Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Antworten
Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von wickie » 13 März 2019 12:03

Ich möchte hier mal die Frage in den Raum werfen, wie es bei einer Stabilen Restsüße mit Fruchtzucker und deren Folgen für Alergiker aussieht?
Auch stelle ich mir die Frage wieviel Lactose bei Milchsäure und Milchsäure-Bakterien (Sauermet) vorhanden ist? :?:
Die EU zwingt ja Winzer den geschwefelten Wein zu kennzeichnen, aber vergessen dabei andere Alergien.

Bisher habe ich meinen Wein immer fein gefiltert, die Restsüße mit normalen Zucker eingestellt und war eigentlich auch ziemlich zufrieden. Jetzt habe ich aber bemerkt, das bei mir der Goldrichtige Geschmack, von dem ich anfangs begeistert war eher einer Trockenen Säre gewichen ist. Viele hier im Forum empfehlen bei diesem Problem Fruchtzucker zu nehmen. Dabei Frage ich mich, wie sich dieser Fruchtzucker im Wein verhält? Sollte man dahingehend Menschen mit Unverträglichkeiten darauf aufmerksam machen?

Natürlich kann man statt der gemeinen "Saccharose" auch andere Alternativen verwenden, aber mal erlich, will man den Aspartam oder Stevia in seinem Wein haben? 8-!

Ich habe mal jemanden kennen gelernt, dessen Tochter auf Lactose schwersten Alergisch gewesen ist. Den Milchkaffee umgerührt und danach den Schwarzen Kaffee und sie zeigte darauf schon Reaktionen. Darauf hingehen habe ich halt eine Warnung auf meine Flaschen gemacht "kann spuren von Lactose enthalten". Ich weis schon, privat kann ich alles drauf schreiben: ACHTUNG: der Verzehr kann zu Heiterkeit füren. :lol:

Haltet ihr solche Warnungen für übertrieben?

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2661
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von Chesten » 13 März 2019 12:20

Ich habe einen Bekannten mit einer Fructoseintoleranz der kann überhaupt keinen Wein trinken ohne für Gefahr für Leib und Leben !

Saccharose ist ein zweiwertiger Zucker aus Fructose und Glucose daher wenn jemand keine Frutose veträgt kann er auch keinen "normalen" Zucker vertragen.

Selbst bei einen staubtrocken Wein sind noch Zuckermengen enthaltenn die eine Gefahr darstellen können !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7234
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von JasonOgg » 13 März 2019 12:58

wickie hat geschrieben:
13 März 2019 12:03
Auch stelle ich mir die Frage wieviel Lactose bei Milchsäure und Milchsäure-Bakterien (Sauermet) vorhanden ist? :?:
Schau mal hier, erstes Ergebnis von Google mit "Milchsäure Laktose" ;)

Alle Fälle wirst Du sowieso nur selten abdecken können. Jemand mit entsprechender Allergie wird vorsichtig sein und aus Erfahrung davon ausgehen, dass nicht jeder seine Probleme kennt. Im Freundes- und Bekanntenkreis ist es erwartbar, dass man Rücksicht auf persönliche Befindlichkeiten nimmt, trotzdem gehe ich von einer Bringeschuld der Betroffenen aus. Wenn ich beim gemütlichen Beisammensein erst eine Checkliste rauskramen muss um alle Eventualitäten abzufragen, dann ist das ein ziemlicher Stimmungstöter. Es verlangt ja auch niemand von mir, dass ich meine Wohnung prophylaktisch rollstuhlfahrertauglich gestalten muss, es könnte ja mal einer vorbeikommen. Wenn's mich selber trifft, dann muss ich halt nacharbeiten.

Ansonsten, wecke bei der EU keine schlafenden Hunde. Es genügt mir schon, wenn beim Frühstücksbuffet neben den Spiegeleiern der Allergiehinweis "Kann Ei enthalten" aufgestellt werden muss :roll:
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von wickie » 13 März 2019 14:11

Ich will hier keineswegs einen Drachen wecken, ich bin halt einfach nur neugierig. Außerdem ist der Drache eh gerade mit dem Uploadfilter und dem Terorfilter beschäftigt. :roll:

Ich habe neulich meinen Apfelwein vom Oktober getrunken und er war mir jetzt schon etwas zu trocken. Darauf habe ich mir beim Riesen Onlinehändler mal eine Tüte Fruchtzucker bestellt um damit zu experimentieren und dabei kam mir halt dieser Gedanke.

Eigentlich hat Chesten eh recht, die Frage war eigentlich dumm von mir. Wenn ich Äpfel vergären, haben die ja schon einen gewissen Anteil an Fruchtzucker und der ist ja bekanntlich unvergärbar. Daher ist es eh unsinnig dahingehend was drauf zu schreiben. :lol:

Das einer mit Alergie vorsichtig ist, ist mir schon klar, aber man denkt ja nicht daran, das in einem Wein Milchsäure drinnen sein könnte. Die Freundin von meinem Bruder ist ja auch noch immer davon überzeugt, das in jedem Bier Gele drinnen ist und daher ist es für sie nicht Vegan. :schlecht:
Ich kann sie dahingehen leider nicht vom Gegenteil überzeugen.

Danke für den Link zur Milchsäure. :D
Die Zeiten wo ich die Molekulare Eigenschaften von Zucker und deren Wirkung auf Zellularer Ebene auswendig kannte ist auch schon lange her ... sehr lange ...
Das habe ich alles schon vergessen gehabt. :pfeif:

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7234
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von JasonOgg » 13 März 2019 15:38

Nun ja, ich sehe das so, dass Milchsäure schon heftig konzentriert sein muss um Reizungen bei Menschen auszulösen, aber Allergien dagegen sind wohl nicht bekannt. Auf einer Sauerkrautdose steht meines Wissens auch keine Allergie-Warnung.
wickie hat geschrieben:
13 März 2019 14:11
Die Freundin von meinem Bruder ist ja auch noch immer davon überzeugt, das in jedem Bier Gele drinnen ist und daher ist es für sie nicht Vegan. :schlecht:
... und ich dachte immer, das Problem sei nicht IN sondern AUF der Flasche, sprich, nicht veganer Kleber auf Kasein Basis :hmm:
Hat sie auch Probleme mit nicht-veganem Mineralwasser?

Edit überlegt gerade, ob du sie magst, sondern kannst du sie mit dem Kleber wahrscheinlich in den Wahnsinn treiben, denn wahrscheinlich kommt man weltweit nicht um die falschen Kleber herum :hmm:
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von wickie » 13 März 2019 16:25

Ah ja ... Also das mit de m Sauerkraut ist mir noch nie Aufgefallen, aber da steht tatsächlich nichts drauf. Da fehlt sogar der vegane Hinweis. :lol:

Nein ich mag die Freundin von meinem Bruder nicht, aber sie ist ja auch keine Veganerin, sondern eine Zimtziege. Montags heißt es "kein Fleisch", Dienstags und Mittwochs heißt es "keine Tirieschen Produkte" (aber nur in der Freizeit und nicht bei ihren Freundinen). Donnerstags heißt es "keine Kohlenhydrate am Abend", da sie aber mit allen unzufrieden ist was mein Bruder kocht, bestellt sie sich dann meistens Burger und Donuts. Freitags hat sie dann so einen Heißhunger auf Fleisch, dass sie meint "Sie ist ja keine veganerin". Samstags hat sie ein schlechtes Gewissen und meint "Sie ist auf Low Carb diet". Und so weiter ... :lol:
Sie hat sich sogar einmal beschwert, das meine Sojasoße nicht Vegan ist und dabei dachte ich, dass so etwas aus fermentierten Sojabohnen besteht. :lol:

Ich schreibe auf meine Wein einfach den hinweis: ACHTUNG - kann spuren von Menschen enthalten, die sich über allergene beschweren. :lol: :lol:

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27341
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 März 2019 19:21

siehe auch meine Tröötverwirrung:
viewtopic.php?f=39&t=13390&p=174455#p174452

Ich werde auch nie verstehen wieso Milchsäure in Sauerkraut ach so gesund ist, Milchsäure im Wein aber böseste Chemie. Und seitdem ich belehrt wurde dass Avocados nicht vegan wären kann ich diesen Zirkus und dessen Zirkusvertreter nicht mehr so gaaaaanz ernst nehmen.... Wenn ich am Obstregal das erste "Vegan"-Schildchen sehe kann ich für nichts mehr garantieren...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Upgrayedd
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 46
Registriert: 14 Juli 2018 10:38

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von Upgrayedd » 13 März 2019 22:57

JasonOgg hat geschrieben:
13 März 2019 15:38
Edit überlegt gerade, ob du sie magst, sondern kannst du sie mit dem Kleber wahrscheinlich in den Wahnsinn treiben, denn wahrscheinlich kommt man weltweit nicht um die falschen Kleber herum :hmm:
Je nachdem, wie genau man prüft ;) ich arbeite im Etikettenbereich und auf Nachfrage hat mir einer unserer Lieferanten versichert, dass der Kleber vegan sei, weil die tierischen Bestandteile nach dem x-ten Verarbeitungsschritt nicht mehr als tierisch gelten :D
So wie bei den Avocados - wer lange genug sucht, findet immer das (tierische) Haar in der Suppe...

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7234
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von JasonOgg » 14 März 2019 07:50

Upgrayedd hat geschrieben:
13 März 2019 22:57
JasonOgg hat geschrieben:
13 März 2019 15:38
Edit überlegt gerade, ob du sie magst, sondern kannst du sie mit dem Kleber wahrscheinlich in den Wahnsinn treiben, denn wahrscheinlich kommt man weltweit nicht um die falschen Kleber herum :hmm:
Je nachdem, wie genau man prüft ;) ich arbeite im Etikettenbereich und auf Nachfrage hat mir einer unserer Lieferanten versichert, dass der Kleber vegan sei, weil die tierischen Bestandteile nach dem x-ten Verarbeitungsschritt nicht mehr als tierisch gelten :D
So wie bei den Avocados - wer lange genug sucht, findet immer das (tierische) Haar in der Suppe...
:mrgreen: Genau das meinte mit "in den Wahnsinn treiben", sozusagen Auge um Auge, Haar um Haar. Es geht nicht um die tierischen Bestandteile, sondern darum, dass ein Tier dafür leiden musste, Mineralwasser enthält ja auch (hoffentlich) keine tierischen Bestandteile, trotzdem gibt es Veganer, die wegen des Etikettenklebers damit Probleme haben.Und genau das ist der Punkt, wo man ansetzt, Etiketten sind überall drauf, jedes Rohr, Paket usw. Konsequent müsste man alles hinterfragen, ein normales Alltagsleben ist dann nicht mehr möglich. Und das wäre erst der Anfang.

Ich kann die indonesischen Studenten gut nachvollziehen :D
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 413
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von wickie » 14 März 2019 08:57

:lol: :lol: Avokado soll nicht Vegan sein? :lol: :lol:

Ich kann nicht mehr ... der war gut ...

Jetzt weiß ich wie ich alle Probleme aus der Welt Schafen kann.
"ACHTUNG:dieser Wein ist nicht Vegan. Er wurde an jeder Tierart getestet und die fanden es alle lustig".

Mal zurück zur Ursprünglichen Diskussion: Alles kann ich auch nicht wissen, schon gar nicht, wenn dieses Thema vor 20 Jahren einmal zwischen Tür und Angel in meiner Lehrzeit erwähnt wurde. Das ist ja auch schon 20 Jahre her. Und fals mich jetzt wer Fargt, kann ich guten Gewissen eine richtige Antwort geben und nicht wie alle anderen nur Halbwissen vermitteln.

"Das muss so, weil ich es sage, Erklärung brauche ich nicht"

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7234
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Alergie - Sulfit - Lactose - Fructose

Beitrag von JasonOgg » 14 März 2019 10:07

wickie hat geschrieben:
14 März 2019 08:57
:lol: :lol: Avokado soll nicht Vegan sein? :lol: :lol:

Ich kann nicht mehr ... der war gut ...
Mir war das auch neu, aber es leuchtet ein :mrgreen: schaust Du hier.

Da fehlt halt ein Papst, der Veganer von der Sünde der Ausnutzung der Bienen freispricht. Vielleicht kann man ja wieder etwas analoges zum Butterpfennig einführen.

Ansonsten ist Fermentierung wieder groß in Mode, hier im Betriebsrestaurant haben sie dem eine ganze Woche gewidmet. Allerdings kommen da auch einige merkwürdige Auswüchse zustande, denn auch alkoholische Gärung zählt ja dazu. Aber wie sagt der Autor des Artikels:
Einfach die Natur machen lassen
Er sollte wissen, das die Natur ausgesprochen fantasievoll sein kann :pfeif:
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Antworten

Zurück zu „Abfüllung und Lagerung“