Natürlicher Arzneiwein und Zuckeralternativen

z.B. Dörrobst, Kräuter, Blüten
Antworten
Hune_Barbarossa
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 13
Registriert: 07 September 2022 20:46

Natürlicher Arzneiwein und Zuckeralternativen

Beitrag von Hune_Barbarossa »

Grüß Gott meine Freunde, :engel:
Da ich bei meinem Met mehr als positiv überrascht war, kam ich auf eine neue Idee.
Ich möchte einen Arzneiwein herstellen mit den einfachsten Mitteln. Als Basis dient ein Tee-/Apfelsaftgemisch welches mit Zitronensaft aufgesäuert wird (gibt es eine deutsche Alternative?). Als Zuckeralternative kamen mir folgende Ideen: Honig, Ahornsirup, Dicksäfte und Zuckerrübensirub da diese etliche gesunde Zusätze haben. Gibt es eventuell noch andere alternativen zum Zucker?
Und zum anderen wollte ich fragen ob ich Teile des Tee's z.B. aus einer Kombination aus Ingwer, Kurkuma, Hanf, Weidenrinde und Arnika als Trub im Ballon lassen kann? Würde gerne den Tee ganz normal kochen und sobald er abgekühlt ist komplett in den Ballon schütten.
Lassen wir den Geschmack bei Seite, ich möchte einen Heilwein herstellen mit vielen Nährstoffen.
Bin für alle Tipps dankbar!
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Natürlicher Arzneiwein und Zuckeralternativen

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Wenn du etwas "gesundes" herstellen willst würde ich erstmal den Alkohol weglassen. Und danach direkt den Zucker.
Je länger du Gewürze und Tee im Ansatz lässt, desto mehr Substanzen, darunter Bitterstoffe, werden freigesetzt, die du in einem normal aufgebrühten Tee nicht hast. Entsprechend wird es schmecken.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „sonstige Weinrezepte“