2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7745
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von JasonOgg »

Gestern habe ich die ersten roten Jobeeren geerntet, 5kg in der Truhe. Dabei habe ich noch ein paar kilo Mispeln entdeckt, von 2019, die sollten auch mal verarbeitet werden :?

@FWK, willst Du die? Die sind aber auch kalt :mrgreen:
„DENK DARÜBER NICHT ALS STERBEN", sagte der Tod.
„DENK EINFACH DARAN, DASS DU FRÜHER GEHST, UM DEM ANSTURM AUSZUWEICHEN.“

Sir Terry Pratchett 1948-2015
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29626
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Mispelwein schmeckt super, die solltest du vielleicht selbst verarbeiten 😇
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
Umti
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 17 März 2021 11:25
Wohnort: Weißenfels

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Umti »

Ich wollte nach dem Filtern und abfüllen von über 70 Litern diversen Wein am vorletzten Wochenende eigentlich mal ne Weile Pausieren, habe jedoch ende letzte Woche spontan jeweils 5 Kilo Süßkirschen und 7 Kilo Erdbeeren an den Start gebracht. Bin mal gespannt, kann mir unter Süßkirschwein nicht so richtig was vorstellen. Jetzt geht es langsam mit gelben und roten Johannis-, Josta- und Stachelbeeren los und die Blaubeeren scheinen auch dieses Jahr zu wollen. Die werde ich wohl aber frosten und sammeln, oder für Marmeladen nutzen dieses Jahr. Schade das die Pflaumen nicht so richtig wollen und der Apfelbaum letztes Jahr drastisch gekürzt werden musste und dieses Jahr wohl nur zum naschen taugen wird. Mit Holunderbeerenwein Versuchen liebäugle ich auch noch. Naja jetzt gehts erst einmal in den Urlaub und dann harren wir der Dinge die da noch kommen.
"Die besten Vergrößerungsgläser für die Freuden dieser Welt sind jene, aus denen man trinkt."
(Joachim Ringelnatz)
Liebe Grüße aus Sachsen-Anhalt 8-)
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3087
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

JasonOgg hat geschrieben:@FWK, willst Du die? Die sind aber auch kalt
Ich hätte die gerne genommen aber ich kämpfe mich wieder auf " ein gesundheitliches Normal-Level " .

Das wird ein Riesenspaß: ca. 12 L das erste mal in einer 40qm Wohnung filtert 8-! ! Hoffentlich schmeißt mich da nach meine Freundin nicht raus oder der (leider) alkoholkranker Nachbars Sohn bricht hoffentlich nicht die Tür ein :lol: :lol: :lol: !

Am Wochenende werde ich das (hoffentlich) zweite mal ernten! Dieses mal die Jostabeere! Und ich habe noch von 2019 Beeren im der Truhe bei Vater im Haus ! Die 2018er Beerenmix ist einer der besten Weine die ich bisher gemacht habe sagt meine Freundin. Die letzte Flasche heb ich für die Tagung auf !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
wickie
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 726
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von wickie »

Nachdem ich wegen Corona nicht zur FWT kann, habe ich letztes Wochenende spontan 2 Apfelweine angesetzt. Die Äpfel stammen aus dem Garten eines Freundes und sind bunt gemischt versaftet worden. Dementsprechend ist auch der Geschmack etwas bescheiden. Vielleicht kann ich da mit gefrierkonzentration arbeiten? :hmm:
3L Johannisbeersaft warten auch noch darauf zum Wein zu werden. :D

1 x 10L klasisch mit Steinberg
1 x 10L mit etwas Blütenhonig und Weinhefe Aromatic von Bioferm
willkomm2000
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 264
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von willkomm2000 »

hallo forumsfreunde,

bei mir ist der apfelwein 2021 gerade im keller - äh jetzt noch unterm dach.. nach einem kollektiven apfel-pflück und press-wochenende hab ich gute 90 liter abgezwackt (der rest wird zu apfelsaft verarbeitet).

die ernte in diesem jahr auf der streuobstwiese war eher bescheiden (schätze 2/3 bis 1/2 des letzten jahres). bei mir zuhause auf meinen beiden apfelbäumen war es eher ein voll-ausfall.

bin nach diversen experimenten mit diversen hefen etc. im vorjahr wieder auf meinen alten klassiker zurückgekehrt.. hälfte steinberg hefe mit ca 13 %, hälfte sherry-hefe mit 15/16 %. sortenreines pressen fiel dieses jahr leider aus. trotzdem wird alles hoffentlcih lecker.

paar eindrücke vom wochenende

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

gruß aus ostwestfalen
klaus
Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1372
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Metinchen »

Hallo Klaus, das sieht nach viel Arbeit aus.
Bei mir blubbern ca. 13l Brombeere - (kräftige- )Süßkirschen , jeweils zu gleichen Teilen. Das soll ein eher trockenes Tröpfchen werden. In Klärung befinden sich 8l Weiße Johanna, 8l Wildzwetschge (da habe ich leider nicht meh Früchte bekommen können) , und 17l Allesmusswegwein wovon die Hälfte ein paar Eichenchips bekommen hat. Mehr gibt es nicht in diesem Jahr. Ok vielleicht noch einen kleine Metansatz,....🙄🤔😎
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29626
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Beeindruckend, wer soll das nur trinken :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3087
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten »

Ich mache auch was mit Äpfeln : Apfelfederweißer für die Thanksgiving-Party nächste Woche Samstag.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Roland R
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 12 September 2020 09:46
Wohnort: Tirol

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Roland R »

Bei mir blubbern seit kurzem 30l Met vor sich hin.
Als Rezept verwendete ich das Met standardrezept von der Homepage.
Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7745
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von JasonOgg »

Oh, ich habe mich dieses Jahr extra zurückgehalten, nur das notwendigste, nicht alles, was einem über den Weg läuft :oops:

Also Johannisbeeren:
  • 27l schwarze (musste verdünnen) klärt
  • 25l schwarze (Noir de Bourgogne) sortenrein, klärt
  • 13l Rosarotweiße Jobeeren, klärt
  • 4,5l Weißwein, muss abgezogen werden
  • *Trommelwirbel* 2,5l Rotwein, gärt
  • 15, nein, 14, auch nur noch 13l Boskop Apfelwein, schmeckt auch als Federweißer :mrgreen:
Gut, dass kaum noch etwas in der Truhe liegt außer Jobeeren, Jostabeeren, Mispeln (oh, da muss ich mal auf die Sträucher schauen), Kornellkirschen und die Herbsthimbeeren muss ich auch noch ernten :o

Aber nächstes Jahr, da mache ich wirklich nur das absolut Notwendige, wegen der Lagerkapazität.

Da weiß ich ja wie der Weißwein schmeckt (aber im 4.Jahr trägt der noch besser) und der Rotwein (aber vielleicht wird der nächstes Jahr nicht vom Frost zurückgeworfen). Könnte natürlich sein, dass es ein Schlehenjahr wird :hmm:
„DENK DARÜBER NICHT ALS STERBEN", sagte der Tod.
„DENK EINFACH DARAN, DASS DU FRÜHER GEHST, UM DEM ANSTURM AUSZUWEICHEN.“

Sir Terry Pratchett 1948-2015
Kulmen
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 64
Registriert: 13 September 2018 21:06

Re: 2021 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Kulmen »

Tja. Der Plan waren 4 25l Ballons. Mehr Platz darf ich eigentlich nicht verbrauchen :D
1x Kirschmet
1x Brombeertraum
1x Rote Johannesbeere
1x Jostabeere

Tja Dann war das Jahr insgesamt etwas sauer und es musste verdünnt werden und viele Zwetschgen & Pfirsiche wurden verschenkt.
Und jetzt sieht es so aus:
1x Kirschmet 23l
1x Kirsche 22l
1x Brombeertraum 23l
1x Rote Johannesbeere 23l
1x Jostabeere + Brombeer- & Heidelbeerreste 45 l
1x Zwetschge-Pfirsich 35l

Jetzt bin ich irgendwie überfordert :oops:
Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“