Benennung von Getränken

Antworten
Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7139
Registriert: 13 August 2007 00:00

Benennung von Getränken

Beitrag von JasonOgg » 09 Mai 2019 07:41

Nun sind wir ja ab und an durchaus kreativ, was die Benennung unserer Tröpfchen angeht, aber immerhin mit Methode und die Namen werden dem Ergebnis durchaus gerecht.

Aber ein Mineralwasser aus den Alpen "Liquid Death - murder your thirst" zu nennen, bloß weil es etwas alkalischer ist, dass ist schon übertrieben. Aber wenn man 6l für 20€ verkaufen kann, warum nicht?

Aber unsere Kreativität ist doch ziemlich erbärmlich, schaut man auf die Webseite. Dort wird beschrieben, wie der Durstkiller funktioniert:
Unser firmeneigener Durstmordprozess beginnt damit, dass Liquid Death ein Seil aus Adern bildet, das sich um den Kopf deines Durstes wickelt und ihn erwürgt. Sobald Liquid Death das Gehirn deines Durstes erreicht, werden alle Erinnerungen deines Durstes durch sich wiederholende Schleifen seines eigenen implodierenden Kopfes ersetzt. Und das ist genau was dann als nächstes passiert, wenn es dazu führt, dass der Kopf deines Durstes implodiert und das Gehirn aus seinen Ohren spritzt.

Sobald Ihr Durst ermordet wurde, beginnt die Seele Ihres Durstes zu fliehen und zur Decke zu schweben. An diesem Punkt trinke einen zweiten Schluck Liquid Death, um seine Seele wieder herunterzureißen, und zwinge ihn, seine eigenen Körperteile wieder zusammenzukleben, damit er in dich kriechen und schließlich wieder zu einem voll ausgebildeten Durst heranwachsen kann.
Aber das sind nicht die einzigen:
The playing field has become crowded with buzzwordy options like Bulletproof FATwater (“Sugar-free Ketogenic Brain Octane and B Vitamins”) and LIFEWTR (“Premium Purified Water, pH Balanced with Electrolytes For Taste”).
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 382
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Benennung von Getränken

Beitrag von wickie » 09 Mai 2019 08:30

Ja ... Das mit den Namen ist auch so eine Sache. Hier findet man auch tolle Beispiele von verrückten Namen.

Da ich ja Met mache, sind da auch schon viele Namen vorgegeben. Zum Beispiel: wenn ich Sauerkirsche mit Honig mache, ist das automatisch ein "Wikingerblut". Leider fehlt mir für kreative Ideen die Inspiration. Ich glaube nicht, das schon jemand Blutorange zum Wein gemacht hat, oder Lebkuchen. :lol:

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“