Essig aus Saft?

Antworten
Benutzeravatar
Viola
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 78
Registriert: 07 April 2010 00:00

Essig aus Saft?

Beitrag von Viola » 03 Oktober 2010 10:52

Guten Morgen erstmal!

Inzwischen ist unser erster Essig fertig ^^ Rotweinessig aus Bio-Rotwein. Schmeckt recht gut, habe ich mir sagen lassen. Jetzt ist ein Weisswein im Fass.

Aber gut, ich habe mich gewundert ob man Essig nur aus etwas Alkoholischem herstellen kann, oder auch aus Fruchtsaft? Ich habe ein paar liter Birnensaft rumstehen und wollte eigentlich nur mal wissen ob man da in Theorie Essig draus machen könnte.

Liebe Grüße!

Viola

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27530
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Essig aus Saft?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Oktober 2010 16:27

Meines Wissens bilden einige Essigsäurebakterien Essig aus Zucker, aber je nach genauer Sippschaft bilden sie auch eine ganze Reihe anderer Säuren die im Zucker eher unerwünscht sind. Zudem gibt es durchaus Essigsäurebakterien die Ethanol komplett zu CO2 veratmen können... wovon hohe Alkohol- oder Säuregehalte sie aber abhalten. Außerdem ist die Gefahr groß dass man sich ohne den Konservierenden Effekt des Alkohols andere Keime wie Schimmel einfängt.

Fazit: Ich würde bei der erprobte Herstellung Saft -> Wein -> Essig bleiben.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Viola
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 78
Registriert: 07 April 2010 00:00

Essig aus Saft?

Beitrag von Viola » 04 Oktober 2010 16:55

Okay, danke! ^^

Antworten

Zurück zu „Essigherstellung“