Mango-Keimlinge abzugeben

Antworten
Benutzeravatar
vladdi78
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 860
Registriert: 12 September 2008 00:00
Kontaktdaten:

Mango-Keimlinge abzugeben

Beitrag von vladdi78 » 29 April 2014 12:24

Hallo zusammen,

ich hatte in den vergangenen Wochen und Monaten einige Mangos vernichtet (bzw. von den Papageien vernichten lassen ... was ich aber schnell wieder sein ließ, weil man getrocknete Mango fast garnicht mehr von der Tapete kriegt :evil: ); die Kerne hab ich keimen lassen. Erfolgsrate: 100% (bis auf die unreifen und zwei Tage verfaulten Dinger vom Obsthändler). Jetzt hab ich 10 Mango-Keimlinge / Bäumchen bei mir zu Hause in der Wohnung stehen - und jetzt fällt mir auf: ich hab keinen Platz dafür!! :-(

Deshalb verschenke bzw. tausche ich die Mangobäumchen an Interessierte und Vorbeireisende. :)
Sind leider nicht winterhart, müssten also im Winter im Haus / Wohnung / Wintergarten stehen, sind aber total schöne und (angeblich) schnell wachsende Bäume. Super für Wohnung oder Büro, und meines Wissens auch ungiftig.

Interesse? :)
The Ultimate CATS Homepage

No one is your friend
No one is your enemy
Everyone is your teacher

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6965
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Mango-Keimlinge abzugeben

Beitrag von JasonOgg » 29 April 2014 12:44

vladdi78 hat geschrieben:Sind aber total schöne und (angeblich) schnell wachsende Bäume. Super für Wohnung oder Büro.
Sicher?
Wikipedia hat geschrieben:Der immergrüne Mangobaum kann Wuchshöhen von bis zu 45 Meter und die Baumkrone einen Durchmesser von bis zu 10 Metern erreichen. Neue Laubblätter sind anfangs lachsfarben, werden aber bald dunkelgrün.
Schade, ich habe keinen Platz mehr.
Leider steht da auch nicht, ob sie selbstfruchtbar sind oder ob man zwei Pflanzen braucht.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9731
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Mango-Keimlinge abzugeben

Beitrag von fibroin » 29 April 2014 17:18

Experimente mit exotischen Pflanzen habe ich immer gerne gemacht. Leider sind meine Stellmöglichkeiten zu gering. Die sind schon alle zugestellt. Ich könnte mir vorstellen, dass der Wuchs im Kübel geringer ausfällt, als in Natur.
@vladdi
schade, probieren würde ich wie ein Mango in Gefangenschaft wachsen würde, aber vorbeikommen kann ich nicht. :(
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
vladdi78
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 860
Registriert: 12 September 2008 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mango-Keimlinge abzugeben

Beitrag von vladdi78 » 29 April 2014 21:16

Wenn der Baum genug Platz nach unten hat, wird der auch nach oben schießen. Im Kübel fällt das Wachstum deutlich verhaltener aus! ^^
Ob sie selbstbefruchtend sind kann ich Dir leider auch nicht sagen - zur Not nimmste zwei Bäumchen, bei mir ist jeder aus einem anderen Kern, und damit (wahrscheinlich) auch von einem anderen Baum...
The Ultimate CATS Homepage

No one is your friend
No one is your enemy
Everyone is your teacher

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3284
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Mango-Keimlinge abzugeben

Beitrag von 420 » 29 April 2014 21:57

Schade, dass die Bäumchen nicht winterhart sind. :( Und Kübelpflanzen müsste ich dann immer im Winter irgendwo unterstellen. Gartenhäuschen ist nur 2 Meter hoch, Carport und Garage sind nicht "winterhart" und der Keller als Winterquartier scheidet aus - kein Platz. Etwas Platz benötige ich ja noch für Wein. :D

Danke für das Angebot vladdi78

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Garten, Obst- und Fruchtanbau“