2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1314
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Metinchen » 08 April 2015 21:21

@Vine; Maispitzenwein ist ein Wein aus jungen frischen Fichten und /oder Tannentrieben. Am einfachsten ist Du bemühst die Suchfunktion, da findest Du ein Rezept und den ein oder anderen Erfahrungsbericht/Kommentar.
Grüße Metinchen
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)

Benutzeravatar
Vine
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 539
Registriert: 14 Juli 2014 21:38

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Vine » 09 April 2015 11:44

Hallo Metinchen!
Habe mal gesucht. Klingt recht interessant und man könnte das ja mit einem Tannenhonig gut kombinieren. Maiwipfelmet ... hm ... mal schauen.
Rotwein ist für alte Knaben
Eine von den besten Gaben.
(Wilhelm Busch)

Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1314
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Metinchen » 09 April 2015 22:07

Mit Honig? Hmm, hört sich gut an, mal schauen ob ich im Mai Zeit finde für 2 Ansätze zu sammeln.
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)

Latemar
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 776
Registriert: 15 Dezember 2012 00:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Latemar » 03 Mai 2015 19:37

So,
Saison 2015 gestartet :D :lol: :clap:

Konnte dem Rhabarber nicht widerstehen.

ca. 8kg Rhabarber
Lt. Anleitung FWK entsaftet, entsäuert und angesetzt.
Interessant ist, dass aus 8kg Rhabarber, 3l Wasser und 2kg Zucker 9l Saft entstanden.
Bezüglich der Oxalsäure habe ich "gerechnet".
Säuregehalt: 9,5g/l :)
9,5 / 2 * 0,65g * 9l = 27,8gr "Kalk"
Hätte also auch die "Faustformel" von der HP gepasst ;-)

Säure nach der Fällung: 5,5g/l

Bei der Gelegenheit habe ich noch die TK geräumt: 2,5kg Kornelkirschen sind in einen 5l Ansatz gewandert.

Hefe zugegeben und Heizung aktiviert.
Die Gärung kann starten. :lol:

Latemar
...der gar nicht mehr wusste, wie gut und angenehm so ein Gärstartet duftet.
Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; Joh.2,10

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Mai 2015 22:58

Rhabarbara... naja, wer es mag :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Latemar
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 776
Registriert: 15 Dezember 2012 00:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Latemar » 04 Mai 2015 17:39

Fruchtweinkeller hat geschrieben:Rhabarbara... naja, wer es mag :mrgreen:
Kann ich noch nicht sagen, ob ich den Wein mag. Rhabarber an sich schmeckt mir schon :-)
Und auf der HP vom FWK bei den Rezepten wird er mit " 5 Weingläsern" bewertet ;-)
Dann muss das doch was gutes sein :pfeif:

Latemar
Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; Joh.2,10

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 04 Mai 2015 20:27

Das Kelche beziehen sich aber nicht auf den Geschmack des Endprodukts 8-)

Alles reine Geschmackssache, ich mag auch keinen Rhabarberkuchen usw usw.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 569
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtwasser » 06 Mai 2015 09:12

Ich habe gestern abend 14 Liter Rhabarber abgefüllt.
Irgendwie schmeckte er mir nicht gut. Der Rhabarbergeschmack kam nicht deutlich hervor (auch vor dem Filtern).
Mal schauen, wie er sich entwickelt.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Vinifikator
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 169
Registriert: 18 August 2014 14:49

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Vinifikator » 06 Mai 2015 09:22

Hey Fruchtwasser!

Rhabarberwein ist halt so eine Sache. Meiner brauchte seiner Zeit auch ein ganze Weile bis das Aroma von Rhabarber zum Vorschein kam. Selbst dann fand ich den Wein geschmacklich nicht Überragend. Zumindest nicht so überzeugend, dass der Aufwand gerechtfertigt gewesen wäre. Zumal ich mich beim Entsäuern mitsamt dem Ballon fast selbst gesprengt hätte... :pfeif:

Lass dem Wein noch ein wenig Zeit in der Flasche, koste hin und wieder und verbuche es als Erfahrung. ;)

Gruß
Vinifikator
"Schade, daß man Wein nicht streicheln kann"
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar
Vine
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 539
Registriert: 14 Juli 2014 21:38

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Vine » 06 Mai 2015 18:27

Latemar hat geschrieben: Und auf der HP vom FWK bei den Rezepten wird er mit " 5 Weingläsern" bewertet ;-)
Dann muss das doch was gutes sein :pfeif:
Du machst Späße mit uns, ne?
Rotwein ist für alte Knaben
Eine von den besten Gaben.
(Wilhelm Busch)

Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1314
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Metinchen » 21 Juli 2015 10:08

Hey Leute, wir sind mitten in der Erntezeit (oder schon darüber hinaus) und bei Euch blubbert nix (DAS glaube ich nicht)? Der letzte Beitrag hier war anfang Mai.
Dann mache ich mal weiter . Bisher blubbert in diesem Jahr bei mir tatsächlich wenig, weil ich mal ein Jahr etwas weniger machen wollte damit der Keller etwas leerer wird :oops: .
In Klärung befindet sich immer noch der Maispitzenwein und blubbern tun seit 2 Wochen 14l Süßkirsche. Die haben in 12 ! Tagen 14% gemacht (als Maische, hatte nach einer Woche keine Zeit zum abpressen, habe also nur nochmal Zucker nachgefüttert) und ich habe an der Säure nichts einstellen müssen, es war quasi eine Punktlandung 7g je Liter. Normalerweise stelle ich beim Kirschwein die Säure ein bisschen tiefer ein, aber dann hat er auch höchstens 13% Alk. Da er jetzt schon bei 14% ist und noch bestimmt für 1-1,5 % Zucker hat passt das ganz gut. Die kleinen roten Biester hatten in diesem Jahr doch wohl viel mehr Zucker als erwartet und das erwartete verdünnen fiel aus.
Schwarze Johannisbeeren sind in diesem Jahr leider zum großen Teil am Strauch regelrecht verkocht. Wir hatten 2 sehr heiße Tage mit starker Sonneneinstrahlung. Die Beeren waren noch nicht ganz reif, wurden nach dem 2. Tag glasig und fielen ab. Das kam meinem Vorhaben weniger zu produzieren sehr entgegen :cry: .
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)

Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 811
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: 2015 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Nathea » 21 Juli 2015 11:51

Oh, es blubbert - laut und intensiv :D auch bei uns!

Rote Johannisbeere mit Vanille (dieses Mal den Vanille-Anteil vergößert und die Zeit des Aufkochens der Vanille verlängert) - ca. 10 Liter
Rote Johannisbeere "pur" - ca. 25 Liter
Beides ist bereits in der Endphase der Gärung, wird auch Zeit, dass das 35-Liter-Fass wieder leer wird ;)

Seit dem Wochenende blubben 10 Liter Aprikosenwein kräftig und mit Schmackes vor sich hin.

Bereits klären:
10 Liter Zitronenmelisse mit Ingwer
15 Liter Erdbeere - Rhabarber

Viele Grüße,
Sylvia

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“