Weinkeller / Aufbewahrung

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7526
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von JasonOgg » 08 Mai 2020 10:11

420 hat geschrieben:
07 Mai 2020 20:57
Brombeerwein ist immer nur lecker.
Nicht immer ;)
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Martinve7
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 253
Registriert: 13 Dezember 2015 19:12
Wohnort: Homberg Ohm

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Martinve7 » 08 Mai 2020 11:43

Kommt meistens eins zum anderen.

Bei mir fing es an "auszuarten" :mrgreen: als mir mein Vermieter seinen Apfelweinkeller vermacht hatte. Da war dann genügend Platz da, um die jährlichen 1000-1500l Apfelwein vom Verein zu lagern inklusive meiner Weine. Dann war das obstreiche Jahr, in dem habe ich alleine schon 120l Pflaumenwein gemacht. Dann fand ich mehrere Mispelbäume und mittlerweile habe ich von 4 Imkern Metansätze im Keller stehen.

Z.Z. muss ich erstmal wieder Flaschen sammeln, damit ich meine Lagerballons leer bekomme. Ich hoffe, dass das klappt bis zur Obsternte.

Was mir nicht mundet, wird zu Likör verarbeitet. Da kann man viel kaschieren. :pfeif:
Gruß
Martin

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2886
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Chesten » 08 Mai 2020 13:43

Ich bin mittlerweile an den Punkt gekommen in dem es mir egal was ich Leute von mir denken, und damit lebt es sich sehr gut finde ich !

Ja wir haben ein "außergewöhliches" Hobby oder anders gesagt wenn man auf einer Party sagt ich lese in meiner Freizeit viel wird man nicht so schnell ein begehrter Gesprächspartner :lol: !
...ohhh Gott was ich mir schon für einen Bullshit anhören musste ?-| !
...reg dich nicht auf Chris , es ist es nicht wert ! Oder anders gesagt nur wenn man den Leuten vorm Kopp schaut weiss man von wem es kommt !

Ich glaube wenn man Spaß an einer Sache hat muss es irgenwann "ausarten" aber das schöne bei einem Hobby ist man kann die Richtung in die es gehen soll selbst enscheiden !

Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und Dinge an denen man keine Freude hat !
Gut das ich mittlerweile bei beidenn Abhilfe geschaffen habe ;) !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4859
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Josef » 09 Mai 2020 06:59

Chesten hat geschrieben:
08 Mai 2020 13:43
Ich bin mittlerweile an den Punkt gekommen in dem es mir egal was ich Leute von mir denken, und damit lebt es sich sehr gut finde ich !

Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. :pfeif:

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2886
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von Chesten » 11 Mai 2020 18:48

Josef hat geschrieben:
Chesten hat geschrieben:
08 Mai 2020 13:43
Ich bin mittlerweile an den Punkt gekommen in dem es mir egal was ich Leute von mir denken, und damit lebt es sich sehr gut finde ich !

Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. :pfeif:
Mein halbes Leben wollte ich everybody´s darling sein und was hat es mir gebracht ? Anfeinungen so nach dem Motto : mit DEM bist DU befreundet 8-! ??? Hinterher habe ich selbst nicht mehr gewusst wer ich selbst bin und hinter meinem Rücken wurde über mich verbaler Dreck ausgekippt ! Heute in der online-Vorlesung wollten mich ein paar Mitstudenten beim Prof ins Messer laufen. Ich habe die Initiative ergriffen und sagte selbst : Ja war mein Fehler ich war zu faul mich um das technische Problem zu kümmern ich arbeite das nach . Ich bin selbst für mein Studium verantwortlich und jeder muss die Prüfungen alleine selbst bestehen !
Totenstille...
Der Prof musste ein paar Sekunden um Worte ringen, meine Mitstudenten waren entwaffnet und ich war fein raus.
Klar werden die heute Dreck über mich ausschütten aber den Triumph habe ich ihnen nicht gegönnt.

Und "Wenn der Ruf..." Ich war immer ein Außenseiter bin ich heute immer noch aber ich komme damit jetzt sehr gut klar !
Meine Freunde sagen wenn das Jemand weiss dann ich, meine Freundin findet mich witzig und der Rest kann mich mal gepflegt am A**** ***** !

Anders gesagt: Ich hatte nie einen Ruf den ich hätte verlieren können !

Ich siebe seit Jahren die Idioten aus meinen Leben aus , klar macht mal ein guter Freund einen Kommentar so nach dem Motto musst wieder neuen Stoff ansetzen weil du wieder zu viel gesoffen hast ohne mich :lol: !
Dann wird nicht die Freundschaft aufgekündig.
Aber es gab Leute von denen ich mir immer anhören musste ich wäre ja schwerst Alkohlabhänig weil ich den Stoff selbst herstelle und jetzt auch noch Beeren für diesen Zweck im Garten anbaue ! SCHLIMM!!!!

Back to topic :

Ich finde dein Verkostungsreich richtig Geil ! Das sieht klasse aus ! Und wenn es Leute in deinen Leben gibt die Vorurteile und negativ zu deinen Hobby eingestellt sind bekommen die als erstes keinen Wein mehr und kommen auch nicht in diesen erstklassigen Hobbyraum. Und ich frage mich alle paar Jahre immer mal wieder was "bringt" mir dieser Mensch für mein Leben ? Wenn mir mehr negative Dinge einfallen ist mir jetzt klar was zu tun ist. Viel Spaß in deinem "Reich" und keine Sorge die Regale werden mit der Zeit von alleine voll :lol: !

So jetzt noch schnell nach meinen Beeren schauen seit gestern blühen jetzt auch die Brombeeren :D !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
wickie
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 601
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Weinkeller / Aufbewahrung

Beitrag von wickie » 12 Mai 2020 10:34

WOW ... ich bin hoch offiziell Neidisch. :shock:
Der Raum sieht grandios aus.

Mir ist es wichtig eine größere Auswahl zu haben als eine große Menge. Ich mache 3 Ansätze zu 10 - 20L und nach ca. 2 Monaten wird direkt gefiltert (ohne Klärung). Das ganze etwa 4 mal im Jahr. So kommt man auch auf seine 120 - 200L im Jahr, dafür aber ca. 12 Sorten. :mrgreen:

Gelagert wird das ganze in einem ca. 3m^2 keller, da ich in einer Mietwohnung wohne. Dabei verwende ich ein IVAR vom Schwedenhaus. Es ist Modular aufgebaut, super stabil und sieht einfach grandios aus. Das solltest du dir unbedingt ansehen @Magnus.

Als tip: wenn Weinkläser einfach so im Regal stehen, stauben sie zu. Die sollte man unbedingt verkehrt aufstellen / aufhängen. Dazu sollte man sich die Anleitung von @CapainPatrik anschauen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“