Weinkeller / Aufbewahrung

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4946
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Josef » 14 Oktober 2020 19:44

Ich lagere grundsätzlich liegend.
Mit der stehenden Lagerung bei verkorkten Flaschen habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Der Korken trocknete aus und zerbröselte beim herausziehen. :( Und das bereits nach einem guten Jahr.
Seit dem liegen meine Flaschen nur noch. Billige Korken siffen da schnell durch. (Wie man hier nachlesen kann.) Seit ich Twins vom Belgier benutzte habe ich keine Probleme mehr.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Fruchtweinkeller » 14 Oktober 2020 21:16

Dortmunder hat geschrieben:
14 Oktober 2020 14:30
Die Lagerung ist eine Frage des Verschlusses und des Weines.
Stehend, der Verschluss ist wumpe.

http://www.griffkorken.com/deutsch/prod ... nheim.html

https://www.thedrinksbusiness.com/2018/ ... scientist/ (sehr empfehlenswerte Lektüre)

https://www.weinblog.eu/weinlagerung/

https://trinkreif.de/weinflaschen-liege ... nd-lagern/

edit: Ab sofort bei den "Gespenstern" aufgenommen: viewtopic.php?f=85&t=14240&p=181821#p181821
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4946
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Josef » 15 Oktober 2020 21:34

Genau dieser Link bringt es auf den Punkt. Unter optimalen Bedingungen mag eine stehende Lagerung besser sein. Wer es dauerhaft schafft die optimale Luftfeuchtigkeit und optimale Temperatur, mit nur sehr geringen Schwankungen, hinzubekommen, sollte die stehende Lagerung bevorzugen.
Ich schaffe diese Laborbedingungen leider nicht. :(

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Oktober 2020 21:56

Das steht dort so aber gar nicht.

Und außerdem...
https://www.thedrinksbusiness.com/2018/06/storing-wine-on-its-side-is-bullsht-says-scientist/ hat geschrieben:“The humidity of the environment around the bottle won’t have any influence, because the cork is influenced by the humidity inside the bottle,” he said, adding, “So the idea that you need to store wine in a damp cellar is another myth.”
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Dortmunder
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 01 April 2020 13:46

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Dortmunder » 15 Oktober 2020 22:53

DIe Links sind tatsächlich sehr interessant und bringen mir einen mir bisher vollkommen unbekannten Standpunkt dar. Allerdings widersprechen sich die Quellen ja schon gegenseitig. Die australische Studie sagt ja scheinbar, dass die Luftfeuchtigkeit im Lagerraum keinerlei Einfluss auf den Korken hat, die deutschen Quellen hingegen sagen man bräuchte 80% Luftfeuchtigkeit damit der Korken nicht austrocknet. Aber zumindest bei der stehenden Lagerung sind sie sich einig.

Ich muss mal schauen ob man die australische Studie irgendwo im Original lesen kann. Das sind wirklich sehr spannende Punkte. Vielen Dank für die Links.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Oktober 2020 23:00

Ja, das ist richtig, die widersprechen sich in einigen Punkten. Aber sie sind sich einig dass die Flaschen stehen dürfen oder sollen, deswegen war mir das im Detail egal. Aber so fliegt einem eine kleine Nachlässigkeit dann doch um die Ohren :mrgreen:

Da muss ich mir noch überlegen ob ich bei den "Gespenstern" noch etwas editiere oder kommentiere oder einen Link rauswerfe :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4946
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Josef » 16 Oktober 2020 06:39

Warum ich zu meiner Aussage komme:
Ich habe in meinem Regal einige Fächer wo ich den Wein liegend lagere. Sollte die Menge mal größer sein als das Regalfach, kann ich noch einige Flaschen dahinter stehend lagern. Da ich das so schon mehrfach praktiziert habe kann ich diese Aussage treffen. Ich war anfangs auch davon überzeugt, das die stehende Lagerung kein Problem oder sogar besser sei. (Es wurde im Forum ja schon öfter drüber diskutiert)

Bei mir war es stehend und liegend immer der gleiche Wein, aus dem gleichen Ballon, am gleichen Tag abgefüllt, der gleiche Ort wo sie stehen oder liegen und auch die gleichen Korken.
Das das alles Zufall ist glaube ich einfach nicht.
Das ist ja kein großes Problem, so etwas selbst auszuprobieren. Einfach nach der nächsten Abfüllung, die Hälfte der Flaschen liegend und die andere Hälfte stehend gelagert. Jedes halbe Jahr zwei Flaschen aufziehen, dann sehen wir was passiert ist.

Dortmunder
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 01 April 2020 13:46

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Dortmunder » 16 Oktober 2020 11:34

Ich habe die australische Studie online gefunden, kostet 8.00$ für einen 48-h-Zugriff oder 49$ für unbegrenzt. Da ich gerade unterwegs bin ist das nichts für den Moment. Das muss ich mir später mal im Detail ansehen. Aber mir sind dann doch einige Punkte aufgefallen, bei denen die Autoren sich ja beschränken.
1. Die Studie lief nur 5 Jahre. Für den oben geannten Fall "Ich will den Wein trinken und nicht ewig lagern" ist damit klar: stehend gelagert werden kann hier durchaus. Aber für eine gute Flasche Portwein gilt das noch lange nicht basierend auf den hier vorliegenden Daten.
2. Dr.Cabral wird in dem Artikel zitiert mit den Worten "(...)Cabral said that the headspace of a sealed bottle of wine was so moist that(...), hier wird also mit versiegelten, von der Außenwelt abgeschlossenen Flaschen, getestet.
3. Ich finde keinerlei Angaben zur Studiengröße, an einer Stelle wird aber von gesagt "“The two corks examined here differed substantially in their estimated wetness but appeared to perform similarly overall.” Das kann man jetzt so lesen, dass nur zwei Flaschen verwendet wurden, oder aber so, dass es sich um zwei verschiedene Korkentypen handelt. Das wird mir nicht so wirklich klar.

Also, restlich überzeugt mich das nicht, da werde ich mich aber nochmal intensiver einlesen. Auf jeden Fall sehr spannend.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28540
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Oktober 2020 18:14

@Josef
Dann aber bitte mit Blindprobe.

@Dortmunder
zu 1) Nach fünf Jahren sieht man schon klare Tendenzen. Es ist unwahrscheinlich dass sich die Verhältnisse nach längerer Lagerung plötzlich umkehren.
zu 2) "Sealed" heißt übersetzt nicht zwangsläufig "versiegelt", es kann auch "verschlossen" bedeuten. Laut Paper scheinen die "normal" verkorkt zu haben (habe es nur quergelesen).
zu 3) Gemeint sind zwei verschiedene Korksorten.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4946
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Josef » 16 Oktober 2020 20:41

Ich werde die Sache auf jeden fall mal unter Beobachtung halten. :mrgreen:
Bisher war es bei mir ja nur eine Feststellung, der ich keine große Bedeutung beigemessen hatte, da ich ja sowieso liegend lagere.
Ich werde mal bei jeder Abfüllung einige Flaschen stehend lagern um den Unterschied festzustellen.
Leider sind die ersten Ergebnisse erst in einem Jahr zu erwarten. :(

Benutzeravatar
wickie
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 679
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Verkorte Flaschen stehend oder liegend lagern?

Beitrag von wickie » 19 Oktober 2020 06:35

Ich wusste, dass ich das richtig eingeschätzt habe. :lol:

Ihr könt mir jetzt gar nichts mehr, ihr Loser der Flaschenleger. :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“