2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2980
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

Sach ma Leute !

Ende März 2020 und noch kein Blubber-Therad :o :o :o ?

Ich war gerade einkaufen :

4 Liter naturtrüben Apfelsaft
1kg Zucker und
3Kg TK-Erdbeeren.

Ich weiß was ihr denkt ! Da fehlt ja die Hälfte !
Der Apfelsaft und das Kilo Zucker sind das ich dieses Wochenende Federweißer ansetze für meinen Geburststag.
Und die 3 Kg Erdbeeren ? Das ist mein Klopapier das wird erstmal gehamstert ;) !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28831
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Erdbeeren ? Das ist mein Klopapier das wird erstmal gehamstert
Pavianhintern?? :shock: :shock: :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2980
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
Erdbeeren ? Das ist mein Klopapier das wird erstmal gehamstert
Pavianhintern?? :shock: :shock: :mrgreen:
So war das nicht gemeint 8-! ! Ob es dieses Jahr überhaupt TK-Erdbeeren neu gibt ist ja ungewiss da die Grenzen dicht sind und nicht klar ob überhaupt Erntehelfer in andere kommen dürfen. Die ja nötig sind um das "Zeug" vom Feld und in die Fabrik zu bekommen. Ich dachte mir frei nach Hamsterkäufermanier : Was ich im heimischen Kühlfach habe kann mir keiner nehmen !
Antigel und ein Gäreimer sind schon unterwegs, Hefe ist auch schon bestellt. Den Rest habe ich eh Zuhause also wenn der Rest da ist und Haushaltszucker bei mir im Laden nicht mehr rationiert wird. Kann ich direkt anfangen !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28831
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Sorry, die Versuchung war zu hoch :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3945
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von 420 »

Chesten hat geschrieben: 27 März 2020 15:16 ... Hefe ist auch schon bestellt. Den Rest habe ich eh Zuhause also wenn der Rest da ist und Haushaltszucker bei mir im Laden nicht mehr rationiert wird. Kann ich direkt anfangen !
Keinen Vorrat an Zucker? :o Das ist nicht gut. :tsts:

Bei mir liegen immer mindestens 10 kg herum. Im Augenblick sogar noch ein voller 25 kg Sack und noch ca. 15 kg.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28831
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Zucker war, zumindest hier in der Gegend, noch kein Problem... toi, toi, toi.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Benutzeravatar
wickie
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 692
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von wickie »

Eigentlich blubbert bei mir gar nichts, da warten die Ansätze noch auf die Abfüllung. Sobalt ich an Flaschen komme gehen 20L Kirschmet, 20L dunkle Waldfrüchte Met und 20L Rote Johanisbeere durch den Filter.

Aber danach ist wieder normaler Met dran.
Dann mache ich Met, Met, Met und Met. :lol:
1x Waldhonigmet - 20L
1x Orangenblütenhonigmet - 10L
1x Pinienhonigmet - 5L
1x Kirschblütenhonigmet - 5L

Vieleicht mache ich noch das eine oder andere Experiment dazu, aber dass weis ich jetzt noch nicht.
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2980
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

Normale frisch- und trocken-hefe sind auch scho vergriffen und rationiert :o ! Mehl gibst nicht mehr im ein kg Pack sondern nur och in 300 g Tütchen weil das Brot dauer ausverkauft ist. Ich gehe dann einfach zum Bäcker der im selben Laden ist und hole da mein Brot, schmeckt eh besser !

Ja keine Ahung was mit den Leuten los ist die haben alle einen Dachschaden wenn ihr mich fragt !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28831
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Chesten hat geschrieben: 28 März 2020 12:09 Ja keine Ahung was mit den Leuten los ist die haben alle einen Dachschaden wenn ihr mich fragt !
Geahnt habe ich das ja schon vorher... :hmm: Wie gut dass ich normal bin :pfeif: :-x :schlecht:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2980
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

Jetzt mal genug offtopic und zum wesendlichen !

Mit der Hilfe meiner Freundin ( sie sollte wissen wie das geht) blubbert jetzt:

4 Liter Apfelfederweisßer !

Und es gab neuen Zucker im Laden da habe ich erstmal 3 kg mitgenommen.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2980
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

Mensch jetzt weiß was mir gefehlt hat : blubb blubb !
Vorgestern kam der Gäreimer, Zucker habe ich mich jetzt auch eingedeckt !

Vielleich nächstes Wochenende Erdbeerwein ansetzen :hmm: ;) ???
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28831
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2020 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ich vermelde die ersten Lebenszeichen meiner gestern angesetzten Weine: 15 Liter Banane-Aronia und 5 Liter Aronia pur. Der Gefrierschrank muss ja auch mal leerer werden :pfeif:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“