Pflanzenbestimmung

Benutzeravatar
Otto47
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 456
Registriert: 04 Dezember 2009 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von Otto47 » 05 November 2010 21:53

Wenn der Strauch viele häßliche Stacheln hat könnte es die Zierquitte (Scheinquitte) sein.
Läßt sich wie eine normale Qitte verarbeiten, hat keine Wolle auf der Schale sondern ist glatt.
Gruß Otto
Wer Arbeit kennt und danach rennt und sich nicht drückt der ist verrückt!
Bildunterschrift "die Piepenbrüder" Wandergesellen um 1905 (Großvater)


Benutzeravatar
Schmidtek
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 861
Registriert: 20 Januar 2008 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von Schmidtek » 07 November 2010 22:57

Hmm, jetz komm ich endlich dazu, Bilder zu zeigen.
Otto, danke!
Es müsste sich tatsächlich um Zierqitten handeln.

Hier mal zwei Exemplare:


Aufgeschnitten sieht man das ziemlich große Kerngehäuse mit ca. 30 Kernen. Interessant ist, dass sich auch nach einer Stunde und mehr das Fruchtfleisch nicht braun färbt (im Gegensatz zur echten Quitte). Haben meine Geschmacksknospen also mit den Gerbstoffen und viel Säure richtig gelegen.


Hier ein Zweig:


Naja, ich hab mal 4 Kilo von denen von den Kernen befreit, mit 4 Litern Wasser gekocht, dann Antigel, dann abgepresst.
Das, was da rauskam, schmeckt nicht nur quietschesauer, sondern ist es auch: 30g/l Säure. Scheint eine der Zitronenquitte ähnliche Sorte zu sein :schlecht: (KLICK!)

Naja, da nur noch ein 10-Liter-Ballon frei war und das zum Testen auch ganz gut ist, hab ich 3 Liter des Saftes mit viel Birnensaft und bisschen Wasser verdünnt. Da ich Angst habe, dass der Geschmack zu dünn ist, hab ich erstmal alle Honigreste im Haus zusammen gekratzt (800g) und mit reingegeben. Mal gucken was rauskomt, schmeckt anders als Quitte, aber nicht unbedingt schlecht :-x

Otto, sind deine auch so sauer (~60-70g/l)?
Hast du einfach mit Wasser verdünnt?

Gruß Schmidtek

Edith bemerkt, dass es sich bei dem reinen Saft um eine prima natürliche Säurezugabe handelt. Ein Esslöffel auf x Liter genügt 8-)

[Dieser Beitrag wurde am 07.11.2010 - 23:01 von Schmidtek aktualisiert]

Benutzeravatar
matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von matzl0505 » 07 November 2010 23:20

KLingt interessant...bin gespannt was draus wird.
Aber wieso hast du dir die Arbeit mit dem entkernen gemacht, wenn du eh eine Saftgärung machst?

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Benutzeravatar
Schmidtek
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 861
Registriert: 20 Januar 2008 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von Schmidtek » 07 November 2010 23:58

Mir ist aufgefallen, dass die Kerne beim Vierteln der Früchte fast von alleine rausfallen. Deshalb hatte ich den Hintergedanken, den Trester noch zu (Zier)quittenbrot zu verarbeiten. Das, was aus der Presse kam, war aber trocken, sauer und noch sehr gerbstoffreich.
Deswegen werden die Kerne jetzt Vogelfutter...

[Dieser Beitrag wurde am 07.11.2010 - 23:59 von Schmidtek aktualisiert]

Benutzeravatar
Otto47
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 456
Registriert: 04 Dezember 2009 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von Otto47 » 08 November 2010 08:31

@Schmidtek, habe den ganzen 20L Ansatz in einen 30L Fass gefüllt, Wasser dazu und hoffe das was daraus wird.
Die Kerne sind schon eine Sauerei.
Da zwischen meinen Fußbodenbrettern auf der Terasse ca 1cm Platz ist habe ich die Flüchtlinge mit dem Besen nach unten gejagt.
Gruß Otto
Wer Arbeit kennt und danach rennt und sich nicht drückt der ist verrückt!
Bildunterschrift "die Piepenbrüder" Wandergesellen um 1905 (Großvater)


Benutzeravatar
Schmidtek
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 861
Registriert: 20 Januar 2008 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von Schmidtek » 11 November 2010 22:32

Hallo Otto, hast du bei deinen schon Säuregehalt gemessen? Nicht, dass es eine böse Überraschung gibt...

Gruß Schmidtek

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4792
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Pflanzenbestimmung

Beitrag von Josef » 11 November 2010 22:38

Otto47 hat geschrieben:Da zwischen meinen Fußbodenbrettern auf der Terasse ca 1cm Platz ist habe ich die Flüchtlinge mit dem Besen nach unten gejagt.
Dann weiß du ja was da im nächsten Jahr wächst. 8-)

Dingy
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 206
Registriert: 04 November 2013 14:37
Wohnort: Türkei

Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag von Dingy » 20 Januar 2014 16:22

Bevor ich einen neuen Fred anfange, schiebe ich das hier mal hoch

Bild

was ist das für eine Frucht?
Ich konnte es leider nicht zuordnen.
Gruss

Dingy

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6965
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag von JasonOgg » 21 Januar 2014 08:20

Hättest ruhig einen neuen Thread aufmachen können.

Schreib noch ein wenig dazu:

- ist das eine immergrüne? Im Hintergrund sind so viele kahle Sträucher zu erkennen
- Foto aus der Türkei? Da ist sie hier nicht unbedingt bekannt.
- Strauch, Baum, hoch, klein ...

Die Blätter erinnern an Flieder, aber die Beeren eher nicht.

Kennst Du diese Seite?
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Dingy
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 206
Registriert: 04 November 2013 14:37
Wohnort: Türkei

Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag von Dingy » 21 Januar 2014 09:36

@Jason
Immergrün, herzförmige Blätter, Kletterpflanze und in der Türkei.

Die Seite kenne ich nicht, ist aber gut zu wissen dass es eine solche gibt :) ich recherchiere dann wenn ich am PC sitze.

Danke schön :)
Gruss

Dingy

Dingy
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 206
Registriert: 04 November 2013 14:37
Wohnort: Türkei

Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag von Dingy » 21 Januar 2014 10:03

Mit der Seite bin ich auch nicht weitergekommen. Ich werde mich mal in Planz/Gartenforen herumtreiben.
Gruss

Dingy

Dingy
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 206
Registriert: 04 November 2013 14:37
Wohnort: Türkei

Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag von Dingy » 21 Januar 2014 11:13

Gruss

Dingy

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Garten, Obst- und Fruchtanbau“