Balsamico lagern um Geschmack zu verändern?

Antworten
Benutzeravatar
See
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 103
Registriert: 18 Juli 2010 00:00

Balsamico lagern um Geschmack zu verändern?

Beitrag von See » 26 Juli 2010 14:53

tach zusammen,

in einer kleinen Broschure habe ich gelesen, dass der ACETO Balsamico max 1 Jahr alt ist und damit noch sehr jung im Balsamico Bereich ist. Deshalb auch der säuerliche Geschmack usw.

Jetzt die Frage, ob dieser gekaufte ACETO Balsamico seinen Geschmack verbessert, sofern ich diesen einfach ein paar Jahre einlagere?

Wohl zu einfach um wahr zu sein, oder?

Grüße

vom See

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26449
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Balsamico lagern um Geschmack zu verändern?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 26 Juli 2010 22:01

Hallo See, ich bin alles andere als ein Essigexperte, aber ich würde vermuten dass das nicht so einfach sein dürfte. Was man als 0815-AB bekommt ist oft wenig mehr als normaler, gefärbter Essig, der mit etwas Traubensaft eingedickt wurde. Ich denke dass da eine Lagerung wenig Verbesserung bringt. Und die traditionelle Herstellung ist so komplex das wir das zu Hause kaum imitieren können. Ich würde also sagen: Kaufen und direkt genießen ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Essigherstellung“