Sauerbraten mit roten Johannisbeerwein

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Sauerbraten mit roten Johannisbeerwein

Beitrag von Professore » 09 November 2011 22:41

JasonOgg hat geschrieben: Da hast Du recht, aber deswegen extra Billigfleisch kaufen?
Dazu wäre mir dann der Wein zu Schade. ?-|
Es gibt noch etwas zwischen Müll und Biofleisch.

Ein ordentliches Bürgermeisterstück würde ich meinem Sauerbraten schon gönnen.
Das Biofleisch aus Hausen brat ich mir dann, ohne die Geschmacksnuancen mit Essig zu übertünchen.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6871
Registriert: 13 August 2007 00:00

Sauerbraten mit roten Johannisbeerwein

Beitrag von JasonOgg » 27 Dezember 2011 20:31

Huch, ist das schon wieder lange her.
Tja, was soll ich sagen, war lecker. Dumemrweise fehlt mir der Vergleich, da es mein erster Sauerbraten war ?-|

Es ist ein Supermarktbraten geworden, der allerdings einen relativ guten Eindruck hinterlassen hat. Wahrscheinlich lag es am Wein.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3108
Registriert: 27 September 2011 00:00

Sauerbraten mit roten Johannisbeerwein

Beitrag von 420 » 27 Dezember 2011 22:21

@JasonOgg

Dann hast Du jetzt auch einen Sauerbraten mit rotem Johannisbeerwein getestet. Finde ich gut.

Am 2. Weihnachtstag war ich bei meiner Schwester und da gab es auch einen Sauerbraten - klassisch in Essig eingelegt und nicht zu knapp – also kein süßer Sauerbraten.

Das Essen war gut, aber es bestätigt unsere Vorgehensweise, Johannisbeerwein für solche Braten zu verwenden. Nicht nur, dass das Fleisch dann nach Fleisch schmeckt und nicht nach Essig, sondern auch dass die Soße richtig Geschmack bekommt.

Wir sollten viel öfter mit unserem selbstbemachten Weinen diverse Kochrezepte ausprobieren. Es kann doch nur eine Bereicherung sein.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6871
Registriert: 13 August 2007 00:00

Sauerbraten mit roten Johannisbeerwein

Beitrag von JasonOgg » 28 Dezember 2011 20:27

420 hat geschrieben:Dann hast Du jetzt auch einen Sauerbraten mit rotem Johannisbeerwein getestet. Finde ich gut.

Um bei der Wahrheit zu bleiben, es war Brombeer-Quitte, mir Rosinen und Printen.
Letzteres bot sich gerade an
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3108
Registriert: 27 September 2011 00:00

Sauerbraten mit roten Johannisbeerwein

Beitrag von 420 » 28 Dezember 2011 20:38

Kein Thema, wenn dann noch das Ergebnis stimmt und gut mundet, war der Versuch gelungen. Und was m.E. für uns Obstweinhersteller selbstverständlich sein sollte ist, nicht mit gekauften Weinen zu kochen, sondern mit selbst produzierten. Das gibt die gewisse Note.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Antworten

Zurück zu „Kochen mit Wein“