pelzigen Schlehenwein retten

Antworten
Benutzeravatar
Woodruff
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 30 Juli 2009 00:00

pelzigen Schlehenwein retten

Beitrag von Woodruff » 26 August 2014 20:08

Hallo!

unser Schlehenwein steht nun seit ca. 1 Jahr im Ballon und ich wollte ihn nun, da er relativ klar ist, abziehen. Leider schmeckt er noch immer so pelzig, dass man ihn eigentlich gar nicht trinken mag. Gibt es eine Möglichkeit (evtl. eine chemische) den "Pelz" aus dem Wein zu entfernen?

LG
Woodruffs Frau

Benutzeravatar
Latemar
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 776
Registriert: 15 Dezember 2012 00:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: pelzigen Schlehenwein retten

Beitrag von Latemar » 26 August 2014 20:14

Hallo Woodruff,

Im Rezept hier von der HP ist zu lesen:
"Zudem kann störendes Tannin nach der Gärung mit Gelatine ausgefällt werden."

Ich habe das bei meinem Schlehenwein so gemacht. Ich kann allerdings nicht sagen, wie viel von dem Tannin dadurch ausgefällt wurden. Ich habe vorher keine Weinprobe "archiviert".
Versuch macht kluch ;-)

Kannst ja mal eine abgenommene Menge mit Gelatine behandeln und vergleichen.

Latemar
Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; Joh.2,10

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27435
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: pelzigen Schlehenwein retten

Beitrag von Fruchtweinkeller » 26 August 2014 20:35

Tannin gehört aber zum Schlehenwein. Wenn der zu heftig schmeckt: Länger stehen lassen. Das ist einfacher als umständlich Tannin auszufällen ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4794
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: pelzigen Schlehenwein retten

Beitrag von Josef » 26 August 2014 21:32

Da bei muss man wissen, mit "länger stehen lassen" sind Jahre gemeint. :pfeif:

Benutzeravatar
Woodruff
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 30 Juli 2009 00:00

Re: pelzigen Schlehenwein retten

Beitrag von Woodruff » 26 August 2014 23:08

Vielen Dank für die Antworten. Die Frauen sind halt zu ungeduldig. Ich bin ja auch der Meinung das man den Wein einfach eine Weile stehen lassen muss und in der Zwischenzeit Tee oder halt anderen Wein trinken muss - dann wird das schon.

Beste Grüße Woodruff (diesmal der Mann)

WeinTheo
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 137
Registriert: 23 September 2013 21:48
Wohnort: Heilsbronn

Re: pelzigen Schlehenwein retten

Beitrag von WeinTheo » 01 September 2014 14:08

Mein schlehe hagebutte vom letzten Jahr abgefüllt im Dezember kurz vor weihnachten glaub wird jetzt so langsam ein feines tröpfchenweise, leider hab ich nurnoch eine Flasche im keller. Aber worauf ich raus will, lass ihm nur noch zeit, können auch ruhig nochmal 2 oder 3 Jahre sein... ;)

Antworten

Zurück zu „Weinfehler und Weinkrankheiten“