Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

willkomm2000
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 60
Registriert: 29 August 2018 18:36

Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von willkomm2000 » 01 April 2019 00:05

Hallo Forumsfreunde,

In Ostwestfalen kann man ja eher weniger Apfelwein kaufen... Nach meinen ersten Gehversuchen auf dem Gebiet würde ich ja gerne mal verschiedene gute Apfelweine probieren. Leider bin ich zum Termin der Fruchtweintagung aus anderen Urlaubsgründen verhindert...

Letzte Woche hab ich anlässlich einer Fahrt nach Süddeutschland einen Abstecher in die Rhön zu Krenzers Rhönparadies gemacht. War schwer begeistert von der Gesamtanlage in dem sonst so trostlosen Örtchen. Und der Apfelwein war auch sehr lecker. Von den gefühlt 30 Sorten hab ich mir ein paar Flaschen mitgebracht..

Meine Frage: Habt Ihr weitere Einkaufstipps, wo ich mal guten Apfelwein beziehen kann. Bin nicht so sehr am original Frankfurter Stöffchen interessiert, sondern eher an Erzeugnissen mit etwas mehr Alkohol und etwas mehr Restsüsse.
Mit dem Industriestöffschen was man bei uns ggf. im Supermarkt für 2 Euro/Liter kaufen kann bin ich nicht so glücklich.

Freue mich über Eure Anregungen
Gruß aus Ostwestfalen
Klaus

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von wickie » 01 April 2019 08:46

Ist das hier wieder so ein Spambot? :lol:

willkomm2000
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 60
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von willkomm2000 » 01 April 2019 09:12

Nee. Keine sorge interessiert mich wirklich. Kaufe ja auch sonst aus diversen Quellen guten Bio-Traubenwein ...Für Apfelwein kann ich das natürlich googeln...aber vielleicht gibts hier bessere Erfahrungen mit Anbietern und deren Qualitäten.
Gruss aus Ostwestfalen
Klaus

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von wickie » 01 April 2019 12:29

Wenn dies ein ernstgemeinter Beitrag ist, dann kann ich dir am besten die User hier im Forum empfehlen. Du bringst ihnen Obst, und nimmst den fertigen Wein mit nach Hause. :lol:
So mache ich das mit meinen Arbeitskolegen. :D

Vom Kaufen her, habe ich eigentlich fast nur schlechte Erfahrungen gesammelt. Da gibt es tatsächlich nur sehr wenige Hersteller die mich überzeugen. Einer davon ist "beerenweine". Ist jetzt nicht gerade der beste, aber schon einer der besseren.
Die liefern auch.

willkomm2000
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 60
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von willkomm2000 » 01 April 2019 13:55

wickie hat geschrieben:
01 April 2019 12:29
Wenn dies ein ernstgemeinter Beitrag ist, dann kann ich dir am besten die User hier im Forum empfehlen.
da bin ich ja beruhigt... :P
ist schon klar mit den Usern. Mich interessiert aber auch mal was man so Gutes zu Kaufen bekommt. Die Rhöngetränke waren schon sehr gut, werden zum Teil auch ordentliche Preise aufgerufen.. Und ich bin immer an guten Lieferanten interessiert. Wenn ich auch dieses Jahr erstmalig einen kleinen Versuch mit Weintrauben machen werde, müsste ich schon einen kleinen Weinberg hinterm Haus haben, um meinen Jahresbedarf zu decken :o .. Da ist das mit den Äpfeln schon einfacher für mich..

Also wenn einer gute leckere Apfelwein-Bezugsquellen kennt, immer her damit. Wir tauschen uns hier ja sonst auch zu Bezugsquellen aller Art aus.

Gruß aus Ostwestfalen
Klaus

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von wickie » 01 April 2019 16:10

2 Bezugsquellen habe ich dir oben ja schon genannt. ;)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27341
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 01 April 2019 22:16

Ich kann da nicht mit Vorschlägen dienen. Gute Apfelweine habe ich entweder selbst gemacht oder ich sie waren Tauschware. Höherprozentige Apfelweine bekommt man ohnehin eher selten zu kaufen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Martinve7
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 191
Registriert: 13 Dezember 2015 19:12
Wohnort: Homberg Ohm

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von Martinve7 » 01 April 2019 23:35

"Besser" als beim Krenzer wird es nicht mehr werden auf deiner Suche. Der macht ja auch höherprozentigen.
Gruß
Martin

willkomm2000
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 60
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von willkomm2000 » 01 April 2019 23:55

Martinve7 hat geschrieben:
01 April 2019 23:35
"Besser" als beim Krenzer wird es nicht mehr werden auf deiner Suche. Der macht ja auch höherprozentigen.
Muss auch nicht besser sein, vielleicht anders - aber auch gut. Muss hier doch mehrErfahrungen geben über die "neuen" Apfelweinwintzer :?: jenseits des Forums...

Gruß aus Ostwestfalen
Klaus

Benutzeravatar
Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 545
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von Fruchtwasser » 02 April 2019 07:30

Schöne Grüße aus der Mitte Westfalens.

Ich habe hier noch gar keine Apfelweine in den Regalen gesehen.

Hergestellt habe ich selbst schon welche aus verschiedenen Sorten. Eigentlich immer aufgezuckert um auf 10 - 12 %vol. Alkoholgehalt zu kommen.
Beim Geschmack würde ich eher sagen "ganz nett". Es war bisher keiner dabei der so richtig kräftig nach Apfel geschmeckt hat.

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von wickie » 02 April 2019 09:10

Martinve7 hat geschrieben:
01 April 2019 23:35
"Besser" als beim Krenzer wird es nicht mehr werden auf deiner Suche. Der macht ja auch höherprozentigen.
Ich habe ja schon in meinem Post eine Bezugsquelle genannt wo es mindestens genauso gut ist wie beim Krenzer und dort bekommt man jeden Wein mit 12 - 13%. 🙄
wickie hat geschrieben:
01 April 2019 12:29
....Einer davon ist "beerenweine"....
Vielleicht sollte man die Beiträge auch lesen, oder sind mal wieder alle zu faul zum suchen?
Ok dann nehme ich euch mal an die hand: beerenweine

willkomm2000
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 60
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Einkaufsquellen für fertigen guten Apfelwein

Beitrag von willkomm2000 » 02 April 2019 10:13

Fruchtwasser hat geschrieben:
02 April 2019 07:30
Schöne Grüße aus der Mitte Westfalens.

Ich habe hier noch gar keine Apfelweine in den Regalen gesehen.
ja, wie bei uns. da gibts im regal maximal 2 €/Liter-Industrieapfelweinbrühe. Liest man sich aber ein ein wenig im Netz durch,stösst man ja immer wieder auf das Comeback des Apfelweins. Ist aber in OWL noch nicht angekommen. Ganz gut beschrieben werden übrigens innovative Projekte und innovative Apfelwintzer in dem Buch Apfelwein 2.0. Das ist aber schon wieder 8 Jahre alt und nur noch ggf. als Restposten erhältlich in der Bucht etc, und einige der innovativen Projekte dort sind auch schon wieder Schneee von 8 Jahren :(

Gruß aus Ostwestfalen
Klaus

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“