Programm --> Etiketten

Kleine Helfer erleichtern die Arbeit
Benutzeravatar
GAB
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 155
Registriert: 11 Mai 2007 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von GAB » 25 August 2007 22:10

Allerdings meine ich damit nicht den Tipp, den du mit mit der Pixelschrift gabst. Vielen Dank dafür. Habe jezt, nachdem ein Zwetschenansatz fertiggestellt ist ( :ugeek: ) werde ich vermutlich Zeit dafür finden es auszuprobieren.

Muss ich dann bei Gimp einfach, wenn ich eine neue Datei erstelle, eine übertriebene hohe Auflösung einstellen? Und dann designen - mit riesengroßer Schrift. Und letztlich z.B. in *ord auf die gewünschte größe bringen (also Verkleinern) und Drucken... und weg sind die groben Pixeltreppen? ...ich probiers dann mal...

[Dieser Beitrag wurde am 25.08.2007 - 22:36 von GAB aktualisiert]

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26754
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Programm --> Etiketten

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 August 2007 22:39

Ah, jetzt sehe ich die Etiketten. Sehen doch gut aus.
Ja, so ähnlich mache ich das mit einem anderen Bildbearbeitungsprogramm: Auflösung hochsetzen, wobei 300 dpi völlig reichen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6943
Registriert: 13 August 2007 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von JasonOgg » 25 August 2007 22:53

@GAB Finde ich gut, die gefallen mir.

Meine Pflaumen sind heute auch in die Maische gegangen, da kann ich mir auch langsam Gedanken über Etiketten machen 8-)

Besonders da ich auch Gimp Anwender bin. Hast Du einfach drauflos gemalt oder arbeitest Du wie ein Profi mit Ebenen? Wo stammen die schönen Pflaumen her, ist darauf ein Copyright oder darf ich die auch verwenden?
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
GAB
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 155
Registriert: 11 Mai 2007 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von GAB » 25 August 2007 23:18

@JasonOgg:
Tja, die schönen Pflaumen... Die sind selbstgemalt. Allerdings nicht von mir. Dazu wäre ich nicht in der Lage. Meine Schwester war so gütig.
Da sie entscheiden soll, ob du diese Bilder verwenden darfst oder nicht, werde ich sie vorher fragen. Wenn sie grünes Licht gibt, kannst du das Motiv bekommen...
Und ja, ich habe dabei mit Ebenen gearbeitet. Ist sonst nicht so hinzubekommen...

@FWK:
dpi kann ich bei Gimp gar nicht einstellen. :?:

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6943
Registriert: 13 August 2007 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von JasonOgg » 25 August 2007 23:24

@Gruß an Deine Schwester, das hat sie gut gemacht.

DPI in Gimp muss ich suchen, aber kennst Du diese Schritt für Schritt Anleitungen für Gimp auf Deutsch. Da steht zumindest auch viel über Schrift.

[Edit]

Dots/Pixel per Inch finde ich im Menü Bild unter Druckgrösse. Der Dialog meldet sich dann mit Bildauflösung ändern. :ugeek:

[Dieser Beitrag wurde am 25.08.2007 - 23:29 von JasonOgg aktualisiert]
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26754
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Programm --> Etiketten

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 August 2007 23:27

Da bin ich aber irritiert.
vielleicht hilft diese Angabe: Meine üblichen Etiketten haben eine Größe von 9 x 8,5 cm und gerundet 1100 x 1000 Pixeln. Mit diesen Einstellungen werden die Schriften sauber ausgedruckt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6943
Registriert: 13 August 2007 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von JasonOgg » 25 August 2007 23:31

@admin Stimmt, guter Hinweis.

Das Etikett so groß wie Platz/Speicher da ist bearbeiten und anschließend beim Ausdrucken auf die passende Größe skalieren.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
GAB
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 155
Registriert: 11 Mai 2007 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von GAB » 31 August 2007 14:16

Ich habe jetzt ausgiebig herumprobiert. Das Ergebnis lässt nun nicht weiter zu Wünschen übrig.

Ich habe einfach in Gimp ein neues Bild erstellt mit den (dreifachen) Ausmaßen: 22,5 x 33cm



In Word bringe ich das Bild dann auf Druckgröße (7,5 x 11cm)... 1a Schriftqualität....

Danke nocheinmal für die Hinweise.

Benutzeravatar
alpha
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 21 September 2005 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von alpha » 27 April 2008 12:50

Kalle hat geschrieben: Hiho

Ich nutze auch den Photoshop (gut, wenn man ne Digitalkamera kauft. da is sowas ja dabei)

Ich weiß ja nicht wo Du Deine Kameras kaufst, aber Photoshop CS3 kostet im Moment ziemlich genau nen 1000der!

Von wegen dabei, Junge, Junge, schön wärs, selbst die akademische Version kostet 300 Euro.

Selbst PS Elements kostet 85Euro.
Da wir PS an der Uni haben mach ich meine Etiketten da.

Benutzeravatar
David23
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 83
Registriert: 07 April 2008 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von David23 » 06 Juli 2008 11:11

Naja man brauch ja nun wirklich kein Photoshop um ein paar Etiketten herzustellen find ich...

Ich hab einfach nur Word und Paint benutzt und ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden...

anzuschauen hier:


[Dieser Beitrag wurde am 06.07.2008 - 11:16 von David23 aktualisiert]

Benutzeravatar
WhiteGreenBrown
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 14
Registriert: 05 September 2009 00:00

Programm --> Etiketten

Beitrag von WhiteGreenBrown » 07 September 2009 17:01

@Alpha:

Wenn du dir ne DSLR kaufst ist sehrwohl oft genug ne Version von PS dabei ;) .

Und selbst bei etwas hochwertigeren Taschenknipsen gibts oft genug Elements in der Vorversion dazu :)


Ich hab das Glück auf ne Edu-Version Zugriff zu haben noch... Ist ein echter Segen.

[Edit: Ach mist.. 2008 is der Thread :D]

[Dieser Beitrag wurde am 07.09.2009 - 17:03 von WhiteGreenBrown aktualisiert]

flix1997
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 08 Februar 2015 20:02

Re: Programm --> Etiketten

Beitrag von flix1997 » 25 Mai 2015 15:13

Der Thread ist zwar schon älter aber ich nutze den HERMA Label Designer plus 1.1 .
Gibts kostenlos im Internet und ist halbwegs umfangreich und leicht zu bedienen.

Antworten

Zurück zu „Software und Apps für die Weinbereitung“