfläche haben, sollten Sie vielleicht ein kleineres Modell eines Kirschentkerner in Betracht ziehen. Viele moderne Kirschentkerner haben ein kompakteres Design, das weniger Arbeitsfläche beansprucht und perfekt für kleinere Räume ist. Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen :)
Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 389
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Holger »

ich wollte nur mitteilen, dass das Themenabo auch nach 7 Jahren noch funktioniert.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30630
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mirabellen vs. Kirschentkerner

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Hihi, gut zu wissen :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Fruchtbehandlung“