Zu hohe Säure im Met

MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1388
Registriert: 18 September 2007 00:00

Re: Zu hohe Säure im Met

Beitrag von MetNewbi » 11 Mai 2014 13:22

oh, die schmecken seifig? :(
Das die nicht ausfallen, ist mir klar, aber die Nebenwirkungen sind mir neu.
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28257
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Zu hohe Säure im Met

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Mai 2014 13:30

Hatten wir doch auch mal auf einer Tagung (Schaumweinversuch mit Natron = ganz ähnliches Resultat, war geschmacklich nur kalt erträglich)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Zu hohe Säure im Met

Beitrag von fibroin » 11 Mai 2014 14:46

Ich erinnere mich. Nach dem Weingenusskosten lecktest du dir die Lippen, als ob du einen Brausewürfel geschmeckt hättest. War schon nichts besonderes. :?
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Antworten

Zurück zu „Einstellung von Säure- und Zuckergehalt“