Professores Garten

Wer seinen Garten vorstellen möchte...
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3246
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore »

Nachdem das Wetter zur Zeit gar so grauslich ist, hab ich mir meine Frühlings- und Sommerbilder mal wieder hergeholt.
Da ist die Gelegenheit günstig, unseren Garten mal hier vorzustellen.
Wir uns das Haus vor ein paar Jahren gekauft, es ist ein Sandsteinhaus Baujahr 1872 mit Nebengebäude (Schreinerei)
und war zum Glück fast vollständig neu renoviert. Zum Haus gehört ein Obstgarten (Grundstücksfläche ca 1000 qm)
mit altem Baumbestand, teilweise über 70 Jahre alt. Zusätzlich bewirtschaften wir nochmal 500 qm mit Apfel- und Pflaumenbäumen.


Das ist der Blick auf die Rückseite, die Apfelblüte letztes Jahr war der Hammer (die Ernte auch, es gab 270l Saft, wobei uns nur die Halbe Ernte gehört).


Das ist der Blick auf unser Projekt für dieses Jahr, die Öde wollen wir anlegen, sie geht nach links noch ca 5 m, nach hinten auch, die Göttergattin
wünscht sich ein Holzdeck.
Ich wünsche mir noch ein paar früchtetragende Sträucher die nicht jeder hat, vielleicht Kornelkirschen.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Benutzeravatar
Josef
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5022
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Professores Garten

Beitrag von Josef »

professore wie kannst du bei so einem Sauwetter solche Bilder ins Forum setzen. :schlecht:
Da vergeht einem ja die Lust auf Winter und man sehnt sich das Frühjahr herbei.

Aber schöne Bilder und Garten. :shock:
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3246
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore »

Danke.

Seit Beginn meiner Herbst-Winterdepression warte ich auf den Frühling :-x

Aber es geht ja schon wieder nauswärts :D

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28845
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Professores Garten

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Nicht schlecht, aber diese Platzverschwendung... Da könnte man noch so viele Obstbäume setzen...

Duckundschnellweg :D
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3246
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore »

Ich bin ja noch jung :P und im Augenblick gehört es uns nur von dem weißen Stab in der Mitte bis etwa
zu dem kleinen Sauerkirschbaum auf der rechten Seite. Für den Rest haben wir Vorkaufsrecht und mit dem Besitzer die
Vereinbarung, das wirs pflegen und dafür die halbe Ernte bekommen.

Ich dürfte auch Bäume pflanzen, aber die stehen halt nicht auf unserem Grund und Boden. Und das ist mir ein bisschen heikel.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3246
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore »

Gestern kam endlich der Meister der Baumschere um die Apfelbäume zu schneiden:



Den Schnitt hat er leider da gelassen :



Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Benutzeravatar
Josef
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5022
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Professores Garten

Beitrag von Josef »

Zimperlich war der ja wirklich nicht. :schlecht:
Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7816
Registriert: 03 April 2004 00:00

Professores Garten

Beitrag von Birgit »

Äh wau und ich hab immer Angst zu viel zu schneiden :schlecht:

Gruß Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3246
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore »

Wir werden sehen, wie viele Äpfel wir dieses Jahr bekommen.
Aber wer 10 Jahre nicht zum Frisör geht, der hat eine dichte Matte
Birgit hat geschrieben:...und ich hab immer Angst zu viel zu schneiden
Ich auch, mehr als Wassertriebe abschneiden hab ich mich bisher nicht getraut.
Aber der Chef meinte, man muss einen Hut durch den Baum werfen können, dann passt es.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Benutzeravatar
Josef
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5022
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Professores Garten

Beitrag von Josef »

Ich bin beim schneiden auch eher zu vorsichtig. Wenn ich aber andere beobachte, wo viel mehr geschnitten wird, dann haben die meist sehr gute Erträge an den verbleibenden Zweigen.
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3246
Registriert: 19 September 2008 00:00

Professores Garten

Beitrag von Professore »

Wir werden sehen. Ich bin schon mal auf die Blüte gespannt.

Obwohl, zuwenig Ertrag hatten wir letztes Jahr nicht





Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5620
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Professores Garten

Beitrag von Tompson »

Ich weiß nicht recht, ich halte von derartigen Verkrüppelungen eigentlich nicht viel ?-|
Es mag fachlich richtig sein, den Spruch mit der Mütze durch Baum werfen höre ich jenseits beider Gartenzäune auch ständig aber ... so dringend brauche ich den Ertrag ja wohl nicht und ein paar Blätter zum Leben braucht so ein Baum ja wohl auch. :twisted:

Meine Bäume können heuer ungehemmt weiterwachsen, erst hatte ich gar keine Zeit und nun ists mir zu spät zum Schneiden :-x


Achso, Baumschnitt: In drei Wochen ist Ostern. Da braucht man ein Osterfeuer 8-)

[Dieser Beitrag wurde am 22.03.2009 - 19:17 von Tompson aktualisiert]
Oak ne jechn!
Antworten

Zurück zu „Du und dein Garten“