Professores Garten

Wer seinen Garten vorstellen möchte...
Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7234
Registriert: 13 August 2007 00:00

Professores Garten

Beitrag von JasonOgg » 04 November 2011 14:02

Hach ja, das Leben kann so ungerecht sein.

Setzt Dich einfach mit einem Buch auf die Terasse, bei uns sind es sonnige 19°C 8-)
auch wenn die Pflanzen herbstlich aussehen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3193
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore » 04 November 2011 14:31

JasonOgg hat geschrieben: ...bei uns sind es sonnige 19°C 8-)
...

Kein Regen?

Geht leider nicht, der Chef hat Geburtstag und wir müssen gleich los.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7234
Registriert: 13 August 2007 00:00

Professores Garten

Beitrag von JasonOgg » 04 November 2011 15:55

Professore hat geschrieben:der Chef hat Geburtstag
Cheffe sitzt doch im Rheinland und hat bestimmt auch Sonne.

Kaum Wolken im Münsterland.

Morgen kannst Du immer noch den Laubbläser rausholen, der fehlte in Deiner Aufzählung 8-)
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3193
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore » 04 November 2011 17:01

JasonOgg hat geschrieben: Cheffe sitzt doch im Rheinland und hat bestimmt auch Sonne.
Der andere Chef!

Laubbläser mag die beste aller Ehefrauen nicht.
Denn eigentlich wollte ich das, bekommen habe ich das.

Gruß

Jochen

[Dieser Beitrag wurde am 04.11.2011 - 17:01 von Professore aktualisiert]
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9777
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Professores Garten

Beitrag von fibroin » 04 November 2011 18:54

Ja, über die Laubbläser könnte man einen eigenen Thread eröffnen. Ich lasse es bei zwei Beispielen...

luisessammelsurium.wordpress.com … aubblaser/
www.focus.de/panorama/welt/herbs … 63499.html
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5530
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Professores Garten

Beitrag von Tompson » 04 November 2011 21:21

Professore hat geschrieben:
Laubbläser mag die beste aller Ehefrauen nicht.
Denn eigentlich wollte ich ...
Wunderhübschen Gruß an Deine Gattin, sie hat mein vollstes Verständnis. Ich bin nicht gegen Verbesserungen aber man muß halt damit auch was verbessern ...

Generell gilt: Wenn alle Blätter runter sind, wir einmal "gerechnet" und das kann ich auch sehr gut still tun.
Und wie war das mit Deinem Kreuz? ;)
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3193
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore » 05 November 2011 23:47

Tompson hat geschrieben: Generell gilt: Wenn alle Blätter runter sind, wir einmal "gerechnet" und das kann ich auch sehr gut still tun.
Und wie war das mit Deinem Kreuz? ;)
Ich bin ja auch nicht fürs Gebläse. Heute war es in der Nachbarschaft wieder wie bei einer Leistungsschau
der Kleinmotorgeräte. Überall hat es gebrummt und geblasen (es saugt und bläst der...)

Man wollte sich gar nicht draußen aufhalten.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3193
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Professores Garten

Beitrag von Professore » 16 Mai 2015 21:55

Nachdem Schwiegermuttern nicht mehr Auto fährt und die GG einen neuen Job hat
und nicht mehr mitgießen kann, sah ich mich vor meinem geistigen Auge im Hochsommer
um sechse aufstehen um eine Stunde Garten zu gießen.

Der Plan reifte, wir brauchen ein Bewässerungssystem. Das ist schnell amortisiert, wenn man
bedenkt, dass ich sonst dem Nachbarsjungen den Mindestlohn zahlen müsste, wenn wir im
Urlaub sind.

Also, mal kurz im Internet recherchiert und mit der Stoppuhr den einen oder anderen Eimer
befüllt. Mist! Der Wasserdruck reicht nicht für eine Beregnung. Was ginge wäre eine Tropf-
bewässerung der Blau-Orangen Marke.
Weiteres Problem: Es gibt im Garten mehrere Bereiche, die durch gepflasterte Wege getrennt
sind. Den Gedanken, das Pflaster mit Schläuchen zu überbrücken habe ich schnell ad acta
gelegt, bei der Regierung nicht durchzusetzen.

Die Lösung: Wasser aus der Steckdose.

Die letzten Wochen trudelten dann so langsam die Pakete ein und heute gings los.

Doch halt, das Rohr war zum Bund gewickelt.
Bild

Unmöglich zu verlegen. Deshalb hab ich es schon am Montag in die Sonne gelegt.
Heute sah es dann so aus:
Bild

Trotzdem war das Verlegen kein Spaß. Das Rohr ist so störrisch, dass man keine
kleinen und großen Radien damit schafft. Nur ganz große. Und die Pflastersteine haben
so blöde Nasen, mit denen sie untereinander verhakt sind.
Bild

Am Ende des Tages waren die ersten Dosen gesetzt und das Pflaster wieder drin.
Bild

Links ist die Anschlussdose, die erste zum Zapfen ist vorne in dem Beet (dort wo
das Pflaster etwas nass ist). Dicht ist das System und wenn man den Schlauch abzieht,
dann spritzt das Wasser bis zur Dachrinne :evil:
Seltsamerweise blieben zwei Steine übrig. Einen kann ich mir erklären, da sitzt jetzt
die Dose mit dem orangen Deckel. Aber der andere???

Nach Pfingsten kommt dann die andere Seite des Gartens dran.

Fortsetzung folgt...

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9777
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Professores Garten

Beitrag von fibroin » 16 Mai 2015 22:32

Guter Bericht. Jetzt wissen wir Bescheid! :)
Wassersteckdosen sind eine gute Lösung, ich mache es tatsächlich ohne dieselben, aber mit Schlauch. ;)
(Stehe trotzdem nicht um 6 Uhr auf)
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3193
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Professores Garten

Beitrag von Professore » 16 Mai 2015 22:47

fibroin hat geschrieben:...Stehe trotzdem nicht um 6 Uhr auf...
Wie, Du bist schon in Rente :mrgreen:

An die Steckdosen werden dann die Druckminderer für das Tropfsystem
angeschlossen.
6 Bereiche im Garten, die durch Wege getrennt sind bedeuten 6 Steckdosen.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3193
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Professores Garten

Beitrag von Professore » 07 Juni 2015 22:58

Es fehlt noch der zweite Teil der Geschichte.

Auf der Rückseite des Hauses waren die Probleme mit dem Pflaster geringer. Die
Granitknubbel ließen sich einfach entfernen und wieder rein legen:
Bild

In der Wiese war das Verlegen der Druckleitung ein Kinderspiel.
Bild

Nachdem alle Dosen verlegt waren, kam der Spass: Das Planen und Installieren
des Bewässerungssystems. Von jeder Dose geht ein Anschluss zu einem Druckminderer.
Bild

Für die Bewässerung gibt es alle möglichen Arten von Düsen, welche die Streifen
bewässern:
Bild

Welche die kreisförmige Flächen beregnen:
Bild

Dann noch Düsen für Halb- und Viertelkreise, kleine Flächen und natürlich Tropfer
in allen Variationen (z.B. fürs Gewächshaus).

Mal schauen wie es sich bewährt, pünktlich zum Sommeranfang hat der Computer
den Gießdienst übernommen.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27350
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Professores Garten

Beitrag von Fruchtweinkeller » 07 Juni 2015 23:46

Skynet, bitte überhehmen :mrgreen:

Muss das Rohrgedöhns im Winter geleert werden?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Du und dein Garten“