Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Antworten
wfmicha
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 18 Mai 2020 19:39

Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von wfmicha »

Moin!
Mein nächster großer Ballon mit 40l Met arbeitet seit 2 Wochen.
Da es im Winter schwierig ist, an Obst zu kommen, hab ich einfach mal wieder einen Basis Met angesetzt, den ich dann später, zumindest zum Teil (25l) zu Vanillemet machen wollte.
Hab zu Vanille und Met wohl alles gelesen, was hier im Forum zu finden ist.
Eben hab ich dann mal nach günstiger Vanille gesucht - da gab es irgendwo hier den Namen eines Shops, den ich nicht mehr finde. In den anderen Shops, die bei Google auftauchen, bin ich auf Vanilleextrakt gestoßen.
Hatte schon mal vom Edeka nen Bio Vaniilleextrakt 100% aus Schoten, und der war echt richtig, richtig gut.
Da das mit den Schoten ja offenbar nur mittelmäßig funktioniert, dachte ich an die Verwendung eines Extraktes.
Das Zeug ist oft als zuckerhaltiger Extrakt zu haben.
Das könnte man doch wunderbar am Ende beim Einstellen der Restsüße nehmen... beim Abziehen nach der Gärung...
oder doch lieber erst direkt vor dem steril filtern?
Ist sicher viel günstiger als Schoten und kräftiger im Aroma. Ich denke, man kann auch gut so dosieren, bis es passt...
Oder würde die Sterilfiltration vielleicht wieder zu viel rausnehmen?
Was meint ihr?
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3242
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von Chesten »

Wenn es ein klares Extrakt ist würde ich das vor der steril Filterung hinzugeben. Da kann man am besten den End-Geschmack beurteilen.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30409
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Sehe ich wie Chesten. Speziell Vanilleextrakt habe ich noch nicht getestet, aber ich wüsste nicht, wieso das nicht klappen sollte. Und ja, die Aromen sind schwer wasserlöslich, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass der Filter die zurückhält wenn man sie zum Wein gibt und gründlich untermischt. Aber nur ein Versuch macht klug ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
wfmicha
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 18 Mai 2020 19:39

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von wfmicha »

Dann versuch ich das mal. Denke auch, dass der Plan gut ist.
Danke für eure Meinungen :)
wfmicha
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 18 Mai 2020 19:39

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von wfmicha »

Könnt ihr euch zufällig an den Namen des Vanilleshops erinnern? Letztens gab es die Seite noch, aber ich finde das hier im Forum nicht mehr :/
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30409
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Meinst du womöglich diesen Trööt? viewtopic.php?f=27&t=3440

Wenn du einen Extrakt testest: Berichte uns bitte von deinen Erfahrungen!
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
wfmicha
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 18 Mai 2020 19:39

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von wfmicha »

genau, danke! :)

Ich berichte :ugeek:
Robman96
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 21
Registriert: 06 April 2022 15:10

Re: Vanillemet mit Vanilleextrakt?

Beitrag von Robman96 »

Gibts hier schon Neuigkeiten bezüglich des Vanillearomas ?
Antworten

Zurück zu „Honigwein mit Gewürzen (Metheglin)“