Was für 'ne verdammte S......!

Antworten
Kulmen
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 76
Registriert: 13 September 2018 21:06

Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Kulmen »

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ups. Bist du sicher das du die genannten Lotnummern verwendet hast?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Kulmen
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 76
Registriert: 13 September 2018 21:06

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Kulmen »

Nein. Sicher bin ich nicht. Ich hatte den Wein schon angesetzt, als die Warnung rausgegeben wurde und die Packungen natürlich längst weggeschmissen. Laut Kaufland kam das Produkt etwa da in die Märkte, als ich sie gekauft habe. Es ist also recht wahrscheinlich.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Das ist Mist. Es heißt zwar immer: Hefe bindet Schadstoffe, die dadurch nach der Gärung nicht mehr im hefefreien Wein wären. Aber das gilt sicher höchstens für ausgewählte Substanzen. So bitter es ist: Im Zweifelsfall würde ich das wegschütten :(
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Kulmen
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 76
Registriert: 13 September 2018 21:06

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Kulmen »

Superbitter, ja. Ich habe da natürlich auch ordentlich Honig drin versenkt.
Zusammen mit gesammelten Kirschen sind das 50 Liter.
Meinst Du, es gibt eine Möglichkeit, den Schadstoffgehalt in einem Labor für einen überschaubaren Betrag zu messen? Vielleicht hab ich ja doch nicht die Chargen erwischt. Für ein wenig Resthoffnung ...
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Kenne da leider niemanden, und Laboranalysen sind in der Regel nicht günstig, leider.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mimose
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 31
Registriert: 15 Januar 2022 13:12

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Mimose »

hui, da war ich ja mehr oder minder knapp dran, hab vor 2 Monaten ein paar Kilo davon verschafft
Kulmen
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 76
Registriert: 13 September 2018 21:06

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Kulmen »

Oh ohh. Da habe ich schlechte Nachrichten, Mimose.
Die verunreinigten Kirschen kamen Anfang Juni in die Märkte.

Ich könnt Grad heulen. Diese riesige Menge Kirschen und Honig wegkippen :(
Mimose
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 31
Registriert: 15 Januar 2022 13:12

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Mimose »

Ja... das dürfte so die Zeit gewesen sein. Mal ganz blöd gefragt, der Wein ist quasi fertig und wartet gerade nur noch darauf dass sich die Trübstoffe absetzen. Wie schlimm wäre es den einfach zu trinken?
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Darüber können wir nur spekulieren. Wie viel "Sicherheitsfaktor" steckt im überschrittenen Grenzwert? Wie hoch war der überhaupt überschritten? Ist das Zeug bei der Gärung überhaupt stabil? Wurde es im Wein soweit verdünnt das der Grenzwert im Wein unterschritten ist? Wie gefährlich ist das Zeug in der aktuellen Konzentration überhaupt im Vergleich zum Alkohol? Fragen über Fragen, die wir nicht beantworten können.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Kulmen
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 76
Registriert: 13 September 2018 21:06

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Kulmen »

Ja. Und vielleicht hab ich ja auch gar nicht die Packungen erwischt, sondern die Restbestände der alten Chargen.
Aber hilft nix. Da ich jetzt weiß, was drin sein könnte wird das Trinken dann auch keinen Spaß mehr machen. Ich werde mir bestimmt einen komischen Beigeschmack einbilden, oder mich fragen, ob ich da was schmecke. Und dann noch ein bisschen Nocebo-Effekt und der Spaß ist perfekt.
Und ich werd's auch niemand anderem anbieten können. Also für mich ist die Sache ziemlich klar.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Was für 'ne verdammte S......!

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Genau das ist auch mein Gedanke: Spaß soll und muss es machen. Wenn nicht... mist :?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Garten, Obst- und Fruchtanbau“