Mirabellenlikör?

Antworten
Joralin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 38
Registriert: 01 September 2009 00:00

Mirabellenlikör?

Beitrag von Joralin »

Hallo Zusammen,

Ich möchte gerne einen Mirabellenlikör ansetzen.

Es gibt unzählige einfache Rezepte dazu. Allerdings werden hier immer die kompletten Früchte ca. 2 Monate mit Alkohol und Zucker angesetzt.

Es findet zwar keine Gärung statt, aber wird hierbei nicht auch Blausäure freigesetzt?

Ich habe schon mal ahnungslos einen Schlehenlikör so angesetzt, dieser hat zumindest keine Nebenwirkungen verursacht.

Die Alternative wäre entkernen, was sehr mühsam ist und statt Früchten Matsch produziert, von dem ich nicht weiss ob er nicht schlecht wird.
Markus_K
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 39
Registriert: 12 Januar 2021 09:30
Wohnort: nördlich von München

Re: Mirabellenlikör?

Beitrag von Markus_K »

Ich bin zwar hier definitiv nicht der Likör-Profi, aber eingelesen habe ich mich schon intensiver und einen Likör habe Ich auch schon erfolgreich hergestellt.

Kerne haben nichts in einem Likör zu suchen. Hier werden wohl Giftstoffe ausgelöst. Trotztem liest man immer wieder sogar in Büchern, dass zerstoßene Kerne für ein bittermandel-Aroma sorgen. Der Chef rät hiervon auf der Homepage dringend ab. Die Arbeit solltest du dir also machen.

Dass es nicht gärt ist nich verwunderlich. Wir reden ja von einem relativ hohen Alkoholgehalt, deutlich über der Alkoholtoleranz von Wein-Hefen.
Dazu kommt ein sehr hoher Zuckergehalt der auch gärhemmend wirkt.

Der Matsch sollte nicht "schlecht" werden, wenn du ihn zügig mit dem konservierenden Alkohol und Zucker zusammenbringst.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29626
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mirabellenlikör?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ja, ich empfehle dringend, Kernobst zu entsteinen. Warum? Darum.

Irgendwelche akuten "Nebenwirkungen" sind so oder so nicht zu erwarten.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Joralin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 38
Registriert: 01 September 2009 00:00

Re: Mirabellenlikör?

Beitrag von Joralin »

Okay Danke, habe ich gemacht.

Heute haben sich Teile einiger Mirabellen umgefärbt (Braun gefärbt). Ist das normal, oder verderben meine Früchte gerade? :-/

Ich habe die Früchte 1:1 mit Wodka aufgegossen.

Bild
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29626
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mirabellenlikör?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Mit genügend Alkohol im Ansatz (und so sind die Rezepte normalerweise ausgelegt) kann da nichts vergammeln. Das Fruchtgewebe mazeriert, vielleicht gibt es auch einen Hauch Oxidation... nichts vor dem man sich fürchten muss ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Likörherstellung“