"Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Benutzeravatar
Onza
Unregistriert
Unregistriert

"Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Onza » 07 Februar 2016 19:07

Heute möchte mal eine Frage zu einem Nebenthema stellen. Was schmeckt gut zum Wein?

Hintergrund: Meinen bevorstehenden Geburtstag möchte ich als "Weinfest" feiern. Ok, eigentlich will ich nur ein paar Freund einladen und wir wollen zusammen einen netten Abend verbringen. Da mich aber alle immer auf mein Hobby ansprechen und nach Proben fragen, wird natürlich auch selbst hergestellter Wein angeboten. Darum machen ich mir einen Spaß daraus und deklariere meine Geburtstagsfeier als Weinfest.

Wie frau nun mal so ist, kreisen die Gedanken nicht nur ums Trinken, sondern auch ums Essen - und da kommt nun meine Frage: Was würdet ihr euch als Gast wünschen? Essenstechnisch meine ich!

Bisher auf der Liste:

Zwiebelkuchen
Brot (Laugengebäck, Schwarzbrot, usw.)
Diverse Wurstsorten; Schmalz (Schlachtplatte)
Käsehäppchen

Habt ihr noch Ideen? Was würde Mann sich wünschen?

Eine seltene Gelegenheit, als Mann seine Meinung zur Partygestaltung abgeben zu dürfen (in meinem Haushalt jedenfalls).

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3500
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von 420 » 07 Februar 2016 20:11

Das ist ja mal ein guter Vorschlag.

Was ist mit
- überbackenes Pfladenbrot oder nur Pfladenbrot
- Quiche mit Frischkäse und Tomaten
- Würzige Parmesanchips
- Maultaschen mit Lachsfüllung und Rieslingsauce (mit eigenem Wein)
- (elsässer) Flammkuchen

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5534
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Tompson » 07 Februar 2016 20:14

Eigentlich hast Du und 420 alles genannt. Käse und Brot sind auf jeden Fall zu empfehlen. Frau wird dann noch Obstkörbe haben wollen. Für danach Salzstangen und Nüsse und so ;-)

Gratulieren kann man scheinbar noch nicht aber immerhin mal schon eine gute Feier!
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1270
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Metinchen » 07 Februar 2016 20:22

Bin zwar kein Mann, aber ich antworte trotzdem.
Pizza zum selberbelegen
Käsefondue
Oder eine Auswahl von vielen verschiedenen kleinen Häppchen, damit zu jedem Wein das passende dabei ist.
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3195
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Professore » 07 Februar 2016 20:43

Onza hat geschrieben:Was würde Mann sich wünschen?
Mann würde sich Tapas wünschen :P
Wenn man Zeit hat.

Wenn nicht, dann würde ich den Vorschlag von Metinchen variieren, Flammkuchen
zum selber belegen (wäre mal was anderes und passt gut zum Wein.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

kiloohm
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 345
Registriert: 18 Oktober 2009 00:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von kiloohm » 08 Februar 2016 22:12

Grünkohl mit Pinkel (das heisst tatsächlich so in Norddeutschland, eine Art Grützwurst ) mit Kohlwurst, Schweinebacke, Kasseler und Bratkartoffeln. Dazu ein kräftiger Fruchtwein. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
StSDijle
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 423
Registriert: 19 August 2013 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von StSDijle » 08 Februar 2016 22:30

Hallo,

Ich kenne deine Weine ja nicht, aber sollte sich kräftiger dunkler Dessertwein darunter befinden, so in Richtung Porto, dann ist etwas englischer blauschimmel immer gut. Stillten oder Lencastershire
(Bitte legt mich nicht auf die Schreibweisen bei den Käsen fest;)

S

Bahnwein
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 552
Registriert: 27 September 2014 21:52
Wohnort: Radolfzell

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Bahnwein » 09 Februar 2016 06:21

Ich glaube, mein Favorit ist die Pizza / Flammkuchen zum selber belegen, gerne verschiedene Käsesorten. Aber ich bin mir sicher, du machst das auf jeden Fall super.

Benutzeravatar
Kuli
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 875
Registriert: 16 Juli 2012 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Kuli » 10 Februar 2016 20:11

gut vorbreiten und klasse zum Wein sind Pizzaschnecken z.B. mit Lachs/Spinat und/oder Thunfisch :P
Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend. J.W. von Goethe

Benutzeravatar
Onza
Unregistriert
Unregistriert

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Onza » 10 Februar 2016 22:06

Kuli,

du meinst den aufgerollten Blätter- oder Flammkuchenteig? Klasse Idee!

Die anderen habe mir auch gute Anregungen gegeben. Supi! Ok - Grünkohl und Pinkel wird es nicht geben (obwohl ich Pinkel liebe!). Nur: Wir hier in Niedersachsen essen sie nicht mit süßen Kartoffeln. Die habe ich in Rendsburg mal probiert, als wir dort noch wohnten. Buä!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3195
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Professore » 10 Februar 2016 22:19

Onza hat geschrieben: Ok - Grünkohl und Pinkel wird es nicht geben (obwohl ich Pinkel liebe!).
Das ist auch so schwer, da kann ich mir keinen Wein zu vorstellen eher ein frisches Pils (obwohl
Südländer mag ichs auch, nur Pinkel gibt es bei uns nicht zu kaufen).
Onza hat geschrieben:Wir hier in Niedersachsen essen sie nicht mit süßen Kartoffeln.
Die Variante ist mir neu! Oder heißen bei Euch die Bratkartoffeln "süße Kartoffeln"?

Grüße

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27539
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 Februar 2016 22:25

Dann steure ich mal ein gerade verfeinertes Rezept bei: Flammbrötchen

geht schnell, sättigt und kommt gut an :)

Paste mit Katenschinken:
• 2 Becher Creme fraiche
• 2-4 Lauchzwiebeln
• 3 bis 4 Knoblauchzehen (unerschrockene Knoblauchesser nehmen gerne mehr)
• 1 bis 2 Spitzpaprika (je nach Größe)
• 250 g Katenschinken gewürfelt
• ein paar cm Tomatenmark
• ein wenig Pizzagewürz
• ein wenig Paprikapulver süß
• ein wenig Pfeffer
• KEIN Salz

Alles zerkleinern, Paste anrühren, Aufbackbrötchen halbieren. Paste auf die halben Brötchen beschmieren (nicht zu dick!), Reibekäse verteilen, ~15min bei 200°C in den Backofen (Umluft).

6 Aufbackbrötchen/12 Brötchenhälften passen auf ein Backblech. Pro Backblech braucht man eine knappe Tüte Reibekäse (200 g, Edamer/Tilsiter). Diese Paste reicht für etwa 2 Backbleche.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“