Mirabellenblütenwein?

z.B. Dörrobst, Kräuter, Blüten
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28667
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mirabellenblütenwein?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 August 2014 15:58

Danke für die abschließende Beurteilung ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

felix
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 531
Registriert: 19 Januar 2006 00:00

Re: Mirabellenblütenwein?

Beitrag von felix » 06 Oktober 2020 11:44

Inzwischen sind sechs Jahre vergangen. Das Mahonienblütenaroma ist noch da, der seifige Abgang leider auch. Überzeugt hat der Tropfen mich immer noch nicht. Und leider liegen noch einige Flaschen davon im Keller.

Die Idee, einen Apfelwein mit ein paar Mahonienblüten zu versehen, ist aber immer noch nicht ganz weg.

Gruß
Christian

O Alkohol, o Alkohol,
dass Du mein Feind bist, weiß ich wohl!
Doch in der Bibel steht geschrieben,
auch Deine Feinde sollst Du lieben.

(gelesen auf einem Schild in einem Weinberg zwischen Laudenbach und Heppenheim an der Hessischen Bergstraße - Autor mir unbekannt)



Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28667
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mirabellenblütenwein?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 06 Oktober 2020 17:47

Erinnert mich an mein Experiment mit getrockneten Lavendelblüten, das war praktisch untrinkbar. An die Mengen wird man sich vorsichtig herantasten müssen :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Weinrezepte“