0,5l Destille sinnvoll ?

Benutzeravatar
tiga
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1470
Registriert: 21 September 2009 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von tiga » 16 August 2012 20:18

Hallo
na da habe ich aber die Hoffnung, dass vorher der Unsolidaritätszuschlag entfällt. Solidarisch ist im Westen wohl kaum einer, sonst hätten die Leute das Geld ja in den Osten gespendet. ?-|
Aber das ist ja typische Politikersprache. Solidaritätszuschlag für die Unsolidarischen, Ökosteuer für den Sprit, Tabaksteuer für den Afganistanfeldzug, Abwrackpremie damit unsere Autos in Afrika fahren, ... :schlecht:

[Dieser Beitrag wurde am 16.08.2012 - 20:19 von tiga aktualisiert]
Gruss
Jan

Ich bin nicht politisch korrekt.

Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/foodpornlc

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3396
Registriert: 27 September 2011 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von 420 » 16 August 2012 21:39

Und dann noch die Sektsteuer oder auch Schaumweinsteuer genannt. Sie wurde eingeführt, damit die kaiserliche Kriegsflotte unterstützt werden konnte. Später wurde sie mal abgeschafft und dann wurde sie für die Entwicklung der U-Boot-Flotte wieder eingeführt. Heute ist sie so halt da.

Fazit: Wenn mal eine Steuer da ist, geht sie wohl nie wieder weg. Trinken wir also lieber Wein :D :D
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
bt047265
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 19
Registriert: 12 November 2012 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von bt047265 » 11 Januar 2013 06:01

Hallo,

interessante Informationen über die Änderungen im Branntweinmonopol gibt es hier:

GELÖSCHT

Die Strafen für Schwarzbrenner sind meiner Meinung in Deutschland ja nicht wirklich hoch, wenn nicht hektoliterweise Alkohol produziert wird. Wer Buch führt kann sich seine Nachzahlung ja selbst ausrechnen ;)

www.suedkurier.de/region/bodense … 36,3787608

Grüße,

Thomas

[Dieser Beitrag wurde am 11.01.2013 - 08:21 von Fruchtweinkeller aktualisiert]

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27275
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Januar 2013 08:23

Ein Link gelöscht, zu diesem "Verein" will ich keine Links; die haben sich hier daneben benommen.

Bitte keine neuen Links setzten. Danke.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
bt047265
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 19
Registriert: 12 November 2012 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von bt047265 » 11 Januar 2013 19:48

Ok das war keine Absicht, ich kannte die Historie nicht.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27275
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Januar 2013 22:10

Kannst du ja auch nicht wissen, war auch kein Vorwurf ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Iceman
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 171
Registriert: 10 November 2012 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Iceman » 10 März 2013 12:32

Ich habe mir mal so eine 0,5L Destille "Kalif" zugelegt und gestern spaßeshalber gebrannt. Vier Flaschen Sauerkirschwein ergaben bei mehreren Brenngängen dann einen halben Liter Fusel. Den Vorlauf habe ich natürlich weggenommen aber den Nachlauf gab ich dazu, somit hatte das Zeug genau die Trinkstärke von 43% und ich brauchte nichts verdünnen.
Macht sehr viel Spaß, allerdings meldete meine Freundin gleich den Gestank der durch den Bunsenbrenner entstand. Jetzt bekommt die Schwiegermutter den Schnaps zum Geburtstag.
Nachts steht manchmal der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Machwerk.

Benutzeravatar
Mondwein
Unregistriert
Unregistriert

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Mondwein » 10 März 2013 12:40

hallo Iceman,

da freut sie sich bestimmt, wenn sie so ein gar köstlich Tröpflein geschenkt bekommt. :P

Benutzeravatar
Iceman
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 171
Registriert: 10 November 2012 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Iceman » 10 März 2013 12:42

Ja ich denke schon und gleichzeitig ist sie auch Versuchsperson.
Nachts steht manchmal der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Machwerk.

Benutzeravatar
Mondwein
Unregistriert
Unregistriert

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Mondwein » 10 März 2013 12:49

nun..

so eine Schwiegermutter hat auch Vorteile ! :D

Benutzeravatar
Iceman
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 171
Registriert: 10 November 2012 00:00

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Iceman » 10 März 2013 12:52

ja man kann sie irgendwann beerben
Nachts steht manchmal der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Machwerk.

Benutzeravatar
Mondwein
Unregistriert
Unregistriert

0,5l Destille sinnvoll ?

Beitrag von Mondwein » 10 März 2013 12:59

wenn sie was hat, zum Vererben. ?-|

Antworten

Zurück zu „Schnapsbrenner“