Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Antworten
Benutzeravatar
XRaptor
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 74
Registriert: 07 März 2011 00:00
Wohnort: Bremen

Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von XRaptor » 16 Januar 2019 10:55

Moin,
ich habe einen leistungsfähigen Dampfreiniger - macht es Sinn, damit die Utensilien und Flaschen zu reinigen bzw. sterilisieren?
CA. 130 Grad heißer Dampf sollte ja eigentlich was schaffen!?
LG Jost
Lieben Gruss von dem, der auch beruflich gerne Hefe für sich arbeiten lässt!

Ein guter Wein im maßen genossen, ist auch in großen Mengen nicht zu verachten!


Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7272
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von JasonOgg » 16 Januar 2019 12:43

Ich bin mir nicht sicher, aber mit kochendem Wasser bekommt man manches Glas problemlos zu Bruch. Es muss nur einseitig zu schnell zu sehr erhitzt werden, dann bringen Spannungen das Glas zum brechen.

Auch bei Plastik wäre ich vorsichtig, wieviel Temperatur halten Schläuche, Stopfen, Gärkappen etc aus? Wie viel von den 130°C des Dampfreinigers kommen an den Sachen an?
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
XRaptor
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 74
Registriert: 07 März 2011 00:00
Wohnort: Bremen

Re: Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von XRaptor » 16 Januar 2019 12:48

Gärkappen hab ich eben getestet... die werden weich von der Hitze - das ist schon mal nix.
Lieben Gruss von dem, der auch beruflich gerne Hefe für sich arbeiten lässt!

Ein guter Wein im maßen genossen, ist auch in großen Mengen nicht zu verachten!


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Januar 2019 18:19

Dass ein Dampfreiniger irgend etwas "besser" sterilisiert als ein heißer Mopp ist ein Marketing-Mythos, was die Stiftung Warentest ja schon vor Jahren festgestellt hat. Um eine Oberfläche wirklich zu "sterilisieren" müsstest du die Düse minutenlang auf eine Stelle gerichtet halten.

Ich habe übrigens auch einen etwas größeren Dampfreiniger (trotzdem)... Aber nur weil es mich nervt dass das Wischwasser dauernd kalt wird und weil ich es hasse, den Mopp dauernd auszudrücken und neu anzufeuchten... :pfeif:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 658
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von Moneysac » 16 Januar 2019 18:48

Heißer Dampf wird von vielen Winzern zur Sterilisation von Flaschen und Geräten verwendet. Du musst aber sicherstellen, dass deine Utensilien dafür gemacht sind. Die Filterplatten meiner Anlage sind aktuell dafür z.B. nicht ausgelegt aber es gibt welche die es sind. Müsste ich in meinem Fall dann eben kaufen.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3438
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von 420 » 16 Januar 2019 20:47

Wenn Du dann einen richtigen Dampfer hast, müssen, wie Moneysac schon schrieb, die Gerätschaften auch dafür ausgelegt sein.

Bei den Hobbygerätschaften können wir es sehr oft auschließen, dass die Geräte dafür geeignet sind. Beim Bier gibt es extra Pumpen, die auch 100 Grad schaffen.

Beim Dampfsterilisieren wird der Schichtenfilter von der Klarseite her bedampft. Dabei müssen alle Teile, die mit Wein in Berührung kommen, 20 Minuten lang bedampft werden. Das schafft ein kleiner Dampfer nicht und ein großer schlägt mit vielen € zu Buche. So ein Dampferzeuger (Turbodampfer Leistung: 6,6/9,9 kW bei 2,5 bar) kostet schnell mal fast 3.800 €.

Das wäre mir zu teuer und zu langwierig. Die Schwefelbrühe reicht mir völlig aus.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Reinigen bzw sterilisieren mit Damf

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Januar 2019 22:43

Nochmal betont: Ich meinte speziell die Haushaltsdinger.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Sauberkeit und Sterilität“