Kaffee-Likör

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 613
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Moneysac » 30 April 2018 09:00

Ich habe auch schon einmal Kaffeelikör gemacht. Allerdings hab ich den Kaffee tatsächlich gekocht und dann aufgespritet. War auch nicht schlecht.

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2309
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Chesten » 03 Mai 2018 17:36

Das meine Vorgehensweise nicht grade einfach war und das man auch mit weniger Aufwand zu Ergebnis kommt ist mir auch klar ;) !

Ich arbeite mich wohl von kompliziert zu einfach hin :lol: !

Ich werde die Flasche zur Tagung mitnehmen wenn jemand nicht besoffen wird muss er/sie den trinken :twisted: !
Und als Gegengift gibt es noch meinen Beerenaufgesetzten vom letzten Jahr.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 613
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Moneysac » 03 Mai 2018 21:35

Ach ich bin sicherlich keine Experte für Likör :lol:
Ich habe das nur einmal testweise ausprobiert. Kann gut sein, dass deine Vorgehensweise (ohne Kaffee zu kochen) geschmacklich besser ist. Ich habe das irgendwo nur mal so gelesen und hätte es wohl intuitiv auch so gemacht.

Wie immer müsste man einen direkten Vergleich machen. Ich setze es mal auf meine Liste zu den 1000 anderen Dingen :mrgreen:

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26821
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Mai 2018 23:27

Auf jeden Fall wird es anders schmecken. Ich mache mir gelegentlich einen Cold Drip oder einen Cold Brew, und das schmeckt (ausgehend von einer Kaffeemehlsorte) deutlich unterschiedlich. Bin auf jeden Fall gespannt ;)

Und wenn einer ganz und gar nicht betrunken werden will hätte ich noch einen "gereiften" Gummibärchenlikör :pfeif:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2309
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Chesten » 04 Mai 2018 07:50

Der jute "gereifter" Gummibärchenlikör :lol: !
Da reichst du ja ein edles Gesöff zur Tagung ;) .
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26821
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Fruchtweinkeller » 04 Mai 2018 20:24

Jooo nur der gute Stoff :P
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2309
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Chesten » 14 Mai 2018 21:34

Gibt es jetzt schon eine Version 3.0 vom Gummibärchenlikör ?

Die erste Version blieb ja in der Flasche hängen :lol: !

Kann ich gerne machen das ich meinen Kaffeekorn einpacke !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26821
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Fruchtweinkeller » 14 Mai 2018 22:42

Nein, 3.0 gibt es nicht, aber neben der Version 2.0 gibt es noch eine leicht verbesserte Version des Grundrezeptes "V1.1". Und es gibt einen Likör mit weißer Schokolade und Sahne, aber das ist nur was für die Wintermonate :)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2309
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kaffee-Likör

Beitrag von Chesten » 14 Mai 2018 23:03

Schade das der mit Sahne ist dann ich den nicht trinken :( .
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Likörherstellung“