Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Antworten
Benutzeravatar
Augustus
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 279
Registriert: 08 Mai 2009 00:00

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von Augustus » 10 September 2011 17:09

Seit ich letztens auf Arte Sarah Wiener beim Wiener Essigpapst Gegenbauer gesehen habe (Tomatenessig)
spukt mit der Essig im Kopf herum.
Nachdem ich heute den halben Tag hier alles über Essig und Essigmuttern gelesen habe, qualmt mir nun doch ein wenig der Kopf. :schlecht:

Eigentlich wollte ich mir zum Testen irgendwo Essigmutter kaufen, was leider "so mal eben im Laden" hier wohl nicht zu realisieren ist, bin ich (natürlich als letztes) mal in die Küche gegangen...und oh Wunder...im verbliebenen Rest unseres im Letzten Jahr aus Frankreich mitgebrachten Apfelessigs schwimmen zarte Schlieren ;)
Ich glaube, da badet ein Mütterchen :D

Die möchte ich nun vermehren, denn in der Flasche ist gerade mal noch ein cm Essig, nicht gerade viel...

Da ich ausser dem heute angesetzten Bananenwein aktuell nichts ungeschwefeltes hier herumstehen habe, bin ich jetzt auf die Idee gekommen, die Mutter mit einer Vodka-Wassermischung ein wenig aufzupäppeln. Vodka dürfte ja nicht geschwefelt sein. Wenn ich jetzt 40%igen Vodka mit Wasser auf etwa 6% Alk herunterverdünne und das dem Essig zumische, sollte es doch eigentlich klappen, oder?

Erst mal in der Essigflasche, und dann, wenn das Mütterchen mal etwas in Wallung gekommen ist, das Ganze in einen 5-Liter-Ballon umzufüllen, wo sich Mütterchen Essig dann etwas breiter machen kann und auf vielleicht 2-3 Liter Volumen (Flüssigkeit) im Endzustand schwimmt.

Oder habe ich da irgendwas falsch verstanden?

Liebe Grüße

Augustus
Im Wein steckt zwar manchmal die Wahrheit, selbige existiert aber auch trocken ;-)

Benutzeravatar
matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von matzl0505 » 10 September 2011 17:28

Kann man machen...ist unter dem Namen Branntweinessig bekannt ?-|
Obs schmeckt weiß ich nicht, klappen müsste es aber, wenn es denn Essigsäurebakkies sind.

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26700
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 September 2011 17:36

Das klappt schon, aber Wodka ist "purer" Alkohol ohne jede Nährstoffe... da haben die Essigsäurebakkis, genau wie Hefchen, ihre Bedürfnisse. Wenn du die vermeintliche Mami im Essig mit Vodka füttern willst, dann gib Hefenährsalz dazu (0,3 g pro Liter, am Besten eine komplexe Mischung mit Vitaminen, auch eine Messerspitze Heferinde ist empfehlenswert). Du kannst auch einen kleinen Schluck Apfelsaft zugeben.

Ich würde das Volumen peu a peu steigern. Also erst einmal in kleinem Volumen starten, so 200 oder 300 mL. Wenn das ganze anfängt nach Essig/Uhu zu stinken und sich Bakterienschlieren bilden kannst du auf einen oder zwei Liter upscalen.

Wenn du einen Ballon verwendest ist der Füllstand optimal wenn der Flüssigkeitsspiegel bis zur breitesten Stelle reicht, so hast du das Verhältnis von Oberfläche zu Volumen.

Ups, zwoter ;)

[Dieser Beitrag wurde am 10.09.2011 - 17:36 von Fruchtweinkeller aktualisiert]
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Augustus
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 279
Registriert: 08 Mai 2009 00:00

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von Augustus » 10 September 2011 17:40

Ach schmecken muss die Mutter nicht...
Geht mir ja nur darum, aus dem verschleierten Essigrest eine "richtige" Essigmutter zu päppeln.

Den Essig setze ich dann mit Fruchtweinen an. Ist dann ein anderes Thema.

Heferinde? Du meinst Backhefe...ja, die hab ich hier.
Nährsalz auch...grins...nur den Vodka muss ich noch besorgen.

Ich probiere es einfach mal aus.
Mehr als Essig kanns nicht werden... :D :D :D
Im Wein steckt zwar manchmal die Wahrheit, selbige existiert aber auch trocken ;-)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26700
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 September 2011 17:44

Nee, mit Heferinde meine nicht Backhefe, sondern Heferinde syn. Hefezellwand
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Augustus
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 279
Registriert: 08 Mai 2009 00:00

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von Augustus » 10 September 2011 19:19

Oh...
Kenne ich ja noch gar nicht.

Mhmmmm....ich nehme es jetzt mal zur Kentniss, dass es sowas gibt. :schlecht:

Werde es mir jetzt aber zum Testen nicht extra besorgen. Vodka mit Wasser, Hefenährsalz und etwas Apfelsaft müssen erst einmal reichen. Erst mal sehen, ob der Schleier überhaupt so etwas wie eine Essigmutter ist.

Aber trotzdem Danke für den Hinweis, so wie es sich liest, passt es aj auch ganz gut in die normale Fruchtweinherstellung. Werd ich mir vielleicht mal besorgen.

So, ich rühre jetzt den Vodka an....
Im Wein steckt zwar manchmal die Wahrheit, selbige existiert aber auch trocken ;-)

Benutzeravatar
matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von matzl0505 » 10 September 2011 19:34

Kannst ja vielleicht ein paar Fotos machen, wie und ob sich was tut.
Essigbereitung ist im Forum ja noch nicht so verbreitet.

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Benutzeravatar
Augustus
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 279
Registriert: 08 Mai 2009 00:00

Essigmutter mit Vodka heranziehen?

Beitrag von Augustus » 25 September 2011 17:24

Grins...
Schätze mal, das dauert noch ;)

Also gestern haben wir zu dritt die Nasen an die Flasche gehalten und sind jetzt zumindest der Meinung, dass es nicht nach Vodka und auch nicht nach Essig riecht, sondern möglicherweise langsam anfängt, einen Lösungsmittelgeruch anzunehmen.... :schlecht: :schlecht: :schlecht:

Eventuell könnte da noch was draus werden :D

Hab aber sicherheitshalber mal ein Fläschchen Essigsäurebakterien geordert und einen Apfelmet angesetzt, daraus sollte dann mit größerer Wahrscheinlichkeit wirklich Essig werden, und das werde ich dann bildlich festhalten und auch richtig Tagebuch führen.

Ich hab jetzt auch mal einen Rest roten Federweissen mit Apfelsaft aufgepeppt und nur mit Watteverschluss laufen lassen. Gärung ist jetzt vorbei, aber es riecht noch völlig undefinierbar....
mal schauen, welche Flora oder Fauna sich daruaf entwickelt ;)

Liebe Grüße

Roland
Im Wein steckt zwar manchmal die Wahrheit, selbige existiert aber auch trocken ;-)

Antworten

Zurück zu „Essigherstellung“