Abfüllen

M81U
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 31 März 2015 18:29

Abfüllen

Beitrag von M81U » 31 März 2015 18:33

:? Hallo hatte mir ein Braukit bestellt Pilsener so es Gärt auch sehr gut :clap: Aber ich weis nicht worin ich es wenn fertig füllen kann Dachte mir zwischen lagerung eventuell Einmachgläser :hmm: wäre das überhaupt möglich

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2284
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Abfüllen

Beitrag von Chesten » 31 März 2015 19:52

Wo drin gärt dein Bierkit denn jetzt grade ?
Wenn es ein Galsballon ist kann man da drin auch lagern bei einen Gäreimer oder so wird das schwierig mit dem Sauerstoffeintrag.

Jetzt hast du noch Zeit die Bierflaschen zu besorgen entweder mit Bügelverschluss oder alte Bierflaschen die du mit neuen Kronkorken wieder verkorken.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

M81U
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 31 März 2015 18:29

Re: Abfüllen

Beitrag von M81U » 31 März 2015 20:30

Ich habe es zum Gären in einem 15 l Ballon mit Gärkappe und Röhrchen gefüllt sind ca 12l was etwas seltsam ist ich habe das ganze erst Samstag zubereitet die Gärung verlief bis gestern heftig heute habe ich gesehen das der Gärschaum weg ist im Gärröchen steht das wasser in der Kurve also schein noch etwas druck zu kommen.

Habe leider keinerlei messgeräte um sicher zu sein das es auch fertig ist
wollte eigentlich Bügelflaschen besorgen die kommen aber erst Samstag
Laut Rezept soll nach der Hauptgärung ca 100-140gr Zucker unterrührt werden und dann in Flaschen damit es darin Nachgären kann wegen Kohlensäure aufbau

GkF
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 03 März 2015 23:37
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Abfüllen

Beitrag von GkF » 31 März 2015 21:46

Hallo,

solange noch CO2 über dem Bier steht, kannst du sie auch ein wenig länger stehen lassen. Das ist sowieso sicherer, wenn du Zucker zur Carbonisierung in der Flasche zugibst.

Wie hoch war denn die Temperatur? Ein Pilsener ist eigentlich untergärig und vergärt i.d.R. bei 8- 12°C und braucht bei dieser Temperatur auch schon mal 10-14 Tage. Solltest du bei höherer Temperatur vergoren haben, wird der Geschmack wohl etwas "fruchtiger" werden.

:hmm: ....könntest du nicht Satzzeichen verwenden? Das liest sich einfach besser.
Zuletzt geändert von GkF am 31 März 2015 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Dieter

M81U
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 31 März 2015 18:29

Re: Abfüllen

Beitrag von M81U » 31 März 2015 21:56

Ca12-13 °C waren es im Keller. Soll ich den Zucker jetzt dazu geben oder noch warten im Rezept stand, was von 1-6 Stunden sollte man nach der Zucker zugabe warten.

GkF
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 03 März 2015 23:37
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Abfüllen

Beitrag von GkF » 31 März 2015 23:03

M81U hat geschrieben:Ca12-13 °C waren es im Keller. Soll ich den Zucker jetzt dazu geben oder noch warten im Rezept stand, was von 1-6 Stunden sollte man nach der Zucker zugabe warten.
Ich weiß jetzt nicht genau, was das für ein Kit ist.

Normalerweise gibt man Zucker vor dem Abfüllen ins Druckfaß oder Flasche dazu, um mit der einsetzenden Gärung noch einmal kurz Co2 zu erzeugen, damit man später genug Kohlensäure im Bier hat. Die Menge des Zuckers richtet sich nach der Menge und dem gewünschten Kohlensäuregehalt des Bieres.
Gehe doch mal auf die "Fabier" Seite, da gibt es Berechnungen rund ums Bier. Da kannst du z.B. die Menge, Temperatur und gewünschten Co2 Gehalt deines Bieres eingeben und bekommst die Menge des Zuckers angezeigt, den mischst du dann vor dem Abfüllen bei. Das Bier würde ich jetzt erst mal möglichst kühl stellen und den Gärverschluß bis zum Abfüllen nicht öffnen.
Gruß Dieter

M81U
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 31 März 2015 18:29

Re: Abfüllen

Beitrag von M81U » 01 April 2015 10:42

Hab heute Morgen mal den Ballon seitlich angeleuchtet, es steigen noch Bläschen auf im Gärröhrchen selbst blubbt es nur noch gelegentlich.
Die Gärung kommt mich kurz vor, da ich erst Samstag angesetzt hatte.
Soll ich mit dem Abüllen warten bis kein druck mehr im Gärröhrchen zu sehen ist.

M81U
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 31 März 2015 18:29

Re: Abfüllen

Beitrag von M81U » 02 April 2015 18:12

Soooo nach 7 Tagen war nix mehr mit Gären habe Zucker zugefügt und abgefüllt, abwarten was nach der Nachgärung daraus wird.
Habe einen Kasten mit 20x0,33 Bügelflaschen und ein 5L Einmachglas raus bekommen.
Mal abwarten was daraus wird.

Benutzeravatar
StSDijle
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 423
Registriert: 19 August 2013 00:00

Re: Abfüllen

Beitrag von StSDijle » 02 April 2015 19:30

Uh, um das 5l Einmachglas würde ich mir Sorgen machen, das könnte zur Splitterbombe werden.

Benutzeravatar
Feonbaer
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 166
Registriert: 09 Juli 2008 00:00

Re: Abfüllen

Beitrag von Feonbaer » 03 April 2015 01:09

Wie mein Vorredner schon schrieb:
Blos wieder raus mit dem Bier aus dem Einmachglas, dass gibt sonst wirklich Splitterbomben.
Diese sind nämlich nicht druckfest.
Wenn Du unbedingt etwas in der Größe benutzen willst, dann besorg dir ein 5 l partyfass.
Findest du in jedem Shop für Bierzubehör.
Met, ein göttliches Getränk

Tim1604
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 08 Dezember 2014 19:15

Re: Abfüllen

Beitrag von Tim1604 » 03 April 2015 13:57

Hatte den gleichen Bier kit es ist Zuhause schwierig die Temperatur einzuhalten wo vorgegeben ist.
So wird aus dem Pils schnell eine ungewollte Aroma kombi.
Das mit der Bombe stimmt hatten wir mal ausprobiert :tsts: absolut gefährlich.
Dann lieber fass, Flaschen oder bis du was anderes hast im ballon lassen.

M81U
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 31 März 2015 18:29

Re: Abfüllen

Beitrag von M81U » 07 April 2015 20:14

Hallo es ging am ende alles gut :clap:
Bier steht nun in Bügelflaschen im Kühlschrank 8-)
Beim öffnen macht es auch ordentlich Blobbb geschmack ist prima :D

Antworten

Zurück zu „Bierbrauer“