Wein-Gelee Rezept gesucht

Antiquark
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 152
Registriert: 27 Oktober 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Antiquark » 13 Dezember 2004 13:42

Hallo zusammen....

hat jemand ein brauchbares rezept für weingelee?

prinzipiell kann ich mir je danken wie mans macht: gelierzucker, wein und kochen.....aber welcher gelierzucker, was noch dazufügen und so und ich (oder besser: meine oma, die will das nämlich kochen) haben keine lust zum experimentieren.....

PS:

gleubt ihr Gelee aus Kirschmet würde schmecken?
Den Tag lob abends,
die Frau im Tode,
das Schwert, wenns versucht ist,
die Braut nach der Hochzeit,
eh es bricht, das Eis,
das Äl, wenns getrunken ist.


Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5607
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Tompson » 13 Dezember 2004 14:58

Ehrlich gesagt - nein :mrgreen:

Außerdem, wenn ich nach meinem Frühstücksbrötchen nicht mehr zur Arbeit fahren darf... :D

Irgendwie spielt hier doch die Wechselwirkung Pektine auf der einen Seite und pektinabbauende Stoffe wie Antigel oder Alkohol aufder anderen eine Rolle :?: Bin da ja nicht gerade bewandert aber ich würde meinen, Ihr bekommt das Gelee wegen des Alolos nicht fest...

Oder meinst Du einfach aus Trauben? Da sieht es sicher schon wieder besser aus. :schlecht:
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 Dezember 2004 16:50

Also zumindest bei Götterspeise bewirkt der Alkhohol eine Verflüssigung... Habe das mehrfach experimentell belegt ?-|
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antiquark
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 152
Registriert: 27 Oktober 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Antiquark » 13 Dezember 2004 17:37

also ich weiss schon dass man den wein einige zeit köcheln lässt um den alkohol ein wenig zu senken.....

ich hatte wirklich aus trauben gemeint.....sonst hätte ich fruchtwein und nciht wein geschrieben.....daher auch meine frage nach dem kirschmet-gelee extra...
Den Tag lob abends,
die Frau im Tode,
das Schwert, wenns versucht ist,
die Braut nach der Hochzeit,
eh es bricht, das Eis,
das Äl, wenns getrunken ist.


Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von fibroin » 13 Dezember 2004 17:59

Weingelee kenne ich als Spezialitäten bei Weihnachtsmärkten.

Ist es nicht sinnvoll, den aus Traubensaft herzustellen, oder sollen damit Weinübeschüsse oder minderwertige Weine sinnvoll verwertet werden? :schlecht:

Das müßte erstmal abgeklärt werden. 8-)

[Dieser Beitrag wurde am 13.12.2004 - 18:00 von fibroin aktualisiert]
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von volk73 » 13 Dezember 2004 20:11

also die weingelees die ich bis dato genoss, hatten alle irgendwie vergoren und nach alkohol geschmeckt. wie hoch der alkoholanteil war kann ich allerdings nicht sagen, scheint jedoch noch etwas drinn zu sein, da es a danach schmeckt und b das gelee schon sehr dünnflüssig ist.

gruß volker
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7817
Registriert: 03 April 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Birgit » 13 Dezember 2004 21:23

Hallo,

hab ein Rezept vor einiger Zeit aufgeschrieben, aber noch nicht ausprobiert:

Glühweingelee
600 ml Rotwein, trocken
150 ml Orangensaft, frisch gepresst, ohne Zucker!!
2 cl Rum
800 g brauner Zucker
Saft einer halben Zitrone
3 Beutel Glühweingewürz (sehen aus wie Teebeutel)
1 Beutel Gelfix, Gelapekt oder Pektin (für ca. 700 - 800 ml Saft)

Den Wein erhitzen, vom Feuer nehmen und das Glühweingewürz darin 10 Min. ziehen lassen, herausnehmen. Orangensaft, Zitronensaft und den Rum dazu. Außerdem das Gelfix, mit 2 EL von dem Zucker gut vermischt. Sprudelnd kochen lassen und dann langsam den restlichen Zucker einrieseln lassen. 3 - 4 Min. sprudelnd kochen lassen, dabei srändig rühren.
Tipp: Großen Topf nehmen, da das Gelee sehr aufschäumt.
In Twist-off-Gläser füllen, sofort verschließen!

Vielleicht hilft das weiter ?-|

Gruß Birgit

Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!


Antiquark
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 152
Registriert: 27 Oktober 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Antiquark » 14 Dezember 2004 08:44

danke birigt......das ist mir schon eine große hilfe.......
Den Tag lob abends,
die Frau im Tode,
das Schwert, wenns versucht ist,
die Braut nach der Hochzeit,
eh es bricht, das Eis,
das Äl, wenns getrunken ist.


Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5607
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Tompson » 15 Dezember 2004 07:16

Also, da muß schon eine Menge passieren bis Birgit mal kein Rezept zu irgendwas parat hat :shock:
Oak ne jechn!

Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Neugierer » 15 Dezember 2004 22:57

Hallo !

Ich habe mal im Rezeptfundus meiner Mutter geschaut, und siehe da mind. 15-20 Weingelee Rezepte ... die kann ich natürlich nicht alle hier veröffentlichen (schon garnicht abschreiben), hier also mal die einfachsten. Das eine schein noch von meiner Oma, das andere ist aus dem Internet ... wohl von angebrannt.de oder chefkoch.de oder ... oder ... ?


Weingelee mit Gelatine:

Schale einer unbehandelten Zitrone in Stücke schneiden und in einem Glas Wasser 1/2 Stunde stehen lassen. Schale entfernen.
35 g Gelatine in wenig Wasser auflösen.
Gelatine mit dem Zitronenwasser, einer Flasche Wein, dem Zitronensaft und 125 g Zucker zugedeckt zum Kochen bringen und sofort in Gläser füllen.


Weingelee
• 1/4 Liter Wasser
• 1/2Zitrone
• 20 g Gelatine
• 75 g Zucker
• 1/4 Liter Wein
Nur das Wasser mit der Zitronenschale wird aufgekocht. Die Zitronenschale wird wieder entnommen und dann gibt man die eingeweichte Gelatine, den Zucker, den Wein und den Zitronensaft dazu. Der Gelee wird dann in passende Gläser gefüllt und wir lassen ihn gelieren.

Tipp:
Besser schmeckt der Weingelee mit Früchten als Einlage. Dafür werden die gewünschten Früchte ausgesucht, roh oder auch gedünstet in die Gläser gelegt und der Weingelee wird darüber gegossen.

Sie können den Gelee aber auch in verschiedenen Farben herstellen. Hierfür muß immer eine Schicht im Glas fest werden und dann kommt die nächste Farbe mit der nächsten Frucht oben drauf. Stellt man die Gläser auf eine Leiste schräg, so stockt auch der Weingelee in dieser Stellung. Die nächste Farbe stellt man dann zur anderen Seite schräg an und bekommt so ein farbliches Muster und ein verschobenes Motiv im Glas. Es wirkt immer auf den Gast, der sich natürlich fragt, wie kam das Muster in das Glas?
Wir verwenden hierbei einmal einen Weiswein, Rotwein und Schillerwein.

Wissen
Der Wein darf niemals mitgekocht werden, da sonst die wichtigsten Geschmackstoffe im Wein zerstört werden.


Wie es schmeckt kann ich nicht sagen, die Rezepte sind wie gesagt nur hier aufgeschrieben.
Kannst ja mal sagen wie es geschmeckt hat.

Weiter Rezepte kann ich bei Gelegenheit mal abtippen, für Glühwein, für dieverse Sorten von Weinen, mit irgendwelchen zusätzen u.s.w. ....

Hoffe ich konnte helfen

Alex der Neugierer
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Antiquark
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 152
Registriert: 27 Oktober 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von Antiquark » 16 Dezember 2004 12:03

danke für das weitere rezept, aber das fällt für mich schonmal gänzlich flach, da ich strikter vegetarier binn und daher auch gelatine ablehne....
aber trotzdem danke für das rezept
Den Tag lob abends,
die Frau im Tode,
das Schwert, wenns versucht ist,
die Braut nach der Hochzeit,
eh es bricht, das Eis,
das Äl, wenns getrunken ist.


volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

Wein-Gelee Rezept gesucht

Beitrag von volk73 » 16 Dezember 2004 15:50

soweit ich weiß ist doch agar agar ebenfalls ein mittel was zur geleeherstellung verwendet werden kann, und das ist völlig unbedenklich auch für veganer, da aus algen :)

gruß volker

[Dieser Beitrag wurde am 16.12.2004 - 22:06 von volk73 aktualisiert]
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“