johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Antworten
willkomm2000
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 285
Registriert: 29 August 2018 18:36

johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Beitrag von willkomm2000 »

hallo forumsfreunde,

endlich ist es so weit. dieses jahr deuten sich nicht nur gigantische apfelmengen an, mit denen ich eingentlich unterwegs bin, auch die johnannisbeerbüsche hängen mega voll... trotz der herausforderungen der apfelsaison will ich endlich mal probeweise ins johannisbeer-wein-geschäft einsteigen. hatte da eine ähnlich anfrage vor 2 jahren.. stelle mir diesmal zwei test ansätze von 10-15 litern vovor, mehrheitlich mit roten johannisbeeren. einmal saftgärung, einmal maischegärung. nur so für mich zum vergleich. wenn schon denn schon . meine frage: lohnt es sich wenn ich für die paar kg johannisbeeren meine rink-packpresse raushole oder geht das halbwegs genauso gut mit einem handpressbeutel?

ps. brauch ich wirklich antigel, arbeite ich normalerweise nicht mit...

freue mich über eure rückmeldungen
gruss aus ostwestfalen
klaus
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30299
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Antigel ist immer gut. Und für so eine Menge würde ich keine Presse rausholen, schon allein um die hinterher nicht sauber machen zu müssen. Aber das musst du am Ende des Tages mit dir selbst ausmachen ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
willkomm2000
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 285
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Beitrag von willkomm2000 »

Fruchtweinkeller hat geschrieben: 04 August 2022 19:24 Antigel ist immer gut. Und für so eine Menge würde ich keine Presse rausholen, schon allein um die hinterher nicht sauber machen zu müssen. Aber das musst du am Ende des Tages mit dir selbst ausmachen ;)
genauso hatte ich mir das gedacht. also handpressbeutel. oder gibts sonst noch was...
gruss aus ostwestfalen
klaus
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30299
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ich presse in letzter Zeit immer so ab: https://www.instagram.com/p/CfyPJBTr48L ... _copy_link

Stoffwindel + Mostsieb + Trichter

Da kann man die Chose erstmal von selbst abtropfen lassen bevor man die Windel an den Enden nimmt und drückt. In der Ruhe liegt die Kraft 8-)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Mimose
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 19
Registriert: 15 Januar 2022 13:12

Re: johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Beitrag von Mimose »

Dem Link kann man leider nicht folgen ohne Account :/
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30299
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: johannisbeere saft-/maische - wie abpressen? mit antigel?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Also ich sehe den Beitrag auch ohne Angemeldet zu sein.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Wein aus Beeren oder Früchten“