Roter Weinbergspfirsich

Antworten
blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 35
Registriert: 03 September 2020 14:11

Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von blackbug »

Hallo Leute,

ich habe gerade ca. 6kg Rote Weinbergspfirsiche auch Blutpfirsich genannt bekommen.
Was mache ich nun? Likör? Wein (muss noch den ganzen Pflaumen und Schlehenwein von letzten Jahr saufen)? oder Kuchen? oder Kompott? Marmelade?
Panik! Oder einfach erstmal einkochen?
Ich brauche ein Rezept, was mich vom Hocker haut, so dass meine Entscheidung erleichtert wird. Momentan tendiere ich zu Likör..... Aber wer soll das alles trinken...
Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1372
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von Metinchen »

Pfirsiche habe ich mal wie Apfelmus gekocht, etwas Zucker zugefügt und mit einem Pürierstab püriert. Total lecker. Wenn man mehr davon macht, anschießend Portionsweise einfrieren oder heiß in saubere Gläser (so hält das aber nur 2bis3 Monate), abfüllen
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29605
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Eine völlig abwegige Idee, aber... warum nicht einen Weinbergspfirsichwein? Liegt doch irgendwie nahe :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7740
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von JasonOgg »

Metinchen hat geschrieben: 22 September 2021 22:01 Pfirsiche habe ich mal wie Apfelmus gekocht, etwas Zucker zugefügt und mit einem Pürierstab püriert. Total lecker.
Stimmt, aber vorsichtig mit dem Zucker. :clap:

Fruchtweinkeller hat geschrieben: 23 September 2021 00:11 warum nicht einen Weinbergspfirsichwein?
Genau, einfach waschen, beim Entsteinen vierteln (Rest macht Antigel), Hefe, Wasser , Hefenährsalz drauf, ein paar Tage später abpressen, Sonntag könnte schon reichen, spätestens am Wochenende drauf.

6kg, entsteint 5kg, ich würde erstmal auf 10l auffüllen, da ich keine Ahnung vom Säuregehalt der Pfirsiche habe. Nimm ein Kilo Zucker, wahrscheinlich darfst Du in 3 Tagen wieder eines dazugeben.
blackbug hat geschrieben: 22 September 2021 11:49 Ich brauche ein Rezept, was mich vom Hocker haut, so dass meine Entscheidung erleichtert wird.
Wer weiß, vielleicht ist es das ;)
„DENK DARÜBER NICHT ALS STERBEN", sagte der Tod.
„DENK EINFACH DARAN, DASS DU FRÜHER GEHST, UM DEM ANSTURM AUSZUWEICHEN.“

Sir Terry Pratchett 1948-2015
blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 35
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von blackbug »

So kurzes Update. Ich dachte mir: Wenn man schon so wertvolles, seltenes Obst bekommt, darf man nicht nur alles in einem Rezept versauen. Ich habe nun 1,5kg zu Marmelade verarbeitet, nochmal 1,5kg zu Likör. Jetzt kommen noch 1,5kg Kompott und dann bleiben noch gut 2kg um 5 Liter Wein daraus zu machen.... 5 Liter reichen mir auch, ich habe noch so viel Wein im Keller, weil ich so wenig davon trinke. MAcht sich aber auch immer sehr gut als Mitbringsel, selbstgemeachter Wein. UND nochwas: Mein selbstgemachter Weißwein stand schon in der größten Trierer Weinstube, der Weinstube Kesselstatt auf Kühlung und ich habe den mit der Chefin getrunken und sie meinte: "Gar nicht mal so übel"
blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 35
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von blackbug »

Achja, ich gebe Update zu den 5 Liter Blutpfirsichwein-Wein, wenn es soweit ist.
Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7740
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Roter Weinbergspfirsich

Beitrag von JasonOgg »

blackbug hat geschrieben: 23 September 2021 09:07 ich habe den mit der Chefin getrunken und sie meinte: "Gar nicht mal so übel"
:clap: Viel mehr Lob kann man ja kaum bekommen.
„DENK DARÜBER NICHT ALS STERBEN", sagte der Tod.
„DENK EINFACH DARAN, DASS DU FRÜHER GEHST, UM DEM ANSTURM AUSZUWEICHEN.“

Sir Terry Pratchett 1948-2015
Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Garten, Obst- und Fruchtanbau“