2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4777
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Josef » 29 Januar 2018 22:41

420 hat geschrieben:
29 Januar 2018 20:55
Bei mir gärt nur der Apfelsekt in den Flaschen.
Den hatte ich bei meiner Liste auch noch vergessen. 8-!
So wie den Johannisbeer und den Maracujasekt

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 553
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Moneysac » 02 Februar 2018 15:27

Den hatte ich bei meiner Liste auch noch vergessen. 8-!
So wie den Johannisbeer und den Maracujasekt
sry aber in der Ironie Erkennung bin ich eher schlecht. Daher die Frage gewollt oder Nachgärung?

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4777
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Josef » 03 Februar 2018 17:03

Gewollt. Mein erster Versuch, ob er was geworden ist weiß ich noch nicht. Der Sekt muss noch irgendwie von der Hefe.

Benutzeravatar
Kuli
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 874
Registriert: 16 Juli 2012 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Kuli » 06 Februar 2018 21:57

Bei mir gärt nur 10l Brombeerwein :schlecht: Umbauarbeiten haben mich vom Weinmachen abgehalten.
Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend. J.W. von Goethe

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1286
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Igzorn » 19 Februar 2018 08:54

Ich hab gerade 50 Liter Apfelwein zum Klären auf die Terrasse gestellt.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2154
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Chesten » 20 Februar 2018 18:29

Einfach weil ich Bock hatte und eh im Laden war blubbern jetzt noch

5 Liter Maracujawein

zusätzlich hinter mIr :D !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3126
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von 420 » 20 Februar 2018 18:41

Josef hat geschrieben:
03 Februar 2018 17:03
Gewollt. Mein erster Versuch, ob er was geworden ist weiß ich noch nicht. Der Sekt muss noch irgendwie von der Hefe.
Da kannst Du Dir aber Zeit lassen. 2 oder 3 Jahre ist kein Problem. Champagner muss mindestens 9 Monate auf der Hefe stehen. Die Hefe bei guten Sekten können auch mal 4 Jahre oder länger in der Flasche verbleiben.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Martinve7
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 115
Registriert: 13 Dezember 2015 19:12
Wohnort: Homberg Ohm

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Martinve7 » 20 Februar 2018 19:29

Bei mir blubbert auch gerade...

30l Met mit meinem Weihnachtsgeschenk (6kg Frühtracht vom Imker nebenan)

30l Met mit Günstig Honig und Rosinen. Hier will ich vielleicht noch an einem Teil davon Eichenchips testen.

25l Wikingerblut hab ich letzte Woche von der Maische abgepresst.

Also eigentlich Standard, um die Bestände wieder aufzufüllen. 8-)
Gruß
Martin

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4777
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Josef » 20 Februar 2018 21:04

420 hat geschrieben:
Da kannst Du Dir aber Zeit lassen. 2 oder 3 Jahre ist kein Problem.
Das wollte ich eigentlich nicht.
Ich arbeite jetzt erst mal an einer Methode die Hefe sicher aus der Flasche zu bekommen. Auf dem Korken liegt sie schon.
Ich werde mal Berichten was daraus wird.
Bei der ersten Flasche hat es schon mal super geklappt. :engel: Die Hefe war ruck zuck aus der Flasche. Nur schade das der Sekt auch mit raus war. :evil:

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3126
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von 420 » 20 Februar 2018 21:35

Schade um den Sekt. :( :(
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4777
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Josef » 20 Februar 2018 21:44

Ja schade. Aber wenigstens ein Glas war übrig geblieben und das hat selbst meine Frau überzeugt. :mrgreen: (was schon eine Herausforderung ist :pfeif: )

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26456
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: 2018 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 Februar 2018 21:58

Josef hat geschrieben:
20 Februar 2018 21:44
Ja schade. Aber wenigstens ein Glas war übrig geblieben und das hat selbst meine Frau überzeugt. :mrgreen: (was schon eine Herausforderung ist :pfeif: )
:lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Wein“