Weintest

Antworten
ogehringer
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 29 März 2018 15:16

Weintest

Beitrag von ogehringer » 06 April 2018 07:31

Hey, bin noch neu in Sachen Wein.
Habe aber ein Video von meinem Vater gesehen, der mich stutzig gemacht hat.
Da war ein Russe der 2 verschiedene Weinflaschen hatte. Einen vom Markt irgendwo, den anderen von einem vertrauenswürdigen Händler.
Da hat er jeweils bisschen Wein in ein Schnapsglas gefüllt. (Also 2 Schnapsgläser) Dann hat er ein Topf mit kaltem Wasser genommen und das Schnapsglas rein. Beim Wein vom Markt hat sich das Wasser relativ schnell vermischt und als er das Schnapsglas anhob war nur noch eine klare Flüssigkeit im Glas. Beim anderen Wein hat es sich sehr schwer vermischt und das Glas war danach noch immer rot (waren beide Rotweine).
Haben dann selber auch den Test gemacht mit bestelltem italienischen Wein, von dortigen Winzer über einen Lieferdienst. War dann wie beim Markt.
Ist so ein Test echt zuverlässig und wir haben einfach nur Alkohol mit bisschen Farbe gekauft?
Kennt jemand so einen Test und kann sagen, was genau da passiert? Also das erklären?

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 657
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weintest

Beitrag von Moneysac » 06 April 2018 08:40

Also den Test kenne ich nicht. Hast du einen Link zu dem Video? Weiterhin habe ich jetzt die Aussage von dem Test nicht verstanden. Soll es besser sein, wenn sich der Wein vermischt oder nicht?

Wie dem auch sei, Wein sollte sich mit Wasser zügig mischen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen das man daraus einen aussagekräftigen Test ableiten kann.

renata08
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 29 März 2018 14:05

Re: Weintest

Beitrag von renata08 » 06 April 2018 13:02

Meinst du sowas in etwa?
https://www.youtube.com/watch?v=KJzHM7q_qn0
Nur eben statt einem Austausch soll das ganze Glas da rein?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27278
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weintest

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 April 2018 09:45

Wie schnell sich der Wein "verdünnisiert" hängt von seiner Dichte ab. Erstens gibt es einfachere Wege, diese zu messen, zweitens ist die Dichte alleine ja wohl kaum ein Qualitätskriterium.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
reutermarika
Unregistriert
Unregistriert

Re: Weintest

Beitrag von reutermarika » 13 April 2018 06:49

Dachte ich mir auch.
Ist ja eigentlich nur tauglich als Zaubertrick, so ein Test.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“