2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Klette
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 19
Registriert: 22 März 2021 16:08

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Klette »

Bei uns blubbern aktuell ca. 270 Liter Apfelwein - die zweite Charge in diesem Jahr. Die erste ist schon abgefüllt und schmeckt von Woche zu Woche besser. Hoffen wir, dass die zweite ebenso gut wird!

Wer mag, kann den Fortschritt in unserem Tagebuch verfolgen: viewtopic.php?p=186149#p186149

Ich habe mir fest vorgenommen, es morgen zu aktualisieren.😇
Benutzeravatar
apple87
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 106
Registriert: 14 September 2011 00:00

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von apple87 »

Dann will ich auch mal:

- 10 L Mirabelle, ist ziemlich durch, wartet auf Klärung und Abfüllung
- 15 L Johannis-Moosbeeren-Met, ist in den letzten Zügen
- 2x 5 L und 1x 10 L und 1x 20 L Mostbirne Reinsortig, wird je nach Aroma zu Schaumwein weiter verarbeitet, verschnitten oder dient für Experimente
- 20 L Apfel-Quitte-Birne-Reste zusammengeschüttet, das was beim Abziehen übrig geblieben ist
- je 50 L Apfel-Birne(70:30), Birne-Apfel(80:20) und Quitte (80:20) sind mittlerweile im Druckfass und reifen vor sich hin 8-)
Hosch Du Ärger, brauchst Du Troscht,
no hock no ond drenk en Moscht

(Frau Maier, Grötzingen)
Markus_K
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 46
Registriert: 12 Januar 2021 09:30
Wohnort: nördlich von München

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Markus_K »

Hi, dann schließe ich mich mal an:

- 9l Johannisbeere/Holunderbeere befinden sich am Ende der Klärung
- 19l Zwetschge sind auch schon gut geklärt
- 24l Schlehe klärt seit einer Woche

.... d.h. es wird langsam Zeit für einen Filtertag .... und Zeit endlich den Orangenblütenhonig anzusetzen, bevor der noch alt wird :D .

Grüße
Markus
Tona
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 4
Registriert: 06 November 2021 18:04

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Tona »

Hallo an Alle

als ich im letzten Sommer die vielen Pflaumen weder verschenken konnte noch auf den Mist werfen wollte, habe ich mich an alte Zeiten erinnert, in denen ich praktisch alles zu Wein vergoren hatte.

Nach dem Maische Ansatz von 16 l Pflaumenwein war ich dann doch unsicher, ob ich alles richtig gemacht habe (nach gefühlter 100 jähriger Pause) und so bin ich auf diese tolle Seite gestoßen. Ich wurde vom Wein machen infiziert und habe alle Weinballons aus der Scheune und dem Keller zusammengetragen und gereinigt (und das waren erstaunlich viele).

Dann habe ich gleich noch 5l Reiswein, 11l Apfelwein, 3l Traubenwein (leider hatten meine Seidenhühner die unteren Trauben bereits gefuttert), 5 l Honigwein (wir haben 6 Bienenvölker) und sogar 10l Birnenquittenwein angesetzt, nachdem ich gelesen hatte, daß dieser Wein sehr aromatisch ist.

In diesem Jahr werde ich 10-20 l Ballons ansetzen und weiter experimentieren.

Grüße an alle,
Ilona
Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“