2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Benutzeravatar
Latemar
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 776
Registriert: 15 Dezember 2012 00:00
Wohnort: Mittelfranken

2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Latemar » 02 Januar 2017 19:29

Hallo in die Runde.

Ich mach mal für 2017 den "Blubber-Thread" auf:

Da ich ja überwiegend im Winter aus meiner TK vergäre, hier der aktuelle Blubberstand:

10l Mispel, Ganze Frucht --> ist in den letzten Zügen.
20l Mispel, nur Fruchtfleisch (gestern abgepresst)
20l Wikingerblut, (Sohnemann ist unter die Imker gegangen :D )
10l Aronia/Birne
10l Quitte/Birne ("Monster"-Birnenquitten vom Nachbarn; 1 Frucht hatte z.B. 742,9g :!: )
20l Heidelbeere/Birne (Selbstgepflückte Wild-Heidelbeeren)

3,5kg Himbeere sind noch in der TK und wartet auf freien Gäreimer.
3kg Trauben und 1,5kg Jostabeere sehen noch in der Warteschlange in der TK.

Latemar
Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; Joh.2,10

Benutzeravatar
NeoArmageddon
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 554
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von NeoArmageddon » 02 Januar 2017 20:30

18l Zwetschgenwein (muss bald am Ende der Gärung sein).
12l Beerenwein (Johannis-, Erd-,Him-,Brom- und Heidelbeere frisch vom Bauernmarkt). Wird die Tage wohl auch geschwefelt und geht auf den Balkon.
4l Met aus spanischem Waldblütenhonig. Momentan bei 12% Vol und schon sehr lecker.

Bild

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3500
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von 420 » 02 Januar 2017 20:51

Bei mir blubbert im Augenblick nichts! Und so wird es hoffentlich noch eine Weile bleiben.

Mein Wein ist am Klären.

Es liegt nicht an mangelnden Behältern oder an fehlenden Früchten. Ich habe einfach keinen Platz mehr. :hmm: Somit werde ich mich wohl dieses Jahr sehr zurückhalten (müssen). :( :(
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Schaumburger
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 11
Registriert: 08 November 2016 23:21

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Schaumburger » 03 Januar 2017 00:12

Hallo,

bei mir sind es:

40L Apfelwein vom Oktober/November
15L Apfel mit Birne und Quitte
15L Apfelwein vom September (mit Gravensteinern :-) )
15L Mirabelle (40% Mirabelle von Metz, 60% Mirabelle von Nancy) - der Höhepunkt des Fruchtjahres,
so leckere Früchte bei Nancy bei im Schnitt über 120°Oe, die frühere Metz hatte 94 bis 100°Oe.

Leider waren die Zwetschgen 2016 ein Totalausfall, erst Massen drauf, dann Trockenheit und viel Würmer... und was übrig blieb schmeckte nicht.

Ein gutes neues Jahr Euch allen
Jens

Benutzeravatar
Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1270
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Metinchen » 03 Januar 2017 18:27

Es blubbert; gar nichts!
Aber es klären ca. 30 l Johannisbeeren Variationen (weiß, rot, schwarz, schwarz mit Honig), und ca. 20 l Quitte. Die Johannisbeeren sollen noch diese Woche abgefüllt werden und dann ist wieder ein 10er frei für einen Met und einen Aronia-Met.
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)

Egozentriker
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 11
Registriert: 03 Oktober 2016 17:15

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Egozentriker » 03 Januar 2017 18:42

Hallo,

Bei mir blubbern aktuell nur 20 Liter Ingwerwein und 20 Liter Behörden-Met.
Zur Klärung im Keller sind:
20 Liter Quitte
15 Liter Met (Sommerblütenhonig)
15 Liter Met (Sommerblüte mit Buchweizenhonig)
15 Liter Met (Phacelia mit Sonnenblumenhonig)
15 Liter Pflaume mit Honig (Sommerblüte mit Buchweizenhonig)

Gruß Ronald

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1593
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Igzorn » 04 Januar 2017 09:13

50 Liter Apfelwein wollen demnächst mal umgefüllt werden und in die Klärung. Ansonsten geht es mir so wie Metinchen und 420. Und bevor ich nicht was auf Flaschen bekomme, mache ich keine neuen Ansätze. Quasi der Vorsatz für dieses Jahr. :mrgreen:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

maxe
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 63
Registriert: 27 März 2015 15:36

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von maxe » 04 Januar 2017 13:43

Hi,

bei mir blubbert z.Z. auch nichts, aber es klären:

5l Weißwein
10l Quitte-Apfel
16l Quitte-Apfel-Brombeer
22l Brombeer

morgen hab ich Urlaub, da wird gefiltert und abgefüllt :D
Es gibt einen weisen Spruch auf Erden: Du mußt bedeutend ruhiger werden.

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2698
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten » 04 Januar 2017 15:35

Bei mir blubbert im Moment nix und alle meine Ballone sind leer.
Das ist fast schon beängstigend so ganz ohne Blubb zu leben :lol: !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 753
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Nathea » 05 Januar 2017 17:45

Gerade heute sind 12 Liter Apfelwein und 28 Liter Grauburgunder "in Flasche gewandert". Im Keller warten auf Abfüllung 8 Liter Holunder und 10 Liter Apfel-Aronia, die konnte ich mangels Flaschen-Nachschub leider nicht abfüllen.

Aktuell liegt in den letzten Zügen 20 Liter Mispel (macht sich gut!!!), frisch hinzugekommen ist heute 8 Liter (Versuchsballon) Japanische Weinbeere aus dem eigenen Garten. Bin gespannt, ob sie in ihrer Intensität mit Himbeeren mithalten kann.

Benutzeravatar
willi2000
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 81
Registriert: 19 April 2013 00:00
Wohnort: Odenwald

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von willi2000 » 09 Januar 2017 20:43

Gure,
hab gerade die letzten 5l sortenreinen Boskop abgepresst.
An weiteren Ebbelwoi gibt es dieses mal:
5l 60% Ananasrenette/ 40% Boskop
5l mit 10% Johannisbeersaft
5l mit 10% rote Trauben
5l mit 10% weiße Traube
300l klassisch

bereits in Flaschen sind je 1 Liter Brombeer-, Himbeer-, schwarze Johannisbeer- und Hollerlikör und 12l Obstbrand.

Schobbe,
--------------------------------------
Hopp, Hopp, Hopp, Schoppe in de Kopp.

Benutzeravatar
Schaumburger
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 11
Registriert: 08 November 2016 23:21

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Schaumburger » 10 Januar 2017 19:33

willi2000 hat geschrieben:(...)
5l 60% Ananasrenette/ 40% Boskop
Hallo,

oha, das klingt interessant, die Sorten nehme ich gern damit die "große Mischung" nicht zu mild wird.
Schmeckt er sehr heftig?

Beste Grüße
Jens
Zuletzt geändert von Schaumburger am 10 Januar 2017 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“